Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Geld & Investment    Datum: 28.01.2020
Eurokurs und Geldwechsel
Der Schweizer Franken und Euro unterliegen starken Schwankungen
Die letzten Nachrichten aus dem Euro-Währungsraum, sowie aus dem Finanzmarkt und aus der Schweizer Wirtschaft zeigen, dass sich wenig im Jahr 2020 bei dem Euro Franken Wechselkurs ändern wird. Jedoch, wir leben in einer dynamischen Welt, wo die Änderungen in der Wirtschaft und Politik die Finanzwelt sehr leicht destabilisieren können. Der Schweizer Franken und Euro sind die Währungen, die solchen Schwankungen unterliegen.

Wechselkurse und Politik
© geralt, pixabay.com
Gerade am Anfang dieses Jahres gab es eine leichte Panik auf den Finanzmärkten. Die gespannte Situation zwischen USA und Iran hat den Investoren den Anreiz gegeben in die sogenannten Safe-Haven-Währungen Geld einzulegen. Darunter zählt der Franken, dessen Wert schnell gestiegen wurde. Letztendlich wurde die Krise beruhigt und die Wechselkurse sind auf sein normales Niveau zurückgekommen.

Prognose für die Schweiz
Stabilität in der Schweizer Wirtschaft sichert gleichzeitig einen stabilen Euro Franken Wechselkurs. Gemäß der Prognose der Schweizer Nationalbank ist der Franken trotz der negativen Zinssätze und niedrige Investitionen gegenüber andere Währungen hoch bewertet.

Negative Zinsen in Europazone
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat in Dezember eine klare Stellung genommen, dass es keine Zinssenkung bei der Euro Währung geben wird. Damit bleiben diese weiter unter null. Mit dieser Entscheidung sind die Banken und Finanzinstitutionen nicht glücklich geworden, da diese unter der negativen Zinsen leiden und geringe Gewinne erzielen. Hinter dieser Entscheidung steht die Sorge um den Wechselkurs, damit die Anlegern nicht gleich die Anlagen in Euro verkaufen und die europäische Währung schwächen.

Euro gegen Franken wechseln
Hier gibt es eine komfortable Lösung - eine Online Wechselstube, wo man das Geld günstig wechseln kann. Schnell, zuverlässig und noch zum besten Eurokurs in der Schweiz den Franken wechseln, denn diese Plattform spezialisiert sich in den Franken Euro Wechsel.

Die Website präsentiert den aktuellen Eurokurs und mithilfe des Währungsrechners wird der Betrag schnell berechnet. Das Risiko ist bei solcher Plattform gering, denn diese funktioniert unter der Aufsicht der Finanzbehörden.

Der Kunde steht im Mittelpunkt, die Transaktionen verlaufen problemlos und einfach. Es gibt keine Gebühren oder andere Zahlungen. Der Wechselkurs ist fair festgelegt - unabhängig von dem Betrag, jede Transaktion bekommt denselben Eurokurs. Mit solcher Online Lösung ist der Geldwechsel angenehm - jeder kann das selber ausprobieren.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

21.02.2020
Haarprobleme durch Hören heilen Die Coaching-CD enthält Tipps und Übungen für eine ganzheitliche Behandlung bei Haarausfall


18.02.2020
Moderne Arbeit bedeutet, nachhaltig zu arbeiten! Sustainability as a Service: Aluxo und bb-net starten Nachhaltigkeitsinitiative


17.02.2020
Der BUND Naturschutz nimmt mit großer Betroffenheit Abschied von Karl Ludwig Schweisfurth Trauer um den Pionier des Ökolandbaus Karl Ludwig Schweisfurth


Vorfrühling im Hochwinter: die ersten Amphibien gehen bereits auf Wanderschaft Die ersten Frösche und Kröten unterwegs zu ihren Laichplätzen


BIOFACH-Bilanz Bio-Branche als Impulsgeber für den Umbau von Ernährung und Landwirtschaft


Widerstand der Wissenschaftsgemeinde gegen Ver-Dammung der Vjosa in Albanien 776 Wissenschaftler verlangen in einer Petition ein Ende der Staudammprojekte an der Vjosa in Albanien


EU-Kommission im Kreuzfeuer der Pestizid-Lobby Pestizidkonzerne und die USA üben massiv Druck auf die EU-Kommission aus und untergraben europäische Ziele für eine umwelt- und sozialgerechte Landwirtschaft


Keine Giftimporte in die EU Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik zu den Plänen der EU-Kommission

16.02.2020
UNO-Konferenz zum Schutz von Wildtieren startet in Indien Forderung nach Aufwertung der Zivilgesellschaft im internationalen Entscheidungsprozess, um verheerende Artenverluste abzuwenden

  neue Partner