Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 06.10.2021
BUND schafft Leuchtturm für lebendige Auen und fordert mehr Auenschutz in Deutschland
Partner, Fördergeber und zahlreiche Flussakteure würdigen das Projekt "Lebendige Auen für die Elbe"
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert die zukünftige Bundesregierung auf, sich intensiv für den Schutz von Flüssen und ihren Auen einzusetzen. Mit der Wiederherstellung einer zwei Kilometer langen Nebenrinne und einer Flussinsel hat der BUND eines der größten Renaturierungsprojekte im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe erfolgreich abgeschlossen und zu diesem Anlass in die Hohe Garbe geladen: Partner, Fördergeber und zahlreiche Flussakteure würdigen das Projekt "Lebendige Auen für die Elbe" am heutigen Mittwoch. Das BUND-Auenzentrum Burg Lenzen setzte im Projekt, das im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz und mit Mitteln des Bundesumweltministeriums gefördert wurde, in den letzten neun Jahren zahlreiche Maßnahmen zum Schutz der Elbe um.

Mit der Hohen Garbe ist es gelungen, 420 Hektar wertvolle Auenlandschaft wieder mit dem Fluss zu verbinden. Das sind allein 10 Prozent der seit 2009 zurückgewonnenen Auen in Deutschland. "Projekte dieser Größenordnung gibt es immer noch viel zu wenig", hebt der BUND-Vorsitzende Olaf Bandt hervor. "Der diesjährige Auenzustandsbericht des Bundesamtes für Naturschutz zeigt deutlich, dass wir bei Flüssen und Auen weit hinter den gesetzten Zielen der nationalen Biodiversitätsstrategie zurückliegen. Wir brauchen daher in der nächsten Bundesregierung eine konsequente Gewässerpolitik, die die nötigen finanziellen und personellen Ressourcen für die Entwicklung unserer Flusslandschaft bereitstellt. Im Kampf gegen die Klimakrise und das Artensterben kommt intakten Auen eine ganz besondere Bedeutung zu." Ökologisch funktionsfähige Auen sind wie Schwämme: Sie können Hochwasser aufnehmen und in Dürrezeiten das Wasser langsam wieder in die umliegenden Gebiete abgegeben. Mit Blick auf durch die Klimaerhitzung zunehmenden Extremwetterereignisse sind diese Funktionen besonders wichtig für unsere Gesellschaft.

Aktuell sind über 90 Prozent der Flüsse und Auen in keinem guten ökologischen Zustand oder nicht ökologisch funktionsfähig. Ursachen sind etwa der Mangel an Strukturvielfalt in den Gewässern sowie die fehlende Vernetzung von Fluss und Aue. "Mit dem Ausbaggern des Nebengerinnes haben wir typische Lebensräume in Flüssen wiederhergestellt, wie es sie an der Elbe zuletzt vor gut 150 Jahren gab", erläutert Meike Kleinwächter, Leiterin des BUND-Auenzentrums, die letzte große Maßnahme im Projekt. "Mit ihren unterschiedlichen Strömungen sind solche Rinnen essentiell für viele Fischarten, Libellen und andere Wasserlebewesen und damit auch wesentlich für die Zielerreichung der Wasserrahmenrichtlinie."

Zur Einweihung der fertiggestellten Nebenrinne setzen die Gäste symbolisch kleine Fische aus Eichenholz aus. Damit ist die große Hoffnung verbunden, dass die "echten" Fische und andere Tiere bald folgen und die Elbe wieder ein Stück lebendiger wird.

Weitere Informationen:
Gefördert wird das Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und unterstützt von der Umweltstiftung Michael Otto, der Allianz Umweltstiftung, der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt, Lotto-Toto Sachsen-Anhalt und der Deutschen Postcode Lotterie.

Innerhalb von neun Jahren hat das BUND-Auenzentrum mit seinen Partnern eine Vielzahl an Maßnahmen zur Renaturierung der Hohen Garbe umgesetzt. Dieses Faltblatt gibt einen Überblick über die Maßnahmen und Erfolge: www.bund.net/auen-flyer

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

20.10.2021
Gartenhäuser - Eine umweltfreundliche Lösung für ihren Garten! © Adriaan Greyling, pexels.com


Mit O2 Handyleben verlängern Verantwortungsvoll einkaufen, lange nutzen, recyclen


19.10.2021
Diese Alternativen zum E-Scooter lohnen sich


Raus aus der alten, hinein in die neue Wohnung Umzug umweltfreundlich gestalten

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz Beim diesjährigen Lebenslauf liefen über 60 KAISER+KRAFT Mitarbeitende mit. Der Stuttgarter B2B-Versandhändler engagiert sich bereits seit längerer Zeit für soziale Projekte in der Region und darüber hinaus.


Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik: Fokus auf CO2-Einsparung, Technologie-Offenheit und weitere Förderung zum Erreichen der Klimaziele unverzichtbar


BUZZ! Consulting geht mit eigener Akademie an den Start Unter dem Motto 'Learning & Development for a Better World' bietet die Beratungsgesellschaft ab sofort Beratung und Qualifizierung aus einer Hand.


ÖKOLOGISCH ABHÖRBAR BIOFACH und VIVANESS 2022 fragen nach und präsentieren neuen Nachhaltigkeits-Podcast


Plastikärmer leben im Alltag VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps für die Umstellung


18.10.2021
Leere Regale müssen das Weihnachtsfest nicht trüben Falls Lieferengpässe den Weihnachtseinkauf vermiesen, gibt es gute Alternativen, die den Beschenkten oft lange in Erinnerung bleiben.

Besserer europaweiter Tierschutz in landwirtschaftlichen Betrieben Manuela Ripa freut sich über Erfolg im Umweltausschuss des EU-Parlaments


Umweltfreundlich gärtnern Vom Schottergarten zum Artenreichtum

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit Startschuss für neues Maßnahmenpaket zum nachhaltigen und bezahlbaren Bauen und Wohnen


15.10.2021
Kreislaufwirtschaft stärken Hessisches Umweltministerium stellt neuen Abfallwirtschaftsplan vor

Fragwürdige Vergabe für die Entwicklung des digitalen Führerscheins durch Bundesregierung Statement von Transparency Deutschland

Zu den Verordnungsentwürfen der kommenden Förderperiode der GAP in Deutschland Die kommende GAP muss gerechter und ökologischer werden - Verordnungen anpassen!

Solarwirtschaft begrüßt geplanten EE-Booster der Ampel-Sondierer Jetzt müssen die Koalitionsverhandlungen für attraktive Investitionsbedingungen und ausreichend Energiewende-Beschleunigung sorgen

Artenhilfsprogramm Feuersalamander Gemeinsames Projekt für die bedrohte Amphibienart von BN, LBV und LARS gestartet

Welternährungstag 2021 Slow Food fordert integrierte Ernährungspolitik

BÖLW zum Ergebnis der Sondierungen "In Deutschland werden zu viele Pestizide gespritzt. Artenvielfalt, Böden und Gewässer leiden darunter."

 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047D27C