Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Energie & Technik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Commown: die Kooperative für nachhaltige Elektronik, F-67200 Straßburg
Rubrik:Energie & Technik    Datum: 15.09.2022
Commown: Die Kooperative für nachhaltige Elektronik
Commown bietet eine revolutionäre und zugleich innovative Version von "Hardware as a Service": ein hybrides Leistungsbündel zur Vermietung und Instandhaltung von Elektronik.
Die europäische Kooperative #Commown setzt sich als #gemeinnützige Genossenschaft für eine #nachhaltige Elektronik ein und vermietet ganz im Sinne der #Kreislaufwirtschaft technische Geräte (u.a. Smartphones, Laptops, Kopfhörer) samt Reparatur- und Serviceleistungen. Ziel ist es, im Gegensatz zu allen Formen der #geplanten Obsoleszenz stehend, die #Lebensdauer der Geräte soweit wie möglich zu verlängern. Darüber hinaus bietet die Genossenschaft alternative Betriebssysteme an, um einen besseren Schutz der #Privatsphäre zu ermöglichen.

Mobiltelefon, Laptop oder Tablet - die meisten von uns besitzen sogar gleich mehrere Geräte. Die durchschnittliche Nutzungsdauer für Smartphones liegt dabei gerade mal bei 18 Monaten. Der Boom der digitalen Elektronik schadet Menschen und ganz besonders der Umwelt. Unsere Smartphones sind nicht nur voller seltener Metalle und Erden, bei deren Gewinnung auf Umwelt- und Arbeitsstandards kaum geachtet wird, sondern bringen auch negative Folgen mit sich, wie die katastrophalen Bedingungen in chinesischen Fabriken, Kinderarbeit in Minen in Afrika sowie die Verschmutzung durch Elektroschrott. Es wird dazu aktuell auch nur eins von hundert Smartphones recycelt! Ist das ein nachhaltiger Umgang mit Elektronik?

Die europäische Kooperative Commown, gegründet 2017 in Straßburg, hat sich dieser Problematik gewidmet. Für Commown liegt das Problem besonders im wirtschaftlichen Modell des Verkaufs, das die Hersteller dazu drängt, die Erneuerung der Geräte zu beschleunigen, um immer mehr zu verkaufen. In der Elektronikindustrie ist daher ein Wechsel des Wirtschaftsmodells erforderlich.

Dafür bietet Commown eine revolutionäre und zugleich innovative Version von "Hardware as a Service": ein hybrides Leistungsbündel zur Vermietung und Instandhaltung von Elektronik. Erfahren Sie mehr über Commown in diesem Video:




Das erste Unternehmen, das "SHIFTPHONE as a Service" kommerziell einsetzt
Die Genossenschaft bietet ihre Produkte (SHIFTPHONE, Fairphone, Computer und Kopfhörer) in Form eines Abonnements inklusive des Services an, indem sie sich um alle Reparaturen kümmert, die weit über die Herstellergarantie hinausgehen. Um die Nutzungsdauer der Geräte zu verlängern, werden sie repariert oder aufgearbeitet, um sie bei anderen Kunden wieder in Betrieb nehmen zu können. Commown verfügt dafür über eine riesige Reserve an Ersatzteilen und nutzt beschädigte Geräte als Quelle für Komponenten zur Reparatur. Viele weitere Services stehen den Kunden zur Verfügung, um die Lebensdauer der Geräte zu verlängern (z.B. Batteriewechsel, Displayschutz und ein kostenloser Software-Support).

Commown bietet nun das Shiftphone 6mq an
© SHIFT
Commown bietet seit kurzem das SHIFT6mq an, das neueste Produkt des deutschen Herstellers, das immer auf dem selben dreifachen Ansatz basiert: Qualität, Ethik und Reparierbarkeit.
  • Die hohe Modularität macht das SHIFT6mq einzigartig. Mit ihren verschiedenen, leicht auseinandernehmbaren Modulen ist das Shiftphone 6mq ein perfekt Beispiel für Ökodesign und wurde dafür 2021 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.
  • SHIFT ist ein deutsches Purpose-Unternehmen, das 2018 zusammen mit der NGO "TAOS" eine eigene Manufaktur in Hangzhou (China) nach ökologischen und sozialen Kriterien aufgebaut hat. Für Mitarbeiter vor Ort gelten dieselben Arbeitsbedingungen wie für die Mitarbeiter im Shiftphone-Stammsitz in Falkenberg (Hessen).
  • SHIFT ist seit April 2018 Mitglied der Gemeinwohlökonomie (GWÖ). Die GWÖ definiert die Erhöhung des Gemeinwohls als oberstes Unternehmensziel, noch vor finanziellen Gewinnen.
Commown bietet seine Abonnements für Unternehmen und Privatpersonen zu fairen Preisen an. Die langfristige und nachhaltige Vision der Kooperative ermöglicht es z.B. für das SHIFTPHONE attraktive Tarife über 5 Jahre für gleichwertige Leistungen anzubieten - die monatliche Zahlung des Kunden wird dazu jedes Jahr weiter verringert.

