Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 14.09.2020
Das Handelsabkommen Mercosur kann nicht abgeschlossen werden ohne ein verbindliches und sanktionsbewehrtes Nachhaltigkeitskapitel.
Steffi Lemke zum Tag der Tropenwälder und zu den verheerenden Bränden am Amazonas
Zum Tag des Tropenwaldes und zu den andauernden Bränden im Amazonas-Regenwald erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutz:

"Für die Natur und das Klima haben die Tropenwälder unserer Erde eine fundamentale Bedeutung. Sie sind reich an Tieren und Pflanzen und speichern klimaschädliches Kohlenstoff. Obwohl die Bedeutung klar ist, wird nichts getan, um diese Wälder zu schützen. Allein im Amazonas-Regenwald gibt es so viele Brände wie nie zuvor - mit dramatischen Auswirkungen.

Die Bundesregierung darf diese überlebenswichtigen Wälder nicht länger opfern, sondern muss der weltweiten Waldzerstörung mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln einen Riegel vorschieben. Auf EU-Ebene muss sich die Bundesregierung für einen Importstopp von Produkten einsetzten, die mit Waldzerstörung in Verbindung stehen. Der internationale Handel muss dem Schutz der Natur gerecht werden: Handelsabkommen, die die Abholung wertvoller Wälder vorantreiben, darf es nicht geben. Das Handelsabkommen Mercosur kann nicht abgeschlossen werden ohne ein verbindliches und sanktionsbewehrtes Nachhaltigkeitskapitel. Und es braucht endlich ein wirksames Lieferkettengesetz, das Umweltschutz und Menschenrechte berücksichtigt."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

18.09.2020
Geschlossene Materialkreisläufe in der Kunststoffverarbeitung mit PÖPPELMANN blue® Pöppelmann bündelt mit seiner Initiative alle Aktivitäten, die einen geschlossenen Materialkreislauf zum Ziel haben.


15.09.2020
Nachhaltigkeit im Home-Office 5 Remote Jobs, die das ermöglichen


Verkehr, Wirtschaft, Klimaflucht: Die Themen der 12. Hamburger Klimawoche Erster Bürgermeister, zwei Senatoren und die Staatssekretärin aus dem Bundesverkehrsministerium sind prominente Teilnehmer*innen am Bühnen-Programm


Europäischer Gerichtshof lehnt Überprüfung der Glyphosat-Zulassung ab Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet: Umweltverbände können Pestizid-Zulassungen nicht überprüfen lassen.


Mit Aufforstungs- und Moorschutzprojekten den eigenen CO2-Ausstoß kompensieren: Sindelfinger Merus GmbH auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2021


Die Streaming-App für ein nachhaltiges Mindset Klimawandel, bewusster Konsum, Umweltschutz sind uns enorm wichtig und aktueller denn je. Wir können uns die Digitalisierung zu Nutze machen und uns ab sofort täglich ein nachhaltiges Mindset aufs Smartphone holen.


Beim Kauf von Elektroautos zählen Umweltschutz und Sparpotenzial Eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen zeigt, welche Gründe für die Anschaffung eines Elektroautos sprechen.


Vielviel Transparenz fritz-kola veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht der Unternehmensgeschichte.


Neue Studie bescheinigt Caravaning gute Klima-Bilanz Demnach werden beim Urlaub mit Reisemobil oder Caravan vor allem gegenüber Flugreisen und Hotelübernachtungen weniger klimaschädliche Emissionen freigesetzt.


  neue Partner