Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn
Rubrik:Geld & Investment    Datum: 21.10.2019
ForestFinance veröffentlicht Kundenmagazin "ForestFinest"
"Mit Wald ans rettende Ufer"
Bonn. ForestFinance veröffentlicht Ende Oktober erneut ForestFinest, das Maga-zin für weltweite Wald- und Landwirtschaft, das seit 2008 regelmäßig erscheint. Die diesjährige Ausgabe wird in einer Auflage von 30.000 Exemplaren verteilt, beschäftigt sich mit der aktuellen Klimadiskussion und ermöglicht einen tiefen Einblick in die Wald- und Landwirtschaftsprojekte des Unternehmens mit detaillierten Informationen zu Maßnahmen und Wirkung in den jeweiligen Ländern.

"Das ForestFinest-Magazin ist ein wichtiger Teil unserer Maßnahmen für größt-mögliche Transparenz. Unsere Kunden und die die es werden wollen, setzen großes Vertrauen in unsere Geschäftsidee und die handelnden Personen. Da ist die Zusammenstellung unserer Aktivitäten in Magazinform ein außerordentlich wichtiges Medium mit einer außerordentlich hohen Leseintensität", bestätigt ForestFinance Geschäftsführer Harry Assenmacher.

Kunden des Unternehmens erhalten die Ausgabe automatisch zugestellt, Interessierte haben nach Erscheinen die Möglichkeit, die aktuelle Ausgabe und die der Vorjahre auf der Webseite des Unternehmens klimafreundlich herunterzuladen oder per Post anzufordern.

https://www.forestfinance.de/mediathek/forestfinest-magazin/
Weitere Informationen unter: www.forestfinance.de

____

Über ForestFinance:
Die ForestFinance Gruppe ist seit 1995 wegweisend aktiv in der Entwicklung nachhaltiger Forst- und Agro-forstinvestments, die eine Rendite mit ökologischen und sozialen Effekten verbinden. Langfristiges Ziel ist dabei die Schaffung neuer tropischer Mischwälder. Bei allen ihren Unternehmensaktivitäten orientiert sich die ForestFinance Gruppe an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und achtet darauf, dass soziale, ökonomische und ökologische Ziele gleichberechtigt nebeneinanderstehen und zusammenwirken. Neben Mischforsten pflanzt und bewirtschaftet die Gruppe seit 2008 Kakao-Agroforstsysteme in Panama, Peru und Marokko.

Die ForestFinance Gruppe hat bereits mehrere Tausend Hektar Fläche in Panama, Vietnam, Kolumbien, Peru und Marokko aufgeforstet, mehr als 2.000 Hektar als Schutzgebiet ausgewiesen - darunter auch Mangroven-Wälder in Panama - und über zehn Millionen Bäume weltweit gepflanzt.

Mit mehr als 22.000 Kunden und fast 25 Jahren Erfahrung ist die Gruppe einer der führenden Anbieter von Walddirektinvestments in Europa und hat bereits mehrfach Erträge aus eigenen Forsten an ihre Investoren ausgezahlt.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.11.2019
STADTLANDIBO 2020 Mehr Bio, mehr Region, mehr Zukunft - kein Öko-Landbau ohne landwirtschaftliche Flächen


Ökologie trifft Ökonomie Öko-Hersteller nehmen eigene Zukunftsfähigkeit unter die Lupe

Abfallvermeidung ist Klimaschutz Neuer Höchststand von Verpackungsabfällen ist erreicht

Compacts with Africa Der Kaiser ist nackt


Verpackungsabfall auf Rekordhoch Deutsche Umwelthilfe fordert verbindliches Ziel zur Abfallvermeidung und mehr Mehrweg


Verpackungsverbrauch im Jahr 2017 weiter gestiegen Neuer Höchststand bei Verpackungsabfällen mit 18,7 Millionen Tonnen


15.11.2019
Europäische Investitionsbank setzt Maßstäbe für Klimaschutz im Finanzsystem Positiv: EU-Bank stellt Weichen klar in Richtung Dekarbonisierung


Milcherzeuger aus ganz Europa für ein effektives Kriseninstrument! Beratungen zum Milchsektor bei internationaler Konferenz in Montichiari

Länder machen Bundesregierung bei Windkraft Druck Ländervotum ist deutliche Ansage an die Bundesregierung

  neue Partner