Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 5344
  1. (Artikel freie Autoren vom 10.02.2020) Politik & Gesellschaft:
    Fair schenken zum Valentinstag
    Die VERBRAUCHER INITIATIVE rät zu Fairtrade-Rosen, -Schoki & Co.
    [Quelle: Die Verbraucher Initiative e.V., D-13088 Berlin]
    Berlin, 11. Februar 2020. Ob Blumen oder Pralinen - wer Produkte aus anerkannt fairem Handel wählt, denkt nicht nur an die Liebsten daheim, sondern auch an die Arbeiter in den Erzeugerländern. Der Kauf trägt entscheidend dazu bei, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern. Woran diese sozialverträglich produzierten Waren zu erkennen sind und wo es sie zu kaufen gibt, hat die VERBRAUCHER INITATIVE zusammengestellt.  ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Verband/Verein vom 06.02.2020) Politik & Gesellschaft:
    Landgrabbing durch Investitionen von Ärztepensionen
    Neue Studie stützt Recherche-Ergebnisse
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Eine im Dezember veröffentlichte Studie der Menschenrechtsorganisation FIAN deckte auf, wie internationale Investmentfonds und Pensionskassen die Existenz ländlicher Gemeinden im Nordosten Brasiliens zerstören.  ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Partei vom 05.02.2020) Politik & Gesellschaft:
    ÖDP zur Raser-Kampagne der CSU
    Agnes Becker: "Es ist zum Fremdschämen!"
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Dr. Claudius Moseler, ÖDP-Generalsekretär, Tel.: 06131/679820, Fax: 06131/679815,]
    In der Debatte um die Einführung eines allgemeinen Tempolimits von 130 km/h auf deutschen Autobahnen ist nach Meinung der ÖDP ein neuer Tiefpunkt erreicht. Dies schien nach Aussagen des CSU-Verkehrsministers Scheuer zur Unvereinbarkeit von Tempolimit und gesundem Menschenverstand kaum mehr möglich. "Die Anti-Tempolimit-Kampagne der CSU zeigt, wie weit die Damen und Herren in der politischen Steinzeit leben und denken. Die Folgen der Klimaüberhitzung sind greifbar: Der Winter bei uns fällt aus, Australien steht in Flammen, Teile Afrikas leiden unter Dürre und die CSU hat ernsthaft nichts Besseres zu tun, als für unbegrenztes Rasen zu kämpfen. Ich weiß nicht, ob man sich für einen politischen Mitbewerber fremdschämen sollte, aber dieses Gefühl drängt sich mir auf", so Agnes Becker, stellvertretende Bundesvorsitzende der ÖDP. Die ÖDP hat die Forderung nach einem generellen Tempolimit schon seit Jahren im Programm, will dies zugleich aber koppeln mit einem Überholverbot für LKW auf zweispurigen Autobahnen.  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Partei vom 05.02.2020) Politik & Gesellschaft:
    ÖDP diskutiert "Grenzen des Wachstums" auf wirtschaftspolitischem Symposium
    Wirtschaft ohne Wachstumszwang gefordert
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Dr. Claudius Moseler, ÖDP-Generalsekretär, Tel.: 06131/679820, Fax: 06131/679815,]
    Coburg. Die Wachstumskritik ist eine zentrale politische Botschaft der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP). Wichtigste These: die Wirtschaft steht unter einem Wachstumszwang mit gravierenden negativen Auswirkungen auf die Natur und die Gesellschaft - die Grenzen des Wachtsums sind längst erreicht. Daher hat die ÖDP ein Symposium zur Wachstumskritik unter dem Motto "Wirtschaft ohne Wachstumszwang" mit einem hochkarätig besetzten Podium sowie zahlreichen Workshops durchgeführt. Namhafte Wissenschaftler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum waren der Einladung nach Coburg gefolgt.  ... [weiterlesen]
  5. (Artikel freie Autoren vom 04.02.2020) Politik & Gesellschaft:
    Slow Food kritisiert Lebensmittelgipfel im Kanzleramt
    Tragfähige Zukunftsvisionen bleiben aus
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Nach dem gestrigen "Lebensmittelgipfel" im Bundeskanzleramt, an dem neben Bundeskanzlerin Angela Merkel Spitzenvertreter*innen der größten Lebensmittelkonzerne Deutschlands sowie Bundesagrarministerin Julia Klöckner und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier teilnahmen, kritisiert Slow Food Deutschland.  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Verband/Verein vom 04.02.2020) Politik & Gesellschaft:
    Studie: Beschluss des "Klimanotstands" ist für viele Kommunen mehr als Symbolik
    Fridays for Future gaben oft den Anstoß, den Klimaschutz kommunal auf eine neue Ebene zu heben
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Immer mehr Kommunen rufen den "Klimanotstand" aus. Dies ist für viele mehr als ein symbolisches Anerkennen der Klimakrise, wie eine jetzt veröffentlichte Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) zeigt. Kommunen, die es sich vornehmen, alle kommunalen Maßnahmen verpflichtend auf ihre Klimawirkung zu prüfen und dies mit einem breiten Monitoring verbinden, heben den Klimaschutz auf eine neue Ebene, so die Einschätzung der Untersuchung.   ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 03.02.2020) Politik & Gesellschaft:
    (Klima)Wahlhelfer für die Münchener Klimawahl am 15.03.2020 überarbeitet
    Neu eingepflegte Parteien FDP und CSU schneiden im Klimaranking schlecht ab
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    KOMMUNALWAHL IST KLIMAWAHL. Das Bündnis "München muss handeln" hat am 21. Januar 2020 den (Klima)Wahlhelfer www.klimawahl2020.de vorgestellt. Das Programm stieß sofort auf ein breites mediales und öffentliches Interesse und konnte zwei Wochen nach Veröffentlichung weiterentwickelt werden.   ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Verband/Verein vom 31.01.2020) Politik & Gesellschaft:
    BÖLW-Kommentar zum Düngerecht
    Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Deutschland wurde im Juni 2018 vom Europäischen Gerichtshof zur wirksamen Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie innerhalb von 24 Monaten verurteilt, 27 Jahre nachdem das EU-Gesetz in Kraft trat und 25 Jahre nachdem es in wirksames nationales Recht hätte umgesetzt werden müssen.  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Verband/Verein vom 30.01.2020) Politik & Gesellschaft:
    Ohne Zielsetzung hilft Geld nicht viel weiter
    AbL-Vorsitzende kritisieren Ankündigung einer "Bauernmilliarde" für vier Jahre
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Der Koalitionsausschuss von CDU/CSU und SPD hat angekündigt, in den nächsten vier Jahren jeweils 250 Millionen Euro zusätzlich aus dem Bundeshaushalt für Investitionen und Agrarumweltmaßnahmen bereitzustellen.   ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Partei vom 30.01.2020) Politik & Gesellschaft:
    Der Afrika-Treuhandfonds trägt nicht zu den entwicklungspolitischen Kernaufgaben bei, Armut und Ungleichheit zu reduzieren.
    Uwe Kekeritz zum Afrika-Treuhandfonds der EU
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Der Oxfam-Bericht zeigt wieder einmal, wie die EU Entwicklungsgelder für ihre verantwortungslose Abschottungspolitik einsetzt. Der Afrika-Treuhandfonds trägt nicht zu den entwicklungspolitischen Kernaufgaben bei, Armut und Ungleichheit zu reduzieren.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 5344

