Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mobilität & Reisen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 2481
  1. (Pressemeldung Behörde vom 15.05.2022) Mobilität & Reisen:
    "Mit dem Nationalparkbus die Einzigartigkeit der Region erfahren"
    Nationalparkbus in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald kommt ins Rollen: Erfolgreiche Jungfernfahrt mit zahlreichen Gästen und abwechslungsreichem Programm
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    "Mit dem Nationalparkbus bietet sich den Besuchern von außerhalb und der heimischen Bevölkerung eine weitere attraktive Möglichkeit, die Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald in ihrer Vielfältigkeit und einzigartigen Schönheit kennenzulernen und zu erleben", sagte Klimaschutzstaatssekretär Dr. Erwin Manz anlässlich der Jungfernfahrt des Nationalparkbusses am heutigen Sonntag. Bei der Premiere moderierte der Leiter des Nationalparkamts Dr. Harald Egidi vor zahlreichen Gästen persönlich, um aus dem Premiumschutzgebiet Hunsrück-Hochwald und den Stationen, die während der Tour angesteuert wurden, erzählen zu können.   ... [weiterlesen]
  2. (Artikel freie Autoren vom 12.05.2022) Mobilität & Reisen:
    Neun-Euro- Ticket? Ja bitte!
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
    [Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden]
    Die Bundesregierung will die Bürgerinnen und Bürger finanziell entlasten, weil Energie- und Lebenshaltungskosten dramatisch gestiegen sind und wohl weiter steigen. Dazu soll auch gehören, dass alle im Juni, Juli und August 2022 das "9-Euro-Ticket" in ganz Deutschland den gesamten Nah- und Regionalverkehr benutzen können. Das sollte eigentlich "ein Grund zur Freude sein", meint die Süddeutsche Zeitung. Doch schon vor Beginn der Aktion melden sich fast mehrheitlich - wie so oft in Deutschland - die Bedenkenträger: Chaos sei zu erwarten, wer soll das bezahlen, es gebe Sicherheitsrisiken und noch mehr Verspätungen, einen Ansturm der Billigreisenden, übervolle Züge und Busse.  ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Verband/Verein vom 09.05.2022) Mobilität & Reisen:
    Radschnellwege
    Fachexkursion der AGFK Bayern nach Frankfurt am Main und Göttingen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Radschnellwege sind ein wichtiger Teil für die Lösung von Verkehrsproblemen. In vielen Regionen Bayerns werden zügig befahrbare, umweg- und wartezeitarme Routen für den Radverkehr diskutiert und konzipiert. Radschnellwege, Bahntrassen und andere hochwertige Radschnellverbindungen stellen Politik und Planung vor neue Herausforderungen. Um das Thema der Radschnellwege und der Möglichkeiten, die sich durch sie ergeben, zu erkunden und ganz praktisch zu erfahren, hat die AGFK Bayern am 2. und 3. Mai 2022 zu einer Fachexkursion nach Frankfurt am Main und Göttingen eingeladen, bei welcher Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und Verbänden teilnahmen.  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Verband/Verein vom 09.05.2022) Mobilität & Reisen:
    Wissings rechtswidriges "Anti-Klimaschutz-Programm" soll Autokonzernen Milliardengewinn bescheren
    Kommentar von Volker Wissing, des Bundesgeschäftsführers der Deutschen Umwelthilfe
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Diese Pläne sind absurd: In nur wenigen Monaten Amtszeit hat sich Volker Wissing den Titel 'Vertreter der Automobilkonzerne im Bundeskabinett' erarbeitet. Während BMW, Mercedes und VW im vergangenen Jahr einen Allzeit-Rekordgewinn von 41 Milliarden Euro dank der üppigen Förderungen der Bundesregierung ausweisen konnten, sollen bis 2027 weitere 73 Milliarden Euro an Abwrack- und Kaufprämien folgen. Damit sollen aber nur magere 4 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden.   ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Behörde vom 05.05.2022) Mobilität & Reisen:
    "Wenn der Bund die Regionalisierungsmittel nicht erhöht, ist das zum Nachteil der Nutzerinnen und Nutzer des ÖPNV"
    ÖPNV-Ausbau dringend notwendig - 9-Euro-Ticket ist eine sinnvolle Entlastung, reicht aber nicht aus
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Auf ihrer Frühjahrskonferenz in Bremen am 4. und 5. Mai haben die Verkehrsministerinnen und -minister ihre Forderung wiederholt an den Bund gerichtet, im Jahr 2022 nicht nur für einen vollständigen finanziellen Ausgleich der pandemiebedingten Einnahmeausfälle und des 9-Euro-Tickets zu sorgen.  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Verband/Verein vom 29.04.2022) Mobilität & Reisen:
    Mercedes-Benz: Große Limousinen und SUV sind kein "nachhaltiger Luxus"
    Konzern nutzt Kurzarbeitergeld als Instrument zur Gewinnsteigerung aus
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Mit einer erneuten Erhöhung der Dividenden zeigt die Mercedes-Benz AG auf ihrer Hauptaktionärsversammlung, dass sie hochprofitabel arbeitet - mitten in Zeiten von Lieferschwierigkeiten durch Ersatzteilmangel und der Transformation der Automobilwirtschaft. Dabei konzentriert sich der Konzern vor allem auf die Produktion besonders margenträchtiger Luxusfahrzeuge. Doch statt besonders große, schwere und oft übermotorisierte Fahrzeuge zu bauen, sollte der Konzern in die Entwicklung von kleinen, leichten, ressourcen- und energieeffizienten Fahrzeugen investieren  ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 28.04.2022) Mobilität & Reisen:
    Ökotipp: Mit Bahn, Brotbox und Zelt in den Urlaub
    So schön kann umweltfreundlicher Urlaub sein
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Planungen der Sommerurlaube laufen bei vielen schon auf Hochtouren. Können Naturschutz und Reisen in Einklang gebracht werden? Ja! Der BUND gibt Tipps für einen grünen Familienurlaub!  ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Verband/Verein vom 27.04.2022) Mobilität & Reisen:
    Ladeinfrastruktur: BEM kritisiert abwehrende Haltung der Kommunalen Spitzenverbände zum Ausbau der Elektromobilität
    "Überall da, wo Strom anliegt, kann Ladelösung geschaffen werden."
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Ablehnung der kommunalen Spitzenverbände, mehr Verantwortung für den Aufbau von Ladeinfrastruktur in Deutschland zu übernehmen, hat der Bundesverband eMobilität (BEM) e.V. scharf kritisiert. Am Mittwoch reagierte BEM-Präsident Kurt Sigl auf einen entsprechenden Bericht des Handelsblattes und bezeichnete die Abwehrversuche des Deutschen Städte und Gemeindebundes sowie des Deutschen Städtetages als "beschämend" und "hinter die Zeit gefallen" und fügte hinzu: "Überall da, wo Strom anliegt, kann Ladelösung geschaffen werden."  ... [weiterlesen]
  9. (Artikel freie Autoren vom 24.04.2022) Mobilität & Reisen:
    Als Tourist in Wien und wie können Sie einfach zurechtkommen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Es ist schon klar, dass die modernen Menschen heutzutage Reisen als Hobby haben. Viele Familien besuchen europäische Hauptstädte und besichtigen verschiedene familienfreundliche Orte, zum Beispiel Aquarium, Zirkus, Tiergarten, verschiedene Museen und Attraktionen. Eine von den meist besuchten europäischen Städten ist Wien, unter anderem wegen der günstigen Lage als Brücke zwischen West- und Osteuropa und der reichen Kulturgeschichte.   ... [weiterlesen]
  10. (Artikel freie Autoren vom 08.04.2022) Mobilität & Reisen:
    Wie Unternehmen mit Flottenmanagement den Kraftstoffverbrauch senken können
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Wenn Sie die Presse nicht gelesen haben, dann haben Sie sicherlich die Preisschilder an den Tankstellen gesehen. Die Preise für Benzin und Dieselkraftstoff befinden sich in Deutschland derzeit zweifelsfrei auf einem Rekordniveau. Die russische Invasion in der Ukraine bringt die globalen Kraftstoffmärkte durcheinander und die Preise an den Zapfsäulen sind in den letzten Wochen stetig gestiegen.   ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 2481

