Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Die Verbraucher Initiative e.V., D-13088 Berlin
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 12.01.2021
Klimafit unterwegs
Bayerisches Umweltministerium und VERBRAUCHER INITIATIVE mit neuer Klima-Broschüre

Der Klimawandel wird auch in Bayern erlebbarer.
Für Verbraucher ist es daher wichtig, klimafreundliche Alternativen zu kennen und nutzen zu können. Vor allem der Bereich Mobilität stellt eine alltägliche Herausforderung dar. Mit der neuen Broschüre „Einfach klimagerechter leben in Bayern“, die vom Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband) herausgegeben wurde, finden Verbraucher praktischen Rat in Sachen klimagerechter Mobilität.

Bayerns Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber betonte dazu: "Mobilität ist ein wichtiger Klimahebel. Mobilität der Zukunft heißt umweltfreundliche und nachhaltige Fortbewegung. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem ÖPNV, jeder kann seinen Beitrag zu einer klimafreundlichen Mobilität leisten." Wer umweltfreundliche Verkehrsmittel nutzt, verbessert die Alltags- und Reisemobilität. Denn die Wahl des Fortbewegungsmittels bestimmt maßgeblich die CO2-Bilanz einer Person mit. Im Alltag kann es einen großen Unterschied machen, ob man tägliche Wegstrecken mit dem Rad zurücklegt, den öffentlichen Nahverkehr nutzt oder mit dem Auto fährt. Auf Reisen ist sowohl entscheidend, wie man zum Urlaubziel kommt, als auch, wie mobil man vor Ort ist. 

Wie Verbraucher auf ihren Alltagswegen, in der Freizeit und im Urlaub klimabewusster unterwegs sein können, verrät die neue Broschüre mit vielen themenspezifischen Tipps und wissenswerten Hintergrundinformationen. „Natürlich kann und soll niemand alles auf einmal umsetzen“, betont Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE, „aber für Alle ist etwas dabei – egal ob Singlehaushalt, junge Familien oder Menschen im Ruhestand.“ Das kompakte Handbuch setzt dabei durchgängig auf lebensnahe und einfach umzusetzende Tipps, die auch auf „echtem“ Verbraucher- und Expertenwissen basieren. Denn der Verbraucherwunsch, klimafreundlicher zu handeln, ist Realität.

Die 44-seitige Broschüre mit über 200 Praxistipps kann kostenlos beim Bestellservice der Bayerischen Staatsregierung unter Tel. 089 / 12222 oder online unter https://www.bestellen.bayern.de/shoplink/stmuv_vs_056.htm abgerufen werden. Weitere nützliche Tipps finden Interessierte auch im Verbraucherportal Bayern (www.verbraucherportal.bayern.de).



Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

25.01.2021
Über die Sinne zum Sinn Gertrud und Dr. Norbert Weidinger legen die Heilkraft christlicher Rituale und Symbole dar


22.01.2021
Mit Plan preiswert kochen und sparen VERBRAUCHER INITIATIVE über Mahlzeiten- und Einkaufsplanung


21.01.2021
Die Sprache des Körpers verstehen Das Kartenset "Energetischer Organcheck" hilft dabei, Krankheits-ursachen aufzuspüren und aufzulösen


19.01.2021
Vorab-Pressekonferenz BIOFACH / VIVANESS 2021 eSPECIAL Per Zoom am 28. Januar 2021, 11:30 Uhr, teilnehmen

Die Hälfte vom Teller für Obst und Gemüse Mit dem VitalTeller will Eosta Konsumenten zu gesünderen Essgewohnheiten anregen


SGS erhält Akkreditierung für das Fachmodul "Gebietseigene Gehölze" Ab sofort können sich sowohl Saatgut- und Produktionsbetriebe als auch Handelsunternehmen, also die gesamte Produktkette vom Sämling bis zur Lieferung, bei SGS zertifizieren lassen.


Auch Sport kann nachhaltig! Mit kleinen Veränderungen die Umwelt schonen


18.01.2021
Risiken im Außenhandel


Deutsche wollen Exportstopp für in der EU verbotene Pestizide Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage erhöhen den Druck auf Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner


  neue Partner
 
 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047DD7C