Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Gesundheit & Wellness alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  NürnbergMesse GmbH, D-90471 Nürnberg
Rubrik:Gesundheit & Wellness    Datum: 18.01.2023
BIOFACH und VIVANESS 2023
Hybrid in die Messe-Zukunft
BIOFACH und VIVANESS erleben, das heißt vom Besten aus zwei Welten profitieren. Das gelingt erfolgreich durch die sinnvolle Verbindung von digitalen Möglichkeiten mit dem Vor-Ort-Messegeschehen. Das nächste Mal trifft sich die globale Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik-Community im Nürnberger Messezentrum vom 14. - 17. Februar 2023. Dann lassen sich die internationalen Fachbesucher vom Angebot der erwarteten 2.700 Aussteller aus rund 100 Ländern inspirieren. Und so wenig das Erleben mit allen Sinnen zu ersetzen ist, erfährt es seit der einmaligen Summer Edition in 2022 durch die digitale Eventplattform eine optimale Ergänzung. Die Zukunft der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel und der Internationalen Fachmesse für Naturkosmetik ist hybrid. Mehrwerte: Die Vorab-Planung des Messe-Besuchs mit Hallenplan und Angebotsübersicht, Terminvereinbarungen vor Ort und online, Matchmaking sowie die digitale Verfügbarkeit des Kongresses über den Veranstaltungszeitraum hinaus. Alle Inhalte und Funktionen der digitalen Eventplattform stehen zudem neben der Desktop Version auch in der App zur Verfügung.

© NürnbergMesse
Von den über 24.000 Fachbesuchern auf der einmaligen Summer Edition der BIOFACH und VIVANESS 2022 nutzte jede(r) Vierte auch das Angebot der digitalen Eventplattform. Die Mehrheit davon als hybride Teilnehmende. Sie waren vor Ort, nutzten die Plattform aber vorab, vor Ort und im Nachgang als digitale Ergänzung.

Wie nutze ich die Mehrwerte der Plattform für BIOFACH und VIVANESS 2023 und welche Highlights erwarten mich - Das haben wir Dominik Dietz gefragt, im Team BIOFACH und VIVANESS verantwortlich für die digitale Plattform.

In aller Kürze: was sind die zentralen Mehrwerte der digitalen Eventplattform?
Mit der digitalen Eventplattform bieten wir der Bio- und Naturkosmetik-Community das Komplett-Paket und damit ein "All-in-One-Angebot" rund um BIOFACH und VIVANESS an - von der Vorbereitung über die Nutzung vor Ort bis zum Follow-Up und dem Zugriff auf Kongressbeiträge im Nachgang. Das heißt: eine große Vielfalt an Funktionen von der Aussteller- und Produktsuche über die Termin- und Agenda-Planung bis hin zu zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten - und das digital, vor Ort und hybrid! Für jeden Bedarf steht damit zum entsprechenden Zeitpunkt der Messe(-vorbereitung) das passende Feature zur Verfügung - und das alles in einer intuitiven, modernen Plattform-Lösung inkl. App!

Gibt es Neuerungen für 2023 - Optimierungen oder "Special Features"?
Gemeinsam mit unserem Partner talque arbeiten wir kontinuierlich sowohl an der Optimierung als auch Etablierung neuer Features, um die Verschmelzung von On-Site-, also vor Ort, und Digital-Mehrwerten weiter voranzutreiben. Für 2023 dürfen Aussteller, Besucher und Medienvertreter sich unter anderem über Verbesserungen der Usability wie zum Beispiel ein überarbeitetes Chat-Design oder Design-Optimierungen im Bereich der persönlichen Teilnehmer-Profile freuen. Als weiteres "Special" erscheint die mobile App in 2023 im BIOFACH / VIVANESS Design.

Not to miss: Was muss ich wissen und vorab beachten, um das Beste aus meinem Auftritt bzw. Besuch der Messe zu machen?
Wichtig ist, sich Zeit für die Vorbereitung und Pflege des jeweiligen Profils zu nehmen - sowohl als Aussteller für die Firmenprofile als auch allgemein für die persönlichen Teilnehmerprofile. Eine ausführliche, passgenaue Einordnung in die Produktsuche ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Auffindbarkeit. Diese kann durch die Erweiterung um zusätzliche Produktprofile noch verstärkt werden.
Auch eine sorgfältige Pflege der persönlichen Matchmaking-Angaben ist wichtig, um auf der Suche nach Kontakten die entsprechenden Vorschläge und "Best Matches" zu finden. Tipp: Das Profil und die Auswahl der Suche- und Biete-Kriterien laufend anpassen, um immer wieder auch neue Matches zu finden!