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.05.2022
lavera Naturkosmetik - 10 Jahre ausgezeichnete GREEN BRAND Germany lavera besteht das dreistufige Prüfverfahren mit einem herausragenden Ergebnis


17.05.2022
Dresdner Umweltschutzorganisation bietet individuelle und hochwirksame Möglichkeit zur CO2-Kompensation Wilderness Internationals neue CO2-Rechner sollen es jedem ermöglichen, Primärregenwälder zu schützen und so zum Klimaerhalt beizutragen.


Darf es etwas weniger sein? Verpackungstrends auf der BIOFACH und VIVANESS 2022


16.05.2022
Aktuelles Pflanzenportrait der Stiftung für Mensch und Umwelt für den Monat Juni 2022 Gewöhnlicher Natternkopf - der Bienenmagnet am Wegesrand


Bayern darf das 9-Euro-Ticket nicht blockieren Für DIE LINKE sind die drei Monate eher zu kurz gesprungen.

Artenschutz: Was wächst eigentlich zwischen den Pflasterfugen? Mitmachen bei der #Krautschau

Weltbienentag am 20. Mai - Wildbienen brauchen Schutz von jedermann Die häufigsten Fehler beim Anlocken von Wildbienen im eigenen Garten oder auf dem Balkon

Direktinvestment in Marokko von ForestFinance: Bio-Mandelinvestment Oase 2 noch bis Ende Juni


15.05.2022
"Mit dem Nationalparkbus die Einzigartigkeit der Region erfahren" Nationalparkbus in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald kommt ins Rollen: Erfolgreiche Jungfernfahrt mit zahlreichen Gästen und abwechslungsreichem Programm

14.05.2022
G7-Minister:innen skizzieren Schritte in sicherere und klimagerechtere Welt Doch Gipfel im Juni muss konkreter werden

13.05.2022
"Ressourcenverbrauch zum Wohle des Klimas drastisch reduzieren" "Der Staat hat hier eine Vorbildfunktion"

Weltbienentag am 20. Mai - Rendezvous am Wollziest Das Leben der Garten-Wollbienen in naturnahen Gärten


Kleine Wale in großer Gefahr BUND fordert wirksamen Schutz des Ostsee-Schweinswals

Treffen der Umweltminister*innen Kein Ausverkauf von Umwelt- und Naturschutz in Zeiten der Energiekrise

Energetische Sanierung in Frankreich Was Verbraucher wissen müssen

Zu trocken und zu warm für den Wald Fehlender Regen und hohe Temperaturen sorgen für hohe Waldbrandgefahr: Regeln müssen eingehalten werden

IPCC-Bericht: Sofortige globale Trendwende nötig Der Sechste Sachstandsbericht des Weltklimarats IPCC liegt nun vollständig vor


Umfrage bei KMU: Fünf Erkenntnisse zum Status Quo von nachhaltiger Digitalisierung bei mittelständischen Unternehmen


Finsurancy: Der nachhaltige Versicherungsmakler aus Berlin Tu etwas Gutes mit deinen Versicherungen - und das ganz ohne Mehrkosten


12.05.2022
Neun-Euro- Ticket? Ja bitte! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt