Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

  Letzte Meldungen:
Food 4 all: Ernährung weltweit und nachhaltig sichern
Zukunft für Afrika: Nachhaltige Wege für die Landwirtschaft. Warum es Zeit für neue Perspektiven ist, erfahren Sie in der aktuellen Podcast-Folge von "Das ist Bioökonomie".
Rasantes Bevölkerungswachstum, bedrohte Öko-Systeme, Dürren: Die Probleme Afrikas sind auch unsere Probleme. Denn in Zeiten des Klimawandels sitzt die Menschheit in einem Boot. Warum es Zeit für neue Perspektiven ist, erklärt Dr. Thomas Daum vom Institut für Tropische Agrarwissenschaften an der Uni Hohenheim in der aktuellen Podcast-Folge.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Universität Hohenheim, D-70599 Stuttgart Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Unterstütze die Transformation mit dem turtuga "Spende-Kalender Advent 21"
Gutes Tun ganz einfach: 24 nachhaltige Initiativen sagen Danke!
Mit jedem Exemplar des Online-Adventskalender erhalten gleich 24 Nachhaltigkeits-Organisationen jeweils 1 Euro Spende. Beim Öffnen der virtuellen Türchen wird jeden Tag eine dieser 24 Initiativen kurz vorgestellt, mit Link auf deren Website. Außerdem gibt der virtuelle Kalender auch noch tägliche Tipps zum nachhaltigen Leben - also ein rundum sinnvolles Geschenk für die Vorweihnachtszeit.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: turtuga - change maker community UG (haftungsbeschränkt), D-60322 Frankfurt am Main Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Vinnolit, ein Unternehmen der Westlake-Gruppe, stellt neues GreenVin PVC mit verringertem CO2-Fußabdruck vor
Mit GreenVin® arbeitet Vinnolit daran, das gesamte Produktportfolio, einschließlich PVC, umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten.
Das Unternehmen bringt 2021 ein zweites klimafreundlicheres Produkt auf den Markt, nach der Einführung von Natronlauge mit verringertem CO2-Fußabdruck im Februar 2021.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Vinnolit GmbH & Co. KG, D-85737 Ismaning Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Alternative Antriebe für die Mobilität von heute: Die Zeit für Experimente ist vorbei
Ein Gastbeitrag von Dr. Daniela Werlich und Benno Leuthner von CUSTOMCELLS über eine Wette auf unsere nachhaltige Zukunft.
Ohne technologischen Fortschritt gibt es kaum noch Grund für Optimismus im Ringen um eine nachhaltige Zukunft. Insbesondere die Mobilität auf der Straße, der Schiene, auf oder unter dem Wasser und in der Luft muss sich radikal verändern. Ein Gastbeitrag von Dr. Daniela Werlich (CTO) und Benno Leuthner (Head of Project Planning) von CUSTOMCELLS über eine Wette auf unsere nachhaltige Zukunft. Und über ein Rennen gegen die Zeit, in der die Effizienz und Skalierbarkeit über das Schicksal von Technologien entscheidet.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: FAKTOR3 AG, D-22041 Hamburg Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Studie zur Kreislaufwirtschaft: Secondhand hat hohes Wachstumspotenzial
"Circular Economy 2021" vom Wuppertal Institut zeigt im Auftrag der Berliner Senatsumweltverwaltung und eBay-Kleinanzeigen Einstellungen und Gewohnheiten im Umgang mit Gebrauchtem
Kauf und Verkauf von Gebrauchtwaren ist selbstverständlicher Teil des Alltags in deutschen Haushalten - und Secondhand hat ein hohes Entwicklungspotenzial, gerade auch in Berlin. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Studie "Circular Economy 2021" des Wuppertal Instituts, in Auftrag gegeben von der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und eBay-Kleinanzeigen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, D-10179 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wer will mit großen Unternehmen zusammenarbeiten?
Wettbewerb von CE-RESPONSIBLE mit Preisgeld von 10x1000 Euro für innovative Kollaborationsideen von Social Entrepreneurs. Deadline 20. Dezember 2021
