Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 8722
  1. (Pressemeldung Unternehmen vom 09.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien
    Initiative Fair Recycled Plastic leistet Beitrag gegen Umweltverschmutzung und für bessere Lebensbedingungen von Waste Pickern
    [Quelle: Melitta Group Management GmbH & Co. KG, D-32425 Minden]
    Recyclingfirma als Social Business in Bangalore gegründet Ca. 2.000 Tonnen Kunststoffabfälle pro Jahr werden aufbereitet und in der eigenen Müllbeutelproduktion wiederverwertet Gewinne werden reinvestiert und kommen gemeinnützigen Organisationen zugute Beitrag zu einer besseren Infrastruktur der Abfallwirtschaft in Bangalore und für bessere Arbeitsbedingungen von Waste Pickern (Müllsammelnde)   ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Verband/Verein vom 08.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Aktuelle IUCN Rote Liste
    Störe sind die am stärksten vom Aussterben bedrohte Tiergruppe der Welt
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Sie haben in den letzten 250 Millionen Jahren seit ihrer Entstehung einige dramatische Veränderungen überlebt, aber mittlerweile sind sie die am stärksten bedrohte Tiergruppe der Welt - die Störe. Bis vor kurzem gab es noch 27 Arten der Ordnung Acipenseriformes, nun nur noch 26: Der Chinesische Löffelstör gilt seit der letzten Bewertung der Internationalen Naturschutzunion (IUCN) vom Juli dieses Jahres als ausgestorben. Für die verbleibenden Störarten hat sich die Situation seit der Bewertung von 2010 deutlich verschlechtert, in Europa und Asien ist diese Veränderung am dramatischsten. Hauptursachen sind Überfischung, Fragmentierung von Gewässern, Verschmutzung und die Folgen des Klimawandels. Dr. Jörn Gessner vom IGB war federführend in die Erstellung der IUCN Roten Liste eingebunden, er koordiniert auch die Wiederansiedlung des Europäischen Störs und des Atlantischen Störs, die früher in Deutschland heimisch waren.  ... [weiterlesen]
  3. (Wissenschaftlicher Beitrag vom 05.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    "Stadtbäume jetzt dringend gießen!"
    Freiburger Forstwissenschaftler*innen Rita Silva und Jürgen Bauhus rufen zur Mithilfe auf und stehen für Interviews zur Verfügung
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    "Straßenbäume brauchen jede Woche mindestens 50 Liter Wasser, um zu gedeihen, in heißen Sommern sogar mehr", erläutert Dr. Rita Silva vom Freiburg Institute of Advanced Studies (FRIAS) und der Young Academy for Sustainability Research (YAS) der Universität Freiburg, die unter anderem zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Stadtgrün forscht. "Diese Mengen bekommen sie in der derzeitigen Hitze und Trockenheit kaum - deswegen müssen wir ihnen jetzt dringend helfen".   ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Verband/Verein vom 05.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Weltkatzentag: Alle Hauskatzenbesitzer*innen können Beitrag zum Wildkatzenschutz leisten
    Katzenhalter*innen tragen auch Verantwortung für ihre Katzen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Am 8. August ist Weltkatzentag. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) appelliert an diesem Tag an alle Hauskatzenbesitzer*innen, ihre freilaufenden Lieblinge kastrieren zu lassen - als Beitrag zum Katzen-, Arten- und Wildkatzenschutz.   ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Verband/Verein vom 04.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Waldschutz finanziell belohnen
    Wissenschaftler-Team skizziert modulares Anreizsystem
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Ein Anreizsystem, das Klimaschutz- und Biodiversitätsleistungen des Waldes finanziell honoriert, kann auf zwei Säulen ruhen: Es sollte einerseits die ökologische Waldwirtschaft direkt fördern und andererseits über ein marktwirtschaftliches Zertifikatssystem zusätzliche Finanzierung für den Klimaschutz im Wald bereitstellen. Wie ein solches modulares Anreizsystem aussehen kann, beschreibt das Öko-Institut im Team mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Forst- und Naturwissenschaft sowie Juristen in einer aktuellen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes.   ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Verband/Verein vom 04.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Erstnachweis in Brandenburg: Auf sechs Beinen im Windschatten des Klimawandels