BIOFACH und VIVANESS 2023: Reell - Virtuell - Hybrid
Bereiten Sie Ihre Teilnahme/ Ihren Besuch rechtzeitig vor!


Datum: Vom 14. - 17. Februar 2023 im Messezentrum Nürnberg und auf der digitalen Eventplattform
Tickets unter www.biofach.de/tickets und www.vivantess.de/tickets

Onboarden, um so früh wie möglich die Plattform bestmöglich zu nutzen!
Für Aussteller: 17.01.2023
Für Besucher und Medien-Vertreter: 24.01.2023

Kongress: Vor Ort - im Live-Stream und On Demand

Gekennzeichnet im Programm unter: www.biofach.de/programm und www.vivaness.de/programm

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

26.01.2023
Ohrfeige für die Große Koalition ÖDP begrüßt Verfassungsgerichtsurteil zur Parteienfinanzierung


24.01.2023
Leitungswasser filtern und eigenen Beitrag leisten


Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design Die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik startet mit großen Veränderungen ins neue Jahr


23.01.2023
Landwirtschaftspolitik in den neuen Legislaturperioden Handlungsperspektiven und -ansätze

Artenschutz: Luchspopulation soll mittels Fotofallen ermittelt werden Derzeit werden Wildkameras im Pfälzerwald und Umgebung aufgebaut

Bundespreis Ecodesign 2023 Wettbewerb der Bundesregierung für ökologisches Design erneut ausgelobt


DFGE und MINT: Nachhaltigkeitsberichte im Komplettpaket


22.01.2023
Erkältungen vermeiden - Das ist wichtig für die kalte Jahreszeit


Projektgruppe "Klimaneutral Wirtschaften" der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen nimmt ihre Arbeit auf Gemeinsam mit Wissenschaft, Unternehmen, Gewerkschaften und Organisationen entwickelt die Projektgruppe Strategien, mit denen wir unsere Wirtschaft klimaneutral gestalten können.

21.01.2023
Mehr Tempo bei der Agrarwende - Naturland fordert Tierhaltungskennzeichnung jetzt! Naturland zur Demonstration "Wir haben es satt!" in Berlin

Bioland sorgt für Insektenschwarm bei "Wir haben es satt" Ein weiterer Schwerpunkt des Bioland-Auftritts bei der Demo für eine Agrarwende in Berlin lag in diesem Jahr auf dem Thema Gentechnik: "Keine Agro-Gentechnik durch die Hintertür!", forderten die Demonstrierenden im Bioland-Block.

"Wir haben es satt!"-Demo: 10.000 fordern sozial gerechte Agrarwende und gutes Essen für alle Breites Bündnis aus Landwirtschaft und Gesellschaft fordert Umverteilung, damit Agrarwende und gutes Essen für alle klappen


"Lebensmittel gehören auf den Teller, nicht in den Tank!" Julia Verlinden zu Agrosprit/Lebensmittel im Tank

20.01.2023
Zunehmende Trockenheit: Auswirkungen von Dürre auf die Qualität landwirtschaftlicher Produkte


LNG-Terminals gehören auf den Prüfstand "Ein Ende der Gasmangellage ist in Sicht, umso weniger sinnvoll wirkt die überdimensionierte neue Infrastruktur für flüssiges Gas an unseren Küsten."

30% Ökolandbau heißt auch 30% Bio-Verarbeitung und 30% Bio-Forschung "Hier klaffen Anspruch und Wirklichkeit extrem auseinander"

Geplantes Bundeswahlgesetz ist verfassungswidrig ÖDP will deutlich weniger Bundestagswahlkreise


19.01.2023
EuGH-Urteil: Notfallzulassungen bienengefährlicher Ackergifte sind rechtswidrig Leider betrifft das Urteil lediglich zwei verbotene Wirkstoffe

"Wann, wenn nicht jetzt!" AgrarBündnis fordert, Landwirtschaft und Ernährung krisenfest und zukunftssicher zu gestalten

Exotenhaltung verbieten: Deutscher Tierschutzbund begrüßt den Vorschlag von Minister Özdemir Thomas Schröder: Wir brauchen eine nationale Positivliste