Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mode & Kosmetik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Mode & Kosmetik    Datum: 01.08.2022
Gut geschützt im Winter
Wenn die Temperaturen sinken und wir vor die Tür gehen sollten wir uns gut schützen. Das machen wir vor allen Dingen mit dicker Kleidung, die gefüttert ist und uns warm hält.

Gerade gute Winterjacken sind wichtig, wenn man sich draußen bewegt. Sie sollte bequem sein, warm halten und alles mitmachen.

Egal ob man damit zur Arbeit geht, einen Einkaufsbummel in der Stadt oder auf dem Weihnachtsmarkt macht oder zu einem Spaziergang unter der Wintersonne aufbricht, es gibt für jede Gelegenheit eine gute Winterjacke.

Worauf es ankommt und was man beim Kauf beachten sollte verraten wir hier.

Daunen sind ein Streitthema
Gut geschützt durch den Winter
© Cottonbro
Viele der Winterjacken, die man im Handel kaufen kann, sind mit Daunen gefüttert. Sie halten uns warm und lassen uns nicht schwitzen.

Sie sind aber auch ein heikles Thema, bei dem sich die Geister scheiden.
Leider wird bei der Herstellung auch viel gemacht, das nicht jeder mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

So ist es zum Beispiel bekannt, dass um Kosten zu sparen, Federvieh oft lebend gerupft wird. Das ist barbarisch, da sind wir uns alle im klaren darüber.
Es gibt mittlerweile zertifizierte Hersteller, die ihre Daunen nachweislich nicht lebend rupfen. Das sind vor allen Dingen Marken im oberen Preissegment, die darauf achten.

Der Vorteil einer Daunenjacke ist, dass sie sehr warm hält, wie kaum ein anderes Material. Sie haben wunderbare isolierende Eigenschaften und sind gleichzeitig sehr leicht. Deshalb sind sie so beliebt, denn eine dicke Winterjacke möchte nun wirklich niemand tragen.

Wenn man sich eine Daunenjacke kaufen möchte sollte man darauf achten, dass das Obermaterial wasserdicht ist. Ansonsten kann es passieren, dass die Federn bei Nässe verklumpen. Das ist zum einen nicht schön, da die Jacke an manchen Stellen zu dick und an anderen zu dünn wird. Außerdem können die nassen Federn nicht mehr warm halten und man kann sich böse erkälten. Letzten Endes kann es sogar passieren, dass die Federn nicht wieder richtig trocknen und es zu Schimmel kommt, das letzte, was man bei einer Winterjacke möchte.

Wer sich nicht wohl fühlt beim Kauf einer Jacke mit echten Daunen kann auch zu einer Kunstfaserfüllung greifen. Es gibt mittlerweile viele Händler, die Jacken mit Kunstfaser anbieten, die fast so gut isolieren wie echte Daunen.
Der Vorteil ist hier auch, wenn die Jacke doch mal durchnässt sein sollte, dass sie wieder schnell trocken ist und auch die Fasern nicht verklumpen.
Und man kann sich zu 100% sicher sein, dass kein Tier für die Herstellung der Jacke gequält wurde.

Kunstfell oder echtes
Bei Fell gibt es ein ähnliches Problem wie bei Daunen. Oft werden die Jacken nicht richtig im Handel ausgezeichnet. Sie werden oft sogar als unecht verkauft, obwohl sie tatsächlich echt sind. Und das, weil ein echter Pelz günstiger ist als ein Kunstpelz.

Es werden auch oft falsche Kennzeichnungen der Fellarten vorgenommen. So wird ein Marderhund oft als Waschbär ausgezeichnet, einfach weil es besser klingt. Was natürlich Quatsch ist, da es das Tier Marderhund gibt.

Es gibt mittlerweile aber auch viele Händler, die sich der Initiative "Fur Free Retailer" angeschlossen haben. Sie verpflichten sich, keine echten Pelze zu verkaufen.

