Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, D-80992 München
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 22.10.2019
Engagement von Hamburg bis Santiago:
Telefónica-Mitarbeiter packen an für eine bessere Welt
Soziale Spaltung, fehlende Bildungschancen, Flucht vor Krieg und Gewalt oder Überforderung durch das Tempo der Digitalisierung: Die Herausforderungen unserer Zeit erfordern das Engagement jedes Einzelnen. Diesen Ansatz verfolgte der Telefónica International Volunteering Day.

CEO Markus Haas (rechts) im Einsatz für die Münchner Tafel. © Telefónica
Valentina Daiber (rechts) und das Volunteering Team in München-Giesing © Telefónica
Auch dieses Jahr haben mehr als 25.000 Mitarbeiter der Unternehmensgruppe von Deutschland bis Chile den Tag zum Anlass genommen, um anzupacken. Sie halfen in Jugendzentren, bei gemeinnützigen Tafeln oder in Naturschutzgebieten und an anderen Orten - dort, wo es nottut.
Der Vorstandsvorsitzende von Telefónica Deutschland Markus Haas, und Personalvorständin Nicole Gerhardt halfen der Münchner Tafel dabei, Lebensmittel an bedürftige Menschen in der bayrischen Landeshauptstadt auszugeben.

"Als Ur-Münchner weiß ich, dass auch in unserer Stadt zahlreiche Menschen auf Unterstützung angewiesen sind. Ich bin dankbar, dass ich heute im Rahmen unseres Global Volunteering Day die Münchner Tafel e.V. und ihre ehrenamtlich Tätigkeiten unterstützen darf."

Privatkundenvorstand Wolfgang Metze war im Rahmen von RediSchool Kids zur Stelle, um sozial benachteiligten Kindern erste Programmierfähigkeiten beizubringen. Valentina Daiber, Vorständin für Recht und Corporate Affairs, brachte für Greencity e.V. Sitzbänke und Pflanztröge im öffentlichen Park Giesinger Grünspitz auf Vordermann.

Telefónica Deutschland will beim Thema Engagement ab sofort noch weiter gehen. So bietet das Unternehmen nun eine Plattform, auf der Mitarbeiter das ganze Jahr über Projekte und Initiativen finden, die sie mit ihrer Zeit, ihrer Arbeitskraft, ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung unterstützen können.

Sie können dort auch eigene Herzensprojekte vorschlagen und mittels der Plattform dafür Unterstützer aus dem Kollegenkreis suchen und finden. Darüber hinaus wird es in der Weihnachtszeit eine Spendenaktion geben.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

09.12.2019
Terra Madre Tag Verlust von Biodiversität wird Milliarden kosten


Erstmals sogar steigende CO2-Emissionen bei Dienstwagen Deutsche Umwelthilfe wirft Regierungspolitikern Schaufahren gegen den Klimaschutz vor

Brasilien brennt Deutsche Ärztepensionen heizen Landgrabbing und Expansion der Agrarindustrie an


Der BN blickt in die Zukunft 30 Jahre Grünes Band - Vom Nationalen Naturmonument zum UNESCO-Welterbe?

"Die Bundesregierung muss die Forderung der Unternehmen ernst nehmen und endlich ein Lieferkettengesetz verabschieden" Uwe Kekeritz zur Forderung von 42 deutschen Unternehmen nach einem Lieferkettengesetz

Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger weltweit schützen Am 10. Dezember ist der internationale Tag der Menschenrechte

Wissenschaftler warnen: Klimawandel gefährdet Arzneipflanzen Aufruf "Scientists' Warning on Climate Change and Medicinal Plants" beschreibt die schädlichen Auswirkungen des Klimawandels auf die Heilpflanzen


Grüne Versprechen ZDFinfo-Doku über Greenwashing


Tag der Menschenrechte: 42 Unternehmen fordern Lieferkettengesetz Wachsende Unterstützung auch aus Kirchen und Parteien

  neue Partner