Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Einrichten & Wohnen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  4hundred GmbH, D-82319 Starnberg
Rubrik:Einrichten & Wohnen    Datum: 03.12.2018
Nachhaltig in die Adventszeit starten: Grüner Strom macht glücklich
Der deutsche Energieanbieter 4hundred möchte mit seinem nachhaltigen Geschäftsmodell grünen Strom für alle anbieten und den Energieriesen in Deutschland die Stirn bieten.
Die Advents- und Weihnachtszeit steht vor der Tür. Neben den Aufrufen zum Spenden, Helfen und Unterstützen mehren sich Meldungen, die den Klimawandel betreffen und zum Teil erschreckende Zukunftsszenarien beschreiben. Viele Menschen möchten aktiv werden und sich für die Umwelt engagieren. Moderne Technologien kommen Verbrauchern dabei zu nutze. Mit ihrer Hilfe werden Ressourcen geschont, ohne dass dabei auf den gewohnten Komfort verzichtet werden muss. Der deutsche Energieanbieter 4hundred möchte mit seinem nachhaltigen Geschäftsmodell grünen Strom für alle anbieten und den Energieriesen in Deutschland die Stirn bieten. Das Startup aus Bayern konzentriert sich dabei auf die Bedürfnisse seiner Kunden und nutzt neue Technologien mit dem Ziel, das beste digitale Kundenerlebnis der Energiebranche zu liefern.

4hundred wurde 2017 von Ilona Ludewig und Andrew Mack gegründet. Das Tech-Unternehmen setzt auf einen komplett digitalen Kundenprozess - vom Anbieterwechsel bis zur Accountverwaltung.
© 4hundred
Als erster volldigitaler Energieanbieter verzichtet 4hundred vollständig auf Geschäftspapier, Briefe oder sonstige Kommunikation in gedruckter Form. Online dagegen auf allen Kanälen erreichbar und mit seiner Community-Plattform offen für Feedback und Anregungen seiner Mitglieder, geht das Unternehmen neue Wege in einer alteingesessenen Branche. "Verbraucher fordern saubere Energie, die bezahlbar ist, und die liefern wir. Für uns stehen Fairness und Transparenz an erster Stelle. Unser Strom ist nachhaltig, günstig und die Verträge sind natürlich jederzeit kündbar", so 4hundred-Gründerin Ilona Ludewig. "Wir sind der festen Überzeugung, dass viele Menschen gemeinsam viel erreichen können. Hierfür haben wir eine eigene Community, in der sich unsere Kunden austauschen, Tipps geben und sogar das Unternehmen mitgestalten können. Das ist unsere Vision von moderner Energie."

Gerade in der Weihnachtszeit haben gute Vorsätze Programm. Sich für den Klimaschutz einzusetzen, steht für viele Menschen weit oben auf der persönlichen Wunschliste. Dass eine umweltfreundliche, nachhaltige Lebensweise schon zu Hause anfängt und jeder - zum Beispiel durch die Nutzung von Ökostrom - einen kleinen Beitrag leisten kann, dafür möchte 4hundred sensibilisieren. "Wer sich für Ökostrom entscheidet, trägt aktiv zu einer positiven Veränderung für alle bei und engagiert sich indirekt auch dafür, dass mehr in Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien investiert wird", so Ludewig: "Eines Tages ist so vielleicht das Kaminfeuer an Weihnachten wirklich der einzige verbleibende fossile Brennstoff".


Über 4hundred
2017 von Ilona Ludewig und Andrew Mack gegründet. Das Tech-Unternehmen mit Sitz in Starnberg und München setzt auf einen komplett digitalen Kundenprozess - vom Anbieterwechsel bis zur Accountverwaltung. Verbraucht der Kunde weniger Energie als gedacht, erhält er eine Zinsbelohnung, die einem effektiven Jahreszins von vier Prozent auf das positive Guthaben entspricht. Nach diesem Prinzip wurde auch das Unternehmen benannt.

Kontakt: Dr. Heidelinde Gutowski | 4hundred@freshpr.de | www.4hundred.com

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.04.2019
Waldbrandgefahr zu Ostern steigt Frühjahr ist die gefährdetste Jahreszeit

Der Beruf des Imkers wird im Zuge des Umweltbewusstseins immer beliebter Honig galt schon in der Antike als flüssiges Gold


17.04.2019
Klimaschonend in den Urlaub Erneuerbarer Strom und Biokraftstoffe senken den CO2-Abdruck beim Reisen

Vogelparadies endlich retten: Zehntausende fordern Schutz der Saline Ulcinj 90.000 Unterschriften an Montenegros Premierminister Dusko Markovic übergeben


NABU: So wird der Balkon zum Paradies für Vögel und Insekten Auch auf wenig Fläche kann man viel für Tiere in der Stadt tun


Kükentötung und SELEGGT-Methode Geschlechtsbestimmung im Ei ist als kurzfristige Lösung zur Vermeidung des Kükentötens akzeptabel

#kaufnix Deutsche Umweltstiftung sagt unbedachtem Konsum den Kampf an

Tag der Erde Arten schützen durch bewussten Konsum

Zitat Sabine Leidig zur geplanten Mehrwertsteuersenkung bei Bahntickets Mehrwertsteuer für grenzüberschreitende Flüge sowie Kerosinsteuer ebenso notwendig

  neue Partner
 
POLYCORE Werbeagentur GmbH
Agentur für eine bessere Welt
SOLAR-professionell
Kommunikation & Marketing im Grünen Bereich