Worauf sollte man achten, wenn man sich eine gute Winterjacke kaufen möchte?
Zuerst einmal sollte man wissen, wofür man die Jacke tragen möchte. Ob es für den Alltag sein möchte, ob man damit Outdoor Aktivitäten machen möchte oder sogar Ski fahren möchte.

Man sollte auf Qualität achten. Dinge wie verarbeitete Nähte und der Reißverschluss sind Qualitätsmerkmale.

Die Jacke sollte außerdem ausreichend lang sein, damit die Nieren geschützt werden.

Man sollte grundsätzlich darauf achten, dass die Jacke die Wärme gut isoliert, gegen Wind schützt und auch wasserdicht ist.

Oft wird auch eine Kapuze hier gerne genommen, weil sie gut gegen Kälte schützt.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

09.08.2022
Internationale Flexpack-Industrie trifft sich zum 1. Inno-Meeting Europe in Berlin Inno-Meeting Europe, Flexpack & Climate Change, Berlin, 06./07. Oktober 2022


Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien Initiative Fair Recycled Plastic leistet Beitrag gegen Umweltverschmutzung und für bessere Lebensbedingungen von Waste Pickern


Persönlicher UV-Index schützt die Haut Digitaler Sonnenschutz von Schweizer Start-up


Einzigartig nachhaltig: Der neue zementreduzierte "Klimastein" von Rinn Beton- und Naturstein


In der Krise den richtigen Stromanbieter finden Diese 3 Aspekte sollten Verbraucher*innen beachten


08.08.2022
Tag der indigenen Völker 2022 Den einheimischen Arten kommt eine Schlüsselrolle beim Einsatz für globale Ernährungssicherheit und -souveränität zu

Grüne bei Ackerbrache vor Agrarlobby eingeknickt Becker: "Es ist unfassbar: 11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen im Müll, aber der Biodiversitätsschutz wird gekippt!"

Ressourcenhunger zerstört Lebensräume Rohstoffabbau bedroht indigene Bevölkerungsgruppen

Aktuelle IUCN Rote Liste Störe sind die am stärksten vom Aussterben bedrohte Tiergruppe der Welt


Anhaltende Menschenrechtsverletzungen an Indigenen Völkern "Die Bundesregierung ist aufgefordert, eine Strategie zur Umsetzung der jüngst in Kraft getretenen ILO-Konvention 169 vorzulegen"

Marktcheck Cold Brew Tee Abgekühlt statt heiß aufgebrüht

Mehr Klimaschutz in Landwirtschaft und Nahrungsmittelkonsum Senkung der Auswirkungen der Tierhaltung durch Produktion sowie Konsum

Wissenschaft - Politik - Gesellschaft Genese, Diffusion und Wirkung von Wissenschaft und "alternativen Wahrheiten"

06.08.2022
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Freigabe von Artenschutzflächen für Ackerbau scharf: "Bundesregierung verstößt gegen Geist ihres Koalitionsvertrags" Im Koalitionsvertrag wurde Bürgerinnen und Bürgern eine ökologischere Agrarpolitik versprochen - dieser Schritt ist das Gegenteil

Atomwaffen abschaffen "Schon der Besitz von Atomwaffen ist unmoralisch"

05.08.2022
"Stadtbäume jetzt dringend gießen!" Freiburger Forstwissenschaftler*innen Rita Silva und Jürgen Bauhus rufen zur Mithilfe auf und stehen für Interviews zur Verfügung

Waschmaschinen: Warum Wollmäuse niemals in die Fremdkörperfalle tappen... ...und Fettläuse von der Dosierhoheit besiegt werden können

Weltkatzentag: Alle Hauskatzenbesitzer*innen können Beitrag zum Wildkatzenschutz leisten Katzenhalter*innen tragen auch Verantwortung für ihre Katzen

Nukleare Abrüstung stärken Jürgen Trittin und Merle Spellerberg anlässlich des 77. Jahrestags des Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt Hiroshima

Die LIGANOVA Group integriert Nachhaltigkeits-Startup Spenoki LIGANOVA ist führend im Bereich Brand- & Retail-Experience und auf die Transformation kommerzieller Retail-Flächen in phygitale Erlebnisräume spezialisiert.