Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 11.05.2022
Nachhaltiges Marketing:
3 Beispiele für mehr Neukunden
Nachhaltige Produkte boomen - und das zurecht. Schließlich müssen wir Schritte für eine grünere und nachhaltigere Zukunft setzen, um dem Klimawandel, der Verschmutzung der Meere und zahlreichen weiteren Problemen Einhalt zu gebieten. Inzwischen wächst das Bewusstsein für nachhaltige und sozialverträgliche Produkte immer mehr und auch nachhaltiges Marketing ist auf dem Vormarsch. Doch wie funktioniert nachhaltiges Marketing überhaupt und welche grünen Marketingmittel stehen mir als Unternehmer zur Verfügung, um mehr Neukunden zu gewinnen?

E-Mail-Marketing statt Flyer und Co.
Ein erster wichtiger Schritt, den Sie in Sachen nachhaltiges Marketing setzen können: Verzichten Sie auf Flyer, Kataloge und Co. via Postweg. Das Versenden von Briefen und Prospekten stößt CO2 aus, der Papierverbrauch steigt an und es wird jede Menge Müll produziert. Heutzutage muss das nicht mehr sein, denn die Zukunft ist digital. Wussten Sie, dass ein Brief allein bis zu 20 Gramm CO2 ausstößt, während der CO2-Verbrauch einer E-Mail zwischen 1 und maximal 10 Gramm liegt? E-Mail-Marketing ist also um einiges umweltfreundlicher. Allerdings sollten Sie auch auf die Anzahl der versendeten E-Mails achten, um nicht zu viel CO2 auszustoßen. E-Mail-Marketing-Instrumente wie z.B. das regelmäßige Versenden von Newslettern bringen zahlreiche Vorteile. Die Kunden werden regelmäßig an Ihr Angebot erinnert, sie sind günstiger als Briefe und funktionieren schnell.

Tipp: Mit dieser Liste der besten Praxismarketing Agenturen können Sie nachhaltiges Marketing auch outsourcen und sich weiterhin voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Vegane Sticker und Aufkleber
Wer Guerilla-Marketing in Form von Stickern und Aufklebern betreiben möchte, der sollte sich für ein möglichst nachhaltiges Material entscheiden. Achten Sie bei der Auswahl von Stickern darauf, dass diese aus recycelten Stoffen bestehen. Der Kleber sollte darüber hinaus vegan sein. Unternehmen, die Wert auf Materialien ohne tierische Inhaltsstoffe legen, leisten einen wichtigen Beitrag zum Umwelt-und Tierschutz. Die Massentierhaltung ist ein riesiges Problem, denn diese erzeugt mindestens 14,5 Prozent des weltweit ausgestoßenen CO2. Je weniger tierische Inhaltsstoffe also auch im Bereich der Werbemittel zum Einsatz kommen, desto besser.

Nützliche Werbegeschenke
Verteilen Sie nachhaltige und faire Goodies an Ihre Kunden, welche auch tatsächlich genutzt werden können. Verzichten Sie auf Plastikkugelschreiber und andere Wegwerfprodukte, sondern setzen Sie lieber auf T-Shirts aus Biobaumwolle, Powerbanks oder USB-Sticks mit Holzverkleidung und andere nachhaltige und nützliche Werbegeschenke. So agieren Sie nicht nur nachhaltig, sondern Ihre Kunden werden gleichzeitig zu Werbeträgern. Ihre Kunden zeigen damit nach außen hin: "Ich vertraue diesem Unternehmen" bzw. "Ich habe positive Erfahrungen mit diesem Unternehmen gemacht".

