Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 15.08.2019
Petition "Sag JA zu Solar" erreicht 5.000 Unterzeichner
In 7Wochen müssen 10.000 Unterschriften vorliegen
Die im Juli gestartete Petition "Sag JA zu Solar" erreicht trotz der Sommerpause in wenigen Wochen 5.000 Unterzeichner. Ziel der Petition ist die Schaffung besserer Rahmenbedingungen für Photovoltaik auf Wohngebäuden.

Gerade für Privathaushalte ist die Eigenversorgung mit günstigem Solarstrom gegenüber teurem Netzstrom besonders interessant und erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Eigenheimbesitzern. Photovoltaikanlagen auf Wohngebäuden sind zudem ein wichtiger Baustein im Kampf für den Klimaschutz. Aus diesem Grund ist es unverständlich, dass die Bundesregierung in jeder Neufassung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) nachteilige Rahmenbedingungen geschaffen hat, die einen schnelleren Ausbau behindern. Dabei liegt in der dezentralen Energieversorgung eine große Chance, die Energiewende im privaten Bereich zu einem großen Erfolg zu führen.

"Wenn die Energiewende - und somit der Klimaschutz - schneller voranschreiten soll, muss die Regierung umgehend die Rahmenbedingungen für diese Anlagen verbessern, fordern die Petitionsverfasser. Die Anzahl neuinstallierter Anlagen würde steigen und damit die Verwendung fossiler Energien sinken. Jeder Quadratmeter Solarfläche reduziert den CO2-Ausstoß um 100 kg pro Jahr gegenüber herkömmlicher Energieproduktion" sagt Peter Knuth, Mitinitiator der Petition.
In rund 8 Wochen soll die Petition dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie präsentiert werden. Bis dahin müssen mindestens 10.000 Unterschriften eingesammelt werden. Jeder Stimme ist dafür wichtig.

Die Petition kann unter folgendem Link unterzeichnet werden.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

10.09.2019
Gegen Gewinne ohne Gewissen Breites Bündnis der Zivilgesellschaft fordert Lieferkettengesetz


Engagement im Fokus Das Filme für die Erde Festival


09.09.2019
Grüner Knopf Gesetzliche Regelungen statt Freiwilligkeit

NGO SAMEoceans räumt auf Meeresschutz fängt vor der Haustür an: World Cleanup Day in Hamburg

Weniger Pestizideinsatz in Kommunen möglich Fachtagung: Vielfältige Methoden zur umweltschonenden Unkrautbeseitigung oder Schädlingsbekämpfung sind bereits verfügbar


VeggieWorld: größte vegane Messe erstmals in Dortmund ProVeg ist als offizieller Partner und Ideengeber dabei

Verkehrswende jetzt! Bündnis bringt Menschen aus ganz Deutschland zum Thema Verkehrswende und Klimaschutz nach Frankfurt


BN fordert Tempolimit für den Klimaschutz und mehr Sicherheit im Straßenverkehr Verkehrswende jetzt! Demonstration am 14.09.2019 in Frankfurt

08.09.2019
FAIR FRIENDS 2019 knackt Besucherrekord Mehr als 8.000 Besucher bei Publikumstagen - Fachtag begeistert rund 550 Experten


  neue Partner