Du bist Social Entrepreneur*in und möchtest dich mit deiner Idee an große Unternehmen und Corporates wenden? Dann nimm bis zum 20. Dezember 2021 am Wettbewerb von CE-RESPONSIBLE teil. Du musst dazu dein Unternehmen kurz vorstellen und skizzieren, wie du mit großen Unternehmen zusammen arbeiten möchtest. Das Team des Projektes unterstützt dich dann bei der Erarbeitung einer Video-, Presse- und Social Media Strategie, die wir mit bis zu 1000 Euro pro Projekt boostern werden.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ikosom GmbH, D-10777 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BIOFACH und VIVANESS 2022 präsentieren eine neue Folge des Nachhaltigkeits-Podcast ÖKOLOGISCH ABHÖRBAR
Gesprächspartnerin von Kati Drescher ist Mirja Eckert, die Trend- und Livestyle-Forscherin von THE NEW.
Ab Dienstag, dem 16. November 2021, gibt es eine neue Folge des Podcasts ÖKOLOGISCH ABHÖRBAR von sieben&siebzig, exklusiv präsentiert von der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel BIOFACH und VIVANESS, der internationalen Fachmesse für Naturkosmetik. Die BIOFACH findet in diesem Jahr vom 15.- 18. Februar 2022 in Nürnberg statt.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: NürnbergMesse GmbH, D-90471 Nürnberg Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Green Week statt Black Friday
ForestFinance startet Waldschutz-Aktion in Panama und Deutschland
Rund um den Black Friday 2021 werden allein in Deutschland Ausgaben in Höhe von rund 4,9 Milliarden Euro prognostiziert - und das nur durch Online-Käufe! Im Vorjahr beliefen sich die Ausgaben auf 3,8 Milliarden Euro. Der zu erwartende Einkaufstrubel kostet aber nicht nur VerbraucherInnen etwas. Hemmungsloser Konsum zerstört die Ressourcen unseres Planeten und befeuert die Klimakrise.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Black Friday: ein schwarzer Tag für die Umwelt?
Tipps zur Schnäppchenjagd und wieso sich Onlineshopping und Nachhaltigkeit nicht ausschließen müssen
Mit dem Black Friday (26.11.) läutet der Einzel- und Onlineversand-Handel in ganz Europa das Weihnachtsgeschäft ein. Vor allem für Online-Shops ist der Aktionstag nicht mehr wegzudenken und zählt mittlerweile zu den umsatzstärksten Tagen.
Doch lohnen sich Black-Friday-Angebote wirklich? Und welche nachhaltigen Einkaufs-Alternativen gibt es zum Black Friday?
Wir geben Tipps zur Schnäppchenjagd und zeigen, wieso sich Onlineshopping und Nachhaltigkeit nicht ausschließen müssen.
  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wintergemüse aus der Region? Ja, bitte!
Kürbis, Grünkohl und Feldsalat sind in der kalten Jahreszeit aus der deutschen Küche nicht wegzudenken.
Kürbis, Grünkohl und Feldsalat: In der kalten Jahreszeit sind sie aus der deutschen Küche nicht wegzudenken. In vielen Haushalten kommt Kürbissuppe auf den Tisch, sobald die Tage kürzer werden, und Grünkohl essen ist in Norddeutschland gar regionale Tradition. Kein Wunder, gedeihen Kohl, Wurzelgemüse und Co. doch bestens in den heimischen Böden. Eine aktuelle Umfrage des Rabobank Food Navigator zeigt: Ihre beliebten Wintergemüse kaufen die Deutschen auch gern aus regionalem Anbau.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Die Weltleitmesse entwickelt sich weiter
Mit was überrascht die BIOFACH 2022?
"Mein Herz als Messe-Macherin schlägt schon jetzt höher", drückt Danila Brunner, Leitung BIOFACH und VIVANESS, ihre Vorfreude auf die kommende Messe vom 15. - 18. Februar 2022 aus. Über eineinhalb Jahre lang konnte die Messe-Branche - so auch die BIOFACH und VIVANESS mit dem 2021 eSPECIAL - positive Erfahrungen digitaler Veranstaltungen sammeln - auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel sowie der internationalen Fachmesse für Naturkosmetik kommen diese zum Tragen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: NürnbergMesse GmbH, D-90471 Nürnberg Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Umweltbundesamt für mehr Mehrweg bei "to go" und im Versandhandel