Das sind die vielen Vorteile nachhaltiger Werbemittel
Auch die Zukunft des Marketings ist grün! Denn auch in Bezug auf Werbemittel können wir nachhaltige, faire und grüne Entscheidungen treffen. Unternehmen, die sich für nachhaltige Werbung entscheiden, tragen nicht nur zum Umweltschutz bei, sondern genießen auch zahlreiche Vorteile:
  • Mitarbeiter: Angestellt, die wissen, dass Sie in Ihrem Job etwas Gutes bewirken, sind automatisch zufriedener und identifizieren sich mehr mit Ihrer Firma.
  • Kundschaft: Das Bewusstsein für nachhaltige und sozialverträgliche Produkte wächst. Immer mehr Kunden kaufen deshalb bei Unternehmen ein, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen. Grüne Unternehmen werden in Zukunft also immer mehr Vertrauen bei den Kunden genießen.
  • Image: Wird ein Unternehmen mit nachhaltigem Marketing in Verbindung gebracht, entsteht dadurch ein besseres Image.
  • Ersparnisse: Ein Unternehmen, dass Wert auf Umweltschutz legt, spart übrigens auch Geld ein. Das liegt daran, dass nachhaltige Firmen auf kürzere Transportwege, Energieeinsparungen usw. achten.
  • Alleinstellungsmerkmal: Noch sind nachhaltige Werbemittel ein Alleinstellungsmerkmal. Mit nachhaltigem Marketing sticht Ihr Betrieb aus der Masse hervor und bleibt den Kunden im Gedächtnis.


Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.05.2022
lavera Naturkosmetik - 10 Jahre ausgezeichnete GREEN BRAND Germany lavera besteht das dreistufige Prüfverfahren mit einem herausragenden Ergebnis


17.05.2022
Dresdner Umweltschutzorganisation bietet individuelle und hochwirksame Möglichkeit zur CO2-Kompensation Wilderness Internationals neue CO2-Rechner sollen es jedem ermöglichen, Primärregenwälder zu schützen und so zum Klimaerhalt beizutragen.


Darf es etwas weniger sein? Verpackungstrends auf der BIOFACH und VIVANESS 2022


16.05.2022
Aktuelles Pflanzenportrait der Stiftung für Mensch und Umwelt für den Monat Juni 2022 Gewöhnlicher Natternkopf - der Bienenmagnet am Wegesrand


Bayern darf das 9-Euro-Ticket nicht blockieren Für DIE LINKE sind die drei Monate eher zu kurz gesprungen.

Artenschutz: Was wächst eigentlich zwischen den Pflasterfugen? Mitmachen bei der #Krautschau

Weltbienentag am 20. Mai - Wildbienen brauchen Schutz von jedermann Die häufigsten Fehler beim Anlocken von Wildbienen im eigenen Garten oder auf dem Balkon

Direktinvestment in Marokko von ForestFinance: Bio-Mandelinvestment Oase 2 noch bis Ende Juni


15.05.2022
"Mit dem Nationalparkbus die Einzigartigkeit der Region erfahren" Nationalparkbus in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald kommt ins Rollen: Erfolgreiche Jungfernfahrt mit zahlreichen Gästen und abwechslungsreichem Programm

14.05.2022
G7-Minister:innen skizzieren Schritte in sicherere und klimagerechtere Welt Doch Gipfel im Juni muss konkreter werden

13.05.2022
"Ressourcenverbrauch zum Wohle des Klimas drastisch reduzieren" "Der Staat hat hier eine Vorbildfunktion"

Weltbienentag am 20. Mai - Rendezvous am Wollziest Das Leben der Garten-Wollbienen in naturnahen Gärten


Kleine Wale in großer Gefahr BUND fordert wirksamen Schutz des Ostsee-Schweinswals

Treffen der Umweltminister*innen Kein Ausverkauf von Umwelt- und Naturschutz in Zeiten der Energiekrise

Energetische Sanierung in Frankreich Was Verbraucher wissen müssen

Zu trocken und zu warm für den Wald Fehlender Regen und hohe Temperaturen sorgen für hohe Waldbrandgefahr: Regeln müssen eingehalten werden

IPCC-Bericht: Sofortige globale Trendwende nötig Der Sechste Sachstandsbericht des Weltklimarats IPCC liegt nun vollständig vor


Umfrage bei KMU: Fünf Erkenntnisse zum Status Quo von nachhaltiger Digitalisierung bei mittelständischen Unternehmen


Finsurancy: Der nachhaltige Versicherungsmakler aus Berlin Tu etwas Gutes mit deinen Versicherungen - und das ganz ohne Mehrkosten


12.05.2022
Neun-Euro- Ticket? Ja bitte! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x004A1C2C