Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Einrichten & Wohnen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Einrichten & Wohnen    Datum: 07.05.2024
Wie nachhaltig sind Lampen? Ein Überblick für Verbraucher
Mit der richtigen Beleuchtung verschönert sich das Zuhause deutlich. Doch die angebotenen Lampen unterschieden sich hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit. Das macht die Entscheidung für den Verbraucher nicht gerade leicht. Dieser Ratgeber erklärt, wie man nachhaltige Alternativen erkennt.

Auf wichtige Informationen beim Kauf achten


© succo, pixabay.com
Bei Leuchtmitteln bezieht sich Nachhaltigkeit auf zweierlei: einerseits die Materialien, andererseits den Energieverbrauch und die Langlebigkeit. Aufschluss über die Energieeffizienz gibt die auf der Verpackung aufgedruckte Klasse von A bis E. Zudem helfen Gütesiegel bei der Entscheidung für eine Lampe. Zahlreiche Produzenten verwenden für die Herstellung von Lampenschirmen nachhaltige Rohstoffe und streben eine ausgeglichene CO2-Bilanz an. Beispielsweise beteiligen sich einige Unternehmen an nationalen oder internationalen Aufforstungsprojekten.

Hinsichtlich des Bedarfs an Energie schneiden heutige Lampen besser ab als die nahezu ausgestorbene Glühbirne. Doch es bestehen gravierende Unterschiede: Während Halogenlampen ebenfalls als veraltet gelten, haben es Leuchtdioden und Energiesparlampen in die Königsdisziplin geschafft. Beide glänzen durch einen im Vergleich hohen Leistungszeitraum. Im Durchschnitt brennen beide über 10 000 Stunden lang, würden also ohne Unterbrechung mehr als ein Jahr lang leuchten. Im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft empfiehlt es sich, auf lang anhaltende Projekte zu setzen.

Energiesparlampen als ökologische Alternative


Der Standard der Energiesparlampen bietet eine Reihe von ökologischen Vorteilen. Zunächst bestechen sie durch eine lange Lebensdauer und kommen für eine dauerhafte Beleuchtung im Haus infrage. Im Vergleich zur einstigen Glühbirne hat die Technologie einen großen Sprung nach vorn gemacht. Vor dem Kauf sollten sich Interessenten über die Lampenfassung informieren. Am gängigsten sind E27 und E14. Typischerweise leuchten Sparlampen in einer Bandbreite von 2700 bis 5000 Kelvin. Damit werden die wichtigsten Nuancen für den Haushalt abgebildet. Funktionale Räume kommen mit einer kaltweißen Farbtemperatur aus, während sich für Wohn- und Esszimmer wärmere Töne besser eignen. Wichtige Vorteile von Sparlampen sind neben ihrer längeren Langlebigkeit auch der geringere Energieverbrauch (daher der Name) und die höhere Lumenzahl (also Helligkeit).

Korrekte Entsorgung von Lampen beachten


Ob LED oder Energiesparlampe, beide dürfen unter keinen Umständen im Haus entsorgt werden. Stattdessen können sich Verbraucher an den nächstgelegenen Baumarkt wenden. Händler sind zur kostenlosen Rücknahme verpflichtet. Außerdem finden in vielen Gemeinden einmal pro Quartal oder Halbjahr Sammelaktionen statt. Dort darf jede Person defekte Leuchten in haushaltsüblichen Mengen abgeben. Schließlich helfen die kommunal betriebenen Wertstoffhöfe bei der Rücknahme von Elektroschrott. Im Internet sammeln Websitebetreiber aktuelle Übersichten zu dieser Thematik. Je nach Gemeinde fallen für die Abgabe von Müll auch Gebühren an. Am Telefon oder auf der Website informieren die Mitarbeiter über die anfallenden Kosten.