Verpackungen sollen umweltfreundlicher werden
Das Umweltbundesamt (UBA) appelliert an Unternehmen, ihre Verpackungen zu überprüfen und systematisch ökologisch zu optimieren. Auch müssten deutlich mehr Mehrwegangebote eingeführt werden - und zwar über Getränkeverpackungen hinaus auch in anderen Bereichen, wie beim Versandhandel und Unterwegs-Verzehr (to go). "Bei Verpackungsdesign und -entsorgung entscheidet sich in den nächsten Jahren, ob uns die Transformation zu einer echten Kreislaufwirtschaft gelingt. Wir müssen eine Trendumkehr beim weiter steigenden Verpackungsaufkommen schaffen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Ökostromanbieter fordern mehr Ambition bei Novelle der europäischen Erneuerbaren-Richtlinie
"Nur wenn wir in den kommenden zehn Jahren das Energiewende-Tempo drastisch beschleunigen, bleibt das Ziel, schnellstmöglich Klimaneutralität in Europa zu erreichen, in Sicht".
Damit die EU ihr selbstgestecktes Ziel einer Klimaneutralität bis spätestens 2050 tatsächlich erreichen kann, muss die EU-Kommission ihren aktuellen Entwurf der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED III) deutlich nachbessern. Das fordern die Ökostromanbieter EWS Schönau, Green Planet Energy und NATURSTROM in einer gemeinsamen Stellungnahme. Insbesondere mahnen sie einen ambitionierteren Ausbau der Erneuerbaren Energien an, zudem sehen sie dringenden Anpassungsbedarf bei der Ausweisung von grünem Wasserstoff und der Ökostrom-Kennzeichnung.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Olympiade in China - zwischen Wintersport und Völkermord
Die geplante Winter-Olympiade in China 2022 wird zu einer riesigen Propaganda-Show für das kommunistische China werden.
Das hat auch der deutsche Chef des Olympischen Komitees und Freund des chinesischen Diktators Xi Jinping, Thomas Bach, mit zu verantworten. Denn Bach drängte auf China als Veranstalter.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Maskenaffäre:
Gerichtsentscheidung zu Nüßlein/Sauter zeigt, dass Gesetz zur Abgeordnetenbestechung verschärft werden muss
Das Oberlandesgericht München hat heute zu den Fällen Nüßlein und Sauter entschieden, dass die beiden Unionspolitiker die eingezogenen Honorare aus den Maskendeals zurückerhalten sollen. Angesichts dieser Entscheidungen werden sie vermutlich straffrei bleiben. Das Gericht hat eindeutig festgestellt, dass sich ein Abgeordneter - nach derzeitigem Recht - durch die Annahme von unberechtigten Vermögensvorteilen nicht strafbar macht, wenn er "lediglich die Autorität seines Mandats oder seine Kontakte nutzt, um Entscheidungen von außerparlamentarischen Stellen, z.B. Behörden und Ministerien, zu beeinflussen."  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BUND: Koalitionsvereinbarung muss Transformation in der Landwirtschaft ermöglichen
"Es braucht eine gute Landwirtschaft für alle: für Umwelt und Natur, für Bäuer*innen, für Verbraucher*innen und für Tiere."
Anlässlich der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP ruft der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Ampel-Parteien auf, den notwendigen Rahmen für eine wirtschaftlich zukunftsfähige und vielfältige Landwirtschaft zu schaffen. Damit Bäuerinnen und Bauern diesen Weg gehen können, müssen sie sich auf ein wirksames Finanzierungssystem einigen: für den Umbau der Nutztierhaltung und die Honorierung gesellschaftlicher Leistungen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Stellungnahme des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. zu den aktuellen Äußerungen von Christian Felber
Der Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. betont ausdrücklich, dass er sich von den Aussagen von Christian Felber zur Corona-Pandemie distanziert.
Liebe Mitglieder des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V.,

