Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG, D-55569 Nussbaum
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 20.05.2019
Hevert-Arzneimittel trifft mit Engagement für Mitarbeiter Nerv der Zeit
Bericht zur Unternehmensverantwortung 2018
Bereits zum achten Mal veröffentlicht Hevert-Arzneimittel einen Bericht zur Unternehmensverantwortung. Hevert möchte allen Interessengruppen, insbesondere seinen Kunden, offen darlegen wie das Thema Nachhaltigkeit im Unternehmen gelebt wird und Partner in ihrem Bestreben um Nachhaltigkeit motivieren. Ziel ist es, Leuchtturmfunktion in Bezug auf Umweltschutz, nachhaltiges Wirtschaften und den verantwortungsvollen Umgang mit Mitarbeitern und Gesellschaft zu haben. Der Bericht bildet hierfür einen wichtigen Baustein.

Dem Fachkräftemangel entgegentreten
Mathias Hevert (r.) und sein Bruder Marcus Hevert (l.) setzen auf Vertrauen, Transparenz, Teamgeist und Leistungswille als Basis für interne Zusammenarbeit.
© Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
"Im Jahr 2018 trafen unsere Aktivitäten im Bereich Mitarbeiterverantwortung den Nerv der Zeit", erklärt Mathias Hevert, Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel. Dem Fachkräftemangel entgegenzutreten, ist nicht jedes Unternehmen gewachsen. "Ohne unsere engagierten Mitarbeiter wäre Hevert nicht das erfolgreiche Unternehmen, welches es heute ist. Wir setzen auf Vertrauen, Transparenz, Teamgeist und Leistungswille als Basis für unsere Zusammenarbeit. Nur mit vereinten Kräften können wir viel erreichen." Für Hevert ist es wichtig, qualifizierte Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte zu gewinnen und zu halten. Ein etabliertes betriebliches Gesundheitsmanagement sowie 60 flexible Arbeitszeitmodellvarianten und das Hevert-Kinderhaus sind Beispiele für das Bestreben des Familienunternehmens, Mitarbeiter soweit wie möglich bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen.

"Bei Neubesetzungen verstehen wir Vielfalt als Bereicherung und große Stärke unseres Unternehmens", ergänzt Marcus Hevert, Co-Geschäftsführer. Das Familienunternehmen baut seit Firmengründung auf Chancengleichheit und hat schon immer eine hohe Frauenquote aufzuweisen, auch in wichtigen Management-Positionen. So sind 30% der Top-Management-Positionen im Unternehmen aktuell durch Frauen besetzt. Hevert setzt auch bei Mitarbeitern auf Internationalität und beschäftigt Menschen aus fünf Kulturkreisen. Dies ist vor allem für ein Unternehmen, das sich im Exportgeschäft behaupten will, ein großer Gewinn.

Gleich zweifach wurde im Jahr 2018 das besondere Engagement für Mitarbeiter ausgezeichnet:
  • Das Wirtschaftsministerium, die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und die rheinland-pfälzischen Kammern zeichneten Hevert für die Summe aller Aktivitäten in der Personalpolitik mit dem Preis "Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz" aus.
  • Speziell für das Hevert-Kinderhaus erhielt der Arzneimittelhersteller vom Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. das Gütesiegel Fair Family als Vorzeigeunternehmen für Familienfreundlichkeit.
Ein freiwilliger Beitrag
Obwohl es keiner Berichtspflicht unterliegt, hat das Familienunternehmen aus dem Nahetal bereits seinen achten Bericht zur Unternehmensverantwortung veröffentlicht. Im aktuellen Bericht lesen Sie, wie Vielfalt bei Hevert-Arzneimittel zum Erfolg beiträgt, erhalten einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich Umweltverantwortung sowie den aktuellen Stand des Engagements für Naturheilkunde und erfahren, wie das Unternehmen mit seinen Aktivitäten zu den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung beiträgt.
Wir wünschen Ihnen spannende Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit bei Hevert und freuen uns, wenn Sie mit Anregungen, Fragen und Verbesserungsideen auf uns zukommen.

Den vollständigen CSR-Jahresbericht können Sie hier herunterladen: Hevert CSR-Jahresbericht 2018

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.07.2019
Wie werden Bäume mit der Hitze fertig? Diese Strategien helfen Bäume gegen Hitze und Trockenheit


Negativpreis "Goldener Geier" Deutsche Umwelthilfe ruft zur Wahl der unsinnigsten Plastikverpackung des Jahres 2019 auf

Bienen in Gefahr! EU verwässert Leitlinien zum Bienenschutz Aurelia Stiftung und Deutsche Umwelthilfe verurteilen die Entscheidung der EU-Länder, die "Bee Guidance" zur Risikobewertung von Pestizidwirkstoffen abzuschwächen

RESCUE ME! Böden stärken. Artenvielfalt erhalten. Zukunft schaffen St. Leonhards erwirbt weitere Grünflächen und stellt sie auf Bio um


20.07.2019
Merkel will CO2-Abgabe und Aufforstung Ein Kommentar von Franz Alt

19.07.2019
Klimakabinett sollte sich schnell auf CO2-Steuerreform einigen Germanwatch fordert wirksamen CO2-Preis, dessen Höhe sich an Lücke zwischen Maßnahmenvorschlägen und 2030-Klimaziel orientiert

Klimaschutz braucht Willen statt Geduld, Frau Merkel! Klimarelevante Kohlendioxid-Steuer müsste zwischen 180 und 200 Euro pro Tonne angesetzt werden

Agenda 2030: Entwicklung in die falsche Richtung Hunger und soziale Ungleichheiten nehmen weiter zu


Rote Liste Steffi Lemke zur aktualisierten Roten Liste der Weltnaturschutzorganisation (IUCN)

  neue Partner