Weitere Tipps für nachhaltige Beleuchtung


Um Energie zu sparen, ist ein separates Abschalten der Leuchtmittel sinnvoll. In lichtdurchfluteten Räumen bieten sich intelligente Energiesparlampen mit Zeitschaltuhr an. Letztere schalten sich ab einer gewissen Zeit automatisch ein oder aus. Auf diese Weise wird das natürliche Licht in der Wohnung optimal ausgenutzt. Einige Energiesparlampen verfügen zudem über eine Fernbedienung oder Touchelemente, welche die Helligkeit anpassen. Wohnungsinhaber können auf diese Weise ihren Stromverbrauch senken und die Lebensdauer erhöhen. Insgesamt empfiehlt sich in der Wohnung eine Mischung aus LEDs und Energiesparlampen. Im Zusammenspiel mit natürlichen Farben entsteht so ein echtes Wohlfühlambiente.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

17.05.2024
TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport "Moved by What Moves People": Weitere Fortschritte auf dem Weg zu ambitionierten Zielen


16.05.2024
Cotonea verlässt Textile Exchange Cotonea, die Vorreitermarke für nachhaltiges Wirtschaften in der Textilbranche, beendet ab sofort ihre Mitgliedschaft bei der globalen Brancheninitiative Textile Exchange.


14.05.2024
Vor EU-Wahl: Breites Bahn-Bündnis fordert europaweiten Aufbruch auf der Schiene Konkrete Forderungen an kommende EU-Kommission, Parlament, Rat und Bundesregierung


Landesverband Erneuerbare Energien Bayern gegründet Erstes Treffen mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger

Beim Waldspaziergang die Natur schützen VERBRAUCHER INITIATIVE rät zu umsichtigem Verhalten


13.05.2024
Das wächst im fetten Schatten! Blühoasen an "schwierigen" Standorten


"Lernort Jugendherberge" - unser Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit Programmangebote der Jugendherbergen stehen allen offen

Rettung für das Lebensmittelretten Startup: Online-Supermarkt SIRPLUS startet neu durch

So geht's mit Wärmepumpen! Neues Internetportal zeigt Beispiele für klimafreundliches Heizen


Umweltmonitor 2024: Maßnahmen für Klimaschutz zeigen Wirkung Andere Umweltbereiche sind vom Ziel noch weit entfernt - etwa der Zustand unserer Gewässer.


TÜV SÜD für Plastic Pollution Reduction Standard akkreditiert Mit PPRS-Projekten soll die Verschmutzung der Umwelt durch Kunststoffabfälle reduziert werden.


SAX Power sucht Fach- und Installationspartner für seinen Heimspeicher mit integrierter Wechselrichterfunktion, der direkt 230 Volt liefert Für das modulare Solarspeichersystem mit 5,8 bis 23 kWh sucht der deutsche Hersteller aus Baden-Württemberg Installationspartner in ausgewählten Gebieten und bietet dazu 3 beachtliche Vorteile


10.05.2024
Forschung als Grundlage für Klimaschutz und Klimaanpassung sichern Gemeinsamer Appell für die Fortführung der Forschungsfinanzierung zu Wald im Klimawandel

Bizarre Vorlieben: Monarchfalter-Raupen gieren nach giftiger Pflanzenmilch Komplexer, als angenommen: im Gewächshaus der Uni Hohenheim schützen sich Monarchfalter-Raupen durch Pflanzen-Gift. Indem sie Gift-Pflanzen geradezu melken


Für einen nachhaltigen Umgang mit Batterien Gesetzentwurf zur Anpassung an die neue EU-Batterieverordnung veröffentlicht


Erster Nachweis der Blauzungenkrankheit in Rheinland-Pfalz Rind aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm mit Krankheit infiziert - Für Menschen geht keine Gefahr aus

09.05.2024
Der ultimative Schallplatten- und Hifischrank heute erstmals auf der High End Hifi-Messe in München Nur die Möbelmacher aus Unterkrumbach können Möbel und Hifikomponenten aus dem gleichen Baum herstellen


08.05.2024
EU-Wahl 2024: Klimaneutralität in Wahlprogrammen Umsetzung der Klimaziele gewinnt zunehmend parteiübergreifend an Bedeutung


Von Pelzfarmen gerettet: Füchse finden in der TIERART Wildtierstation von VIER PFOTEN ein sicheres Zuhause VIER PFOTEN fordert im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament ein EU-weites Verbot von Pelzfarmen

Vielfalt verbindet AöL für Vielfalt, Toleranz und eine starke europäische Wirtschaft