die in den letzten Wochen veröffentlichten Beiträge von Christian Felber haben bei Leser*innen zu dem Eindruck geführt, dass diese Beiträge Positionen der Bewegung der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) zur Corona-Pandemie seien. Die zahlreichen Rückfragen und Rückmeldungen, die wir dazu erhalten haben, nehmen wir zum Anlass, Folgendes klarzustellen:  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BÖLW zu DIE ZEIT No. 47 DOSSIER "Die Bio-Lüge"
50.000 Bio-Betriebe aus Landwirtschaft, Verarbeitung und Handel grundsätzlich zu diskreditieren, das ist absolut unangemessen
Die ZEIT-Redakteurin Anne Kunze stellt in ihrem Artikel vom 18. November 2021, DIE ZEIT No. 47 DOSSIER "Die Bio-Lüge", das gesamte System der Produktion von ökologischen Lebensmitteln in Frage und unterstellt ihm Lügen und Kontrollversagen. In der Vorankündigung zum Artikel spricht sie sogar - noch plakativer - von systematischem "Panschen und Tricksen" von Bio-Betrieben.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Neustart Agrarpolitik jetzt!
Aufruf zur Wir haben es satt!-Demo am 22. Januar 2022 in Berlin
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
Die Landwirtschaft steckt mitten in der Krise. In der Klimakrise, deren Auswirkungen weltweit zu spüren sind. In der Krise der Artenvielfalt, in der täglich Lebensräume zerstört werden und Insekten aussterben. Und in der Krise des Höfesterbens: Immer mehr Bäuer*innen geben auf, weil sie ruinöse Preise für ihre Lebensmittel bekommen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Mit IGeL-Angeboten souverän umgehen
VERBRAUCHER INITIATIVE über Rechte und Pflichten von Patienten
IGeL steht für individuelle Gesundheitsleistungen die von den Patienten selbst bezahlt werden müssen. Oft fällt es ihnen schwer, die angebotenen Behandlungen und Untersuchungen einzuschätzen und eine gut überlegte Entscheidung zu treffen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE hat Tipps zum Umgang mit IGeL zusammengestellt und informiert über grundlegende Patientenrechte.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Die Verbraucher Initiative e.V., D-13088 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Geräumt, gestreut, verletzt: Wintergefahren durch Eis und Schnee
Schäden durch Schneelasten auf Dächern sind nicht immer durch die Gebäudeversicherung versichert
Mit den ersten dicken Flocken beginnt für Hauseigentümer:innen in der Regel auch der Winterdienst vor der eigenen Haustür. Gehwege und Zufahrten müssen geräumt, vereiste Flächen gestreut werden. Was zu beachten ist und welche Versicherungen greifen können, erläutert die Verbraucherzentrale Bremen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Blaupause für nachhaltige Mobilitätsentwicklung
Ergebnisse des Forschungsprojekts SuMo-Rhine geben Impulse für die Verkehrswende in der Dreiländerregion Oberrhein
Mit einem Kolloquium an der Universität Freiburg hat am 17. November 2021 das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordinierte deutsch-französische Verbundprojekt SuMo-Rhine seinen Abschluss gefunden. Neun Projektpartner und mehr als 20 assoziierte Partner haben in den vergangenen drei Jahren daran gearbeitet, die Grundlagen für nachhaltige Mobilität am Oberrhein zu verbessern.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Schluss mit der Hinhaltetaktik: Es braucht sofort Verhandlungsergebnisse für faire Bauernpreise
Kommentar zu den eingefrorenen Verhandlungen zwischen der landwirtschaftlichen Verbändegemeinschaft im Agrardialog und dem Lebensmitteleinzelhandel