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

14.02.2020
Die Raumlufttechnische Anlage als Klimakiller? Eine Bestandsaufnahme und Aussicht - was wir tun können


Nachhaltigkeit im Gesundheitsmarkt: Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung will gemeinsam mit Gesundheitsdienstleister NOVENTI 19.000 Apotheken in Deutschland klimaneutral gestalten


13.02.2020
Gesundheit ist wahrer Wohlstand Barbara Simonsohns neuer Ratgeber bietet ein "Strickmuster" für eine genussvolle und gesunde Lebensweise


Futouris begrüßt Kommunikationsagentur Global Communication Experts als neues Mitglied Nachhaltigkeit und Klimaschutz gewinnen nicht nur im Tourismus immer stärker an Bedeutung.


11.02.2020
ForestFinance auf der "Woche der Umwelt 2020" in Berlin Waldinvestmentanbieter präsentiert sein Unternehmenskonzept auf der Umwelt-Schau des Bundespräsidenten und der DBU


Grünes Internet aus dem nachhaltigen Rechenzentrum: GUD.berlin überrascht mit Social-Media-Film für E.ON


10.02.2020
SDW rät: Verzicht auf Waldspaziergang Gefahr vor Ast- und Baumbruch

Immobilien für die Brutzeit Die Deutsche Wildtier Stiftung empfiehlt: Jetzt Nistkästen aufhängen. Sie bieten Schutz vor Sturm, Graupel und Regen

Das höhere Wissen anzapfen "Inspiriertes Schreiben" eröffnet neue Bewusstseinsebenen bei der kreativen (Neu-)Orientierung


  neue Partner