    In Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide, vor den Toren der Hauptstadt, wurde erstmals für Brandenburg die Rindenwanze Aradus ribauti nachgewiesen.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Es ist immer etwas Besonderes, wenn einem Wissenschaftler ein Erstnachweis gelingt. Dr. Jörg Müller, Biologe bei der Heinz Sielmann Stiftung, ist dies nun zum wiederholten Male geglückt. In Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide, vor den Toren Berlins, fand er die Rindenwanze Aradus ribauti. Besonders farbenfroh ist sie nicht, dafür aber bestens getarnt. "Das Tier lebt sehr verborgen unter der Rinde von absterbenden Pappeln und ernährt sich von Pilzen", erklärt Dr. Müller. Der Erstnachweis für Brandenburg sei ein Indiz für die stärkere Ausbreitung wärmeliebender Tierarten von Südwesten nach Osten. Dass die Lebensbedingungen hier nun passend für die Wanze sind, könnte auf Veränderungen durch den Klimawandel zurückzuführen sein.   ... [weiterlesen]
  7. (Interview vom 04.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Trockenheit - Stresstest für unsere Tiere
    BUND-Reihe "Gut Leben im Sommer"
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Ferien stehen vielerorts vor der Tür oder sind bereits in vollem Gange und die Planungen für Urlaub, Ausflüge und Aktivitäten in der Natur laufen auf Hochtouren. Doch wo darf ich eigentlich Baden, wie spare ich Wasser im Hochsommer, welche Sonnencreme ist die richtige für die Haut und die Umwelt oder wie mache ich meinen Garten fit für den Klimawandel? Im Rahmen einer Interviewreihe "Gut Leben im Sommer" gibt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Antworten auf diese und weitere Fragen.   ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Behörde vom 02.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    "Müllvermeidung schützt die Umwelt, spart Energie und Ressourcen"
    Rheinland-pfälzische Klimaschutzministerin Katrin Eder eröffnet 3D-Lernstation zum Thema "Plastikmüll gefährdet unsere Gewässer" im Mosellum in Koblenz ein
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    "Plastik darf nicht länger in unserer Umwelt landen. Dies schadet unseren Ökosystemen und über die Nahrungskette auch uns Menschen", sagt Klimaschutzministerin Katrin Eder am heutigen Dienstag in der Erlebniswelt Mosellum in Koblenz. Dort eröffnete sie eine neue digitale Lernstation. Mit Hilfe eines Virtual-Reality-Spiels tauchen die Besucherinnen und Besucher in die Unterwasserwelt der Mosel ein. Hautnah zeigt das Spiel in einer realitätsgetreuen 3D-Animation die in der Mosel vorkommenden Fischarten, wie beispielsweise Elritze und Karpfen. In dieser Unterwasserwelt werden die Spielenden jedoch auch mit kunststoffhaltigen Gebrauchs- und Konsumgegenständen konfrontiert, die in unseren Gewässern zu finden sind und dort nicht hingehören. Beim Erfassen dieser Gegenstände erhalten die Besucherinnen und Besucher nicht nur spezifische Umweltinformationen, sondern bekommen auch Tipps zur Vermeidung dieser Abfälle.  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Verband/Verein vom 02.08.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Digitaler Grundriss und pflanzliche Lederalternative
    DBU fördert zwei Green Start-ups aus Köln und Darmstadt
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Knapp ein Drittel aller Start-ups in Deutschland sind grüne Gründungen - so der Green Start-up Monitor 2022 des Borderstep Instituts, das sich als unabhängige und gemeinnützige Forschungseinrichtung versteht. Das heißt, sie wollen mit ihren Produkten und Dienstleistungen zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele beitragen. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert im Green Start-up-Programm junge Unternehmen mit innovativen, nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Ideen. Zwei Start-ups aus der Rheinregion, Lumoview Building Analytics aus Köln mit einem digitalen Messgerät für Innenräume und Revoltech aus Darmstadt mit einer pflanzlichen Lederalternative, werden für zwei Jahre mit jeweils mehr als 120.000 Euro bei ihrer Produkt- und Geschäftsentwicklung von der DBU unterstützt.   ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Verband/Verein vom 29.07.2022) Umwelt & Naturschutz:
    Färöer Breaking News
    100 Große Tümmler in Delphin-Treibjagd getötet
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Heute wurden in Skálafjörður auf den Färöer-Inseln ca. 100 Großen Tümmlern an den Strand getrieben und dort brutal getötet. Vermutlich wurden den Tieren Messer oder andere scharfe Gegenstände in den Nacken gerammt. Die Tötung von Großen Tümmlern ist eine weitere Eskalationsstufe in der Wal- und Delphinjagd auf den Inseln. Die Internationale Meeresschutzorganisation OceanCare ist von diesem jüngsten hartherzigen Akt zutiefst schockiert.   ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 8722