Die Preise für Landwirt*innen sind nach wie vor desaströs. Insbesondere der Schweinepreis bleibt anhaltend sehr schwach. Landwirt*innen organisieren bereits wieder Proteste vor dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH).   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Kein grüner Anstrich für Atom und fossiles Gas
Zivilgesellschaft fordert von Olaf Scholz sofortige Intervention bei der Europäischen Kommission
Mit einer Aktion vor der SPD-Zentrale fordern ausgestrahlt, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), urgewald, das Umweltinstitut München, die Bürgerbewegung Finanzwende und weitere Organisationen Olaf Scholz auf, sich sofort bei der Europäischen Kommission gegen die Einstufung von Atomkraft und fossilem Gas als nachhaltige Investition stark zu machen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Lieferketten, in denen keine Wälder zerstört werden
Vorstoß der EU-Kommission greift zu kurz
Europas Soja- und Fleischnachfrage trägt maßgeblich zur Entwaldung und Zerstörung von bedeutenden Ökosystemen in Lateinamerika bei - in der EU diskutierter Gesetzesvorschlag wirkt dagegen nur unzureichend.
  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Umland und Stadt nachhaltig verflechten
Flächen sparen, Freiräume gestalten, öffentlichen Verkehr und Radverkehr stärken, Co-Working fördern
Stadt und Umland sind trotz administrativer Grenzen eng miteinander verbunden und aufeinander angewiesen: Pendlerinnen und Pendler fahren zur Arbeit in die Stadt, das Umland bietet Wohnraum und Naherholung und ist Lebensmittelpunkt vieler Menschen. Um Wohnen und Arbeiten, Erholung und Mobilität in Stadt und Umland besser zu verflechten, die Lebensqualität zu erhöhen und die Umwelt besser zu schützen, hat das Umweltbundesamt (UBA) ein neues Konzept mit dem Titel "UMLANDSTADT umweltschonend" vorgelegt.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BUND fordert faire Preise für landwirtschaftliche Erzeugerinnen und Erzeuger
Derzeit liegen viele Erzeuger- und Erzeugerinnenpreise für agrar- und gartenbauliche Produkte unter den Produktionskosten
Kostendeckende Preise für landwirtschaftliche Produkte sind grundlegend für eine nachhaltige Landwirtschaft. Besonders entscheidend für faire Preise ist eine Mischung aus verschiedenen Instrumenten des Ordnungsrechts, der Marktregulierung und der Verbraucher*inneninformation.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Kein Patent auf Fische
ÖDP begrüßt erfolgreichen Widerspruch
Fische sind keine Erfindung, auf die man ein Patent anmelden kann. Auch nicht, wenn man sie so füttert, dass ihr Muskelfleisch Omega3-Fettsäuren entwickelt. Das hat heute eine Spruchkammer des Europäischen Patentamts in mündlicher Verhandlung entschieden.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Blumentopf statt Plastikmüll
Online-Workshop zum Thema Abfallvermeidung
Im Rahmen der Ausstellung "Expedition Erde" stellt das Historische Museum der Pfalz auf seiner Homepage eine Reihe von Mitmach-Workshops für Kinder zur Verfügung, die sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Naturschutz befassen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Bundesministerium zeichnet innovatives Bildungsprojekt in Malawi aus
Die EINE WELT-Medaille des Bundesentwicklungsministeriums wird seit 2019 für herausragendes persönliches Engagement bei der Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN) verliehen
