Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 17.06.2020
European Green Deal
Beschlussempfehlung des Landtags ist pure Ignoranz und rückwärtsgewandt!
"Der Landtag zeigt sich offensichtlich nicht in der Lage die Zeichen der Zeit zu verstehen und dementsprechend darauf zu reagieren", so die Landessprecherin der LINKEN. Bayern, Eva Bulling-Schröter, über die heute im Plenum des Landtags diskutierte Beschlussempfehlung zum "europäischen Grünen Deal".

Bulling-Schröter dazu weiter: "Wer die Zeichen der Zeit erkannt hat, der weiß auch, dass bis 2050 die Klimaneutralität hergestellt werden muss. Dass das kein Zuckerschlecken sein wird, ist allgemein bekannt. Wenn man die Beschlussempfehlung des bayerischen Landtages liest, spürt man die indirekte Ablehnung sofort. Da wird vielfach vor Auswirkungen gewarnt, besonders auf die Industrie. Flottenregulierung von PKWs, besonders die CO2- Reduzierung, seien viel zu "kurzfristig". Ein nachhaltiges Finanzwesen habe Auswirkungen auf den Mittelstand und auf die Finanzstabilität. Es wird sogar in Frage gestellt, ob die Zielvorgaben realistisch und erreichbar seien. Ja richtig, mit dieser Einstellung sicher nicht. Anstatt darüber zu verhandeln, wie die Klimaschutzziele eingehalten werden können, werden wieder einmal nur Bedenken geäußert und keinerlei produktive und zielführende Vorschläge gemacht. Schade, aber so sind wir es von einer Mehrheit im bayerischen Landtag gewöhnt.

Die jungen Klimabewegungen wie Fridays for future haben noch viel Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit vor sich. DIE LINKE wird sie dabei unterstützen."

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

13.07.2020
Den Kühlschrank richtig nutzen Richtige Lagerung für optimale Kühlung

Slow Food Deutschland trauert um seine Vorsitzende Dr. Ursula Hudson Ursula Hudson wird als Mensch und Visionärin fehlen


10.07.2020
Naturwein Vinum Hadrianum: Die Rückkehr einer Legende Der italienischer Winzer und Geschichten-Liebhaber Piero Pavone will der Welt einen legendären Wein aus der Antike schenken


07.07.2020
Sieben Millionen Pflanzenstecker und 20 Tonnen Kunststoff eingespart toom geht neue Wege in der Kunststoffvermeidung


Neuer Standard: "Wirtschaft der Liebe" "Economy of Love" ist ein multidimensionaler Standard für eine ganzheitlich nachhaltige Entwicklung.


06.07.2020
"Agrarökologie statt Agrarkapitalismus" Söders großen Worten müssen große Taten folgen

Sozial-ökologische Wende - JETZT Thomas Beyer, AWO-Landesvorsitzender der bayerischen Arbeiterwohlfahrt und Richard Merg-ner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern, haben gemeinsames Positionspapier vorgestellt

Nachhaltigkeitsagenda zum verbindlichen Leitprinzip machen Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ist enorm

Glückwünsche zum 85. Geburtstag des Dalai Lama: Wir vergessen Tibet nicht

  neue Partner