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

09.08.2022
Internationale Flexpack-Industrie trifft sich zum 1. Inno-Meeting Europe in Berlin Inno-Meeting Europe, Flexpack & Climate Change, Berlin, 06./07. Oktober 2022


Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien Initiative Fair Recycled Plastic leistet Beitrag gegen Umweltverschmutzung und für bessere Lebensbedingungen von Waste Pickern


Persönlicher UV-Index schützt die Haut Digitaler Sonnenschutz von Schweizer Start-up


Einzigartig nachhaltig: Der neue zementreduzierte "Klimastein" von Rinn Beton- und Naturstein


In der Krise den richtigen Stromanbieter finden Diese 3 Aspekte sollten Verbraucher*innen beachten


08.08.2022
Tag der indigenen Völker 2022 Den einheimischen Arten kommt eine Schlüsselrolle beim Einsatz für globale Ernährungssicherheit und -souveränität zu

Grüne bei Ackerbrache vor Agrarlobby eingeknickt Becker: "Es ist unfassbar: 11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen im Müll, aber der Biodiversitätsschutz wird gekippt!"

Ressourcenhunger zerstört Lebensräume Rohstoffabbau bedroht indigene Bevölkerungsgruppen

Aktuelle IUCN Rote Liste Störe sind die am stärksten vom Aussterben bedrohte Tiergruppe der Welt


Anhaltende Menschenrechtsverletzungen an Indigenen Völkern "Die Bundesregierung ist aufgefordert, eine Strategie zur Umsetzung der jüngst in Kraft getretenen ILO-Konvention 169 vorzulegen"

Marktcheck Cold Brew Tee Abgekühlt statt heiß aufgebrüht

Mehr Klimaschutz in Landwirtschaft und Nahrungsmittelkonsum Senkung der Auswirkungen der Tierhaltung durch Produktion sowie Konsum

Wissenschaft - Politik - Gesellschaft Genese, Diffusion und Wirkung von Wissenschaft und "alternativen Wahrheiten"

06.08.2022
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Freigabe von Artenschutzflächen für Ackerbau scharf: "Bundesregierung verstößt gegen Geist ihres Koalitionsvertrags" Im Koalitionsvertrag wurde Bürgerinnen und Bürgern eine ökologischere Agrarpolitik versprochen - dieser Schritt ist das Gegenteil

Atomwaffen abschaffen "Schon der Besitz von Atomwaffen ist unmoralisch"

05.08.2022
"Stadtbäume jetzt dringend gießen!" Freiburger Forstwissenschaftler*innen Rita Silva und Jürgen Bauhus rufen zur Mithilfe auf und stehen für Interviews zur Verfügung

Waschmaschinen: Warum Wollmäuse niemals in die Fremdkörperfalle tappen... ...und Fettläuse von der Dosierhoheit besiegt werden können

Weltkatzentag: Alle Hauskatzenbesitzer*innen können Beitrag zum Wildkatzenschutz leisten Katzenhalter*innen tragen auch Verantwortung für ihre Katzen

Nukleare Abrüstung stärken Jürgen Trittin und Merle Spellerberg anlässlich des 77. Jahrestags des Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt Hiroshima

Die LIGANOVA Group integriert Nachhaltigkeits-Startup Spenoki LIGANOVA ist führend im Bereich Brand- & Retail-Experience und auf die Transformation kommerzieller Retail-Flächen in phygitale Erlebnisräume spezialisiert.