Die digitale Bildungs- und Entwicklungszusammenarbeit von Next Generation Africa
wird mit der EINE WELT-Medaille des Bundesentwicklungsministeriums ausgezeichnet. Der gemeinnützige Verein wurde 2016 von zwei Abiturienten gegründet.
  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Prominente und Fachleute appellieren: Reserveantibiotika raus aus der industriellen Tierhaltung
25 Verbände schicken mit prominenter Unterstützung einen Appell an EU- und Bundespolitik: Resistenzen gegen wichtigste Antibiotika für Menschen eindämmen
Wichtigste Antibiotika, die bei Menschen erst dann eingesetzt werden, wenn andere schon nicht mehr wirken, dürfen nicht in der industriellen Tierhaltung verwendet werden. Die Politik muss alle Möglichkeiten nutzen, um die Wirksamkeit von Reserveantibiotika sicherzustellen und die Resistenzentwicklung zu bremsen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Mitgliederversammlung des European Milk Board fordert wichtige Reformen im EU-Agrarsystem und in den aktuellen Umwelt- und Klimastrategien
Die Fehler, die im EU-Agrarsektor gemacht wurden, treten mit all ihren problematischen Konsequenzen immer deutlicher zu Tage.
Bei der Mitgliederversammlung des European Milk Board (EMB) kamen in dieser Woche im belgischen Löwen die Vertreter aus 12 europäischen Ländern zusammen, um gemeinsam wichtige Lösungen für den Milchsektor zu diskutieren. Denn die Fehler, die im EU-Agrarsektor gemacht wurden, treten mit all ihren problematischen Konsequenzen immer deutlicher zu Tage.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BAYER & Co. bürdeten ihre EEG-Lasten der Bevölkerung auf
Keine Ausplünderung der Bevölkerung für BAYER-Profite!
Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) fordert die Politik auf, die Amnestie-Regelung aufzuheben, die BAYER und andere Unternehmen vor der Rückzahlung widerrechtlich einbehaltener Beträge zum Ausbau der Erneuerbaren Energien bewahrt. "Mit Hilfe windiger juristischer Konstruktionen drückten sich BAYER & Co. vor der EEG-Umlage und sparten so Milliarden und Aber-Milliarden.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
"Wir haben unsere Welt nur von den kommenden Generationen geborgt"
Rheinland-pfälzischer Klimaschutzstaatssekretär Erwin Manz eröffnet drittes Jugendklimaforum und diskutiert mit Schülerinnen und Schülern sowie Expertinnen und Experten über "Nachhaltigkeit an Schulen".
"Die heutige Jugend zeigt uns mit Initiativen wie Fridays for Future: Wir stehen künftigen Generationen beim Thema Klimaschutz im Wort. Denn wir haben unsere Welt nur von den kommenden Generationen geborgt. Leider fehlt es oftmals an klaren Bekenntnissen - auch die Abschlusserklärung der Weltklimakonferenz in Glasgow war zu seicht und zu lasch", sagte Klimaschutzstaatssekretär Erwin Manz heute beim dritten Jugendklimaforum, das Corona-bedingt digital stattfand.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Französisches Wasser in Einweg-Plastik:
Lidl wechselt von Vittel zu Volvic und macht eigene Klimaversprechungen unglaubwürdig
  • Lidl ersetzt Vittel durch Volvic: Einweg-Plastikflaschen müssen sogar noch 400 Kilometer weiter transportiert werden als bisheriges Vittel-Wasser
  • Discounter setzt weiter zu 100 Prozent auf klimaschädliche Einweg-Plastikflaschen, anstatt gesetzliche Mehrwegquote von 70 Prozent umzusetzen
  • Deutsche Umwelthilfe fordert Abgabe von mindestens 20 Cent zusätzlich zum Pfand auf klimaschädliche Einweg-Plastikflaschen und Dosen
  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 