Commown - kurz und bündig:

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.09.2022
Herzgesund und cholesterinbewusst essen VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps zum Welt-Herz-Tag am 29.09.2022

16.09.2022
Pascoe Naturmedizin auf dem Weg zur Klimaneutralität Neues Mehrwegsystem spart zusätzlich 13 Tonnen Kartonmüll pro Jahr


15.09.2022
Koffein ist nicht alles

Commown: Die Kooperative für nachhaltige Elektronik Commown bietet eine revolutionäre und zugleich innovative Version von "Hardware as a Service": ein hybrides Leistungsbündel zur Vermietung und Instandhaltung von Elektronik.


Mit Kreativität gegen Zukunftssorgen: OBI Kinder- und Jugendstudie belegt Mehrwert von DIY


14.09.2022
GROHE präsentiert Recycling-Dusche als innovative Lösung gegen globale Wasserknappheit


13.09.2022
Wieselflink unter Wasser Auf der Kläranlage in Schönebeck (Elbe) kam erstmals eine Unterwasserdrohne zum Einsatz - mit vielversprechenden Erkenntnissen


Mit gesunden Tampons die Ozeane retten Eine neue wissenschaftliche Studie zeigt: 'Tangpons' aus Meeresalgen haben gesundheitliche Vorteile und helfen dem Meer.


ADLER unterstützte die Loki Schmidt Stiftung beim regionalen Natur- und Artenschutz "Es ist schön zu sehen, was man gemeinsam an einem Nachmittag leisten kann"!


12.09.2022
Die Mischung macht's: Miscanthus und Wildblumen für nachhaltige Bioenergie vom Acker Studie zeigt positive Effekte einer Beimischung von Blühpflanzen zu Miscanthus bei der energetischen Nutzun


FDP will Rechtsschutz für Bürger*innen aushebeln BUND gegen Pläne des Justizministers zur Planungsbeschleunigung

Pestizidexportverbot: Rechtsgutachten zeigt Weg für umfassende Regulierung "Wir sind es den Menschen im globalen Süden schuldig, sie vor giftigen Pestizidexporten aus unserem Land zu bewahren."

Schnelle finanzielle Unterstützung für Bauernhöfe Renate Künast und Dr. Anne Monika Spallek zur Auszahlung der sogenannten Anpassungsbeihilfe für landwirtschaftliche Betriebe

Rotorblattverwertung von A bis Z Überblicksstudie über verfügbare und umweltfreundliche Techniken

10.09.2022
So profitieren Unternehmen von einer Workforce Management Lösung Vorteile des Workforce Managements


RhineCleanUp 2022: Regen verhindert Rekord-Ergebnis Top-Model Anna Hiltrop trotzdem tapfer dabei

09.09.2022
"Aktion RhineCleanUp setzt wichtiges Zeichen gegen Vermüllung" Rheinland-pfälzische Klimaschutzministerin hilft den Rhein bei Bendorf von Müll zu befreien um Zeichen gegen achtloses Wegwerfen von Müll zu setzen

Mehrweg ist Klimaschutz Molkerei Berchtesgadener Land erhält Mehrweg-Innovationspreis 2022

"Der Wald und Holzprodukte sind wichtiger Beitrag zum Klimaschutz" Rheinland-pfälzische Klimaschutzministerin Katrin Eder eröffnet Westerwälder Holztage und weist auf Dringlichkeit einer Materialwende zu mehr Holz statt Beton im Baugewerbe hin

"Wir dürfen uns der Ohnmacht nicht hingeben!" Sustainability Days in Südtirol