Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Procter & Gamble Service GmbH, D-65824 Schwalbach am Taunus
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 06.09.2019
ACTIVATE: The Global Citizen Movement
Neue Dokumentarserie schafft Aufmerksamkeit für das Engagement gegen extreme Armut
Neue Dokumentarserie schafft Aufmerksamkeit für das Engagement gegen extreme Armut. Foto: National Geographic
In Zusammenarbeit mit Global Citizen und RadicalMedia haben P&G und National Geographic die sechsteilige Dokumentarserie "ACTIVATE: The Global Citizen Movement" produziert. Die Folgen der Dokumentarserie laufen ab dem 8. September immer sonntags um 21.50 Uhr auf National Geographic.

Im Jahr 2030 soll kein Mensch auf der Welt mehr in extremer Armut leben - das haben die Vereinten Nationen verkündet. Die Organisation Global Citizen setzt alles daran, dass dieses Ziel wirklich erreicht wird. Global Citizen ist eine globale Bewegung, die ihre Unterstützer*innen nicht um Spenden bittet, sondern um Taten. P&G unterstützt gemeinsam mit zahlreichen Prominenten die soziale Aktionsplattform. Jetzt erscheint mit "ACTIVATE: The Global Citizen Movement" eine sechsteilige Dokumentarserie über das weitreichende Engagement der Bewegung. Ziel der Serie ist es zu zeigen, wie Global Citizen es geschafft hat, nachhaltige Veränderungen zur Bekämpfung extremer Armut voranzutreiben und das Bewusstsein für Themen wie Geschlechtergleichheit, Bildung und Nachhaltigkeit zu schärfen.

Die Serie wurde in Mexiko, Nigeria, Peru, Südafrika, auf den Philippinen und vielen Teilen der USA gefilmt. Die Dokumentation wird auf National Geographic in 172 Ländern und in 43 Sprachen ausgestrahlt. In Deutschland feiert die Serie am 8. September 2019 Premiere. Jede Episode behandelt einen anderen Aspekt des Themas und beleuchtet eine Kampagne von Global Citizen und deren Erfolge. Im Fokus stehen Betroffene und Aktivist*innen, die sich für das Thema stark machen. Zudem gibt es aufschlussreiche Einblicke in die Arbeit von Global Citizen. Auch das Engagement prominenter Unterstützer*innen, darunter Schauspieler Hugh Jackman und Musikstars wie Usher oder Pharrell Williams, spielt eine wesentliche Rolle. Gemeinsam wollen sie alle dazu beitragen, eine bessere Welt zu schaffen.

Die Dokumentarserie ACTIVATE ist ein Gemeinschaftsprojekt von Global Citizen, National Geographic und P&G. Die erste ACTIVATE-Folge ist ab dem 8. September auf National Geographic und auf globalcitizen.org/activate zu sehen.

Die Dokumentationsserie ACTIVATE ist ein Gemeinschaftsprojekt von Global Citizen, National Geographic und P&G. Die Folgen werden ab dem 8. September wöchentlich immer sonntags auf National Geographic ausgestrahlt. Alle Episoden auch auf globalcitizen.org/activate abrufbar. National Geographic ist in Deutschland über verschiedene Anbieter verfügbar. (Weitere Informationen unter www.nationalgeographic.de

Klicken Sie hier für die vollständige englische Pressemitteilung und die Beschreibung der einzelnen Episoden.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.09.2020
Geschlossene Materialkreisläufe in der Kunststoffverarbeitung mit PÖPPELMANN blue® Pöppelmann bündelt mit seiner Initiative alle Aktivitäten, die einen geschlossenen Materialkreislauf zum Ziel haben.


15.09.2020
Nachhaltigkeit im Home-Office 5 Remote Jobs, die das ermöglichen


Verkehr, Wirtschaft, Klimaflucht: Die Themen der 12. Hamburger Klimawoche Erster Bürgermeister, zwei Senatoren und die Staatssekretärin aus dem Bundesverkehrsministerium sind prominente Teilnehmer*innen am Bühnen-Programm


Europäischer Gerichtshof lehnt Überprüfung der Glyphosat-Zulassung ab Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet: Umweltverbände können Pestizid-Zulassungen nicht überprüfen lassen.


Mit Aufforstungs- und Moorschutzprojekten den eigenen CO2-Ausstoß kompensieren: Sindelfinger Merus GmbH auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2021


Die Streaming-App für ein nachhaltiges Mindset Klimawandel, bewusster Konsum, Umweltschutz sind uns enorm wichtig und aktueller denn je. Wir können uns die Digitalisierung zu Nutze machen und uns ab sofort täglich ein nachhaltiges Mindset aufs Smartphone holen.


Beim Kauf von Elektroautos zählen Umweltschutz und Sparpotenzial Eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen zeigt, welche Gründe für die Anschaffung eines Elektroautos sprechen.


Vielviel Transparenz fritz-kola veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht der Unternehmensgeschichte.


Neue Studie bescheinigt Caravaning gute Klima-Bilanz Demnach werden beim Urlaub mit Reisemobil oder Caravan vor allem gegenüber Flugreisen und Hotelübernachtungen weniger klimaschädliche Emissionen freigesetzt.


  neue Partner