 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

25.11.2021
ManpowerGroup übernimmt Vorreiterrolle im Klimaschutz durch externe Validierung der Klimaziele Als erster der Branche hat sich der Marktführer für Workforce Solutions mit seinen rund 3.000 Niederlassungen in 78 Ländern im November 2021 der unabhängigen Science Based Targets-Initiative (SBTi) angeschlossen.


Ein bedeutender Beitrag zum umweltfreundlichen Reifen Asahi Kasei stellt Synthesekautschuk aus nachhaltigem Butadien her


24.11.2021
www.verbraucher60plus.de VERBRAUCHER INITIATIVE startet neue Webseite für Ältere

23.11.2021
Französisches Wasser in Einweg-Plastik: Lidl wechselt von Vittel zu Volvic und macht eigene Klimaversprechungen unglaubwürdig


Umland und Stadt nachhaltig verflechten Flächen sparen, Freiräume gestalten, öffentlichen Verkehr und Radverkehr stärken, Co-Working fördern


Food 4 all: Ernährung weltweit und nachhaltig sichern Zukunft für Afrika: Nachhaltige Wege für die Landwirtschaft. Warum es Zeit für neue Perspektiven ist, erfahren Sie in der aktuellen Podcast-Folge von "Das ist Bioökonomie".


Unterstütze die Transformation mit dem turtuga "Spende-Kalender Advent 21" Gutes Tun ganz einfach: 24 nachhaltige Initiativen sagen Danke!


22.11.2021
Wer will mit großen Unternehmen zusammenarbeiten? Wettbewerb von CE-RESPONSIBLE mit Preisgeld von 10x1000 Euro für innovative Kollaborationsideen von Social Entrepreneurs. Deadline 20. Dezember 2021


Studie zur Kreislaufwirtschaft: Secondhand hat hohes Wachstumspotenzial "Circular Economy 2021" vom Wuppertal Institut zeigt im Auftrag der Berliner Senatsumweltverwaltung und eBay-Kleinanzeigen Einstellungen und Gewohnheiten im Umgang mit Gebrauchtem


Alternative Antriebe für die Mobilität von heute: Die Zeit für Experimente ist vorbei Ein Gastbeitrag von Dr. Daniela Werlich und Benno Leuthner von CUSTOMCELLS über eine Wette auf unsere nachhaltige Zukunft.


Green Week statt Black Friday ForestFinance startet Waldschutz-Aktion in Panama und Deutschland


Mit IGeL-Angeboten souverän umgehen VERBRAUCHER INITIATIVE über Rechte und Pflichten von Patienten


19.11.2021
"Wir haben unsere Welt nur von den kommenden Generationen geborgt" Rheinland-pfälzischer Klimaschutzstaatssekretär Erwin Manz eröffnet drittes Jugendklimaforum und diskutiert mit Schülerinnen und Schülern sowie Expertinnen und Experten über "Nachhaltigkeit an Schulen".

Stellungnahme des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. zu den aktuellen Äußerungen von Christian Felber Der Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. betont ausdrücklich, dass er sich von den Aussagen von Christian Felber zur Corona-Pandemie distanziert.

BUND: Koalitionsvereinbarung muss Transformation in der Landwirtschaft ermöglichen "Es braucht eine gute Landwirtschaft für alle: für Umwelt und Natur, für Bäuer*innen, für Verbraucher*innen und für Tiere."


Vinnolit, ein Unternehmen der Westlake-Gruppe, stellt neues GreenVin PVC mit verringertem CO2-Fußabdruck vor Mit GreenVin® arbeitet Vinnolit daran, das gesamte Produktportfolio, einschließlich PVC, umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten.


Neustart Agrarpolitik jetzt! Aufruf zur Wir haben es satt!-Demo am 22. Januar 2022 in Berlin


Sparsame Autos im Überblick

18.11.2021
BIOFACH und VIVANESS 2022 präsentieren eine neue Folge des Nachhaltigkeits-Podcast ÖKOLOGISCH ABHÖRBAR Gesprächspartnerin von Kati Drescher ist Mirja Eckert, die Trend- und Livestyle-Forscherin von THE NEW.


Maskenaffäre: Gerichtsentscheidung zu Nüßlein/Sauter zeigt, dass Gesetz zur Abgeordnetenbestechung verschärft werden muss