Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mobilität & Reisen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Mobilität & Reisen    Datum: 04.04.2021
39 Prozent der Radfahrer fühlen sich auf der Straße oft unsicher
Repräsentative Umfrage unter Radfahrer*innen im Bundesgebiet im Rahmen des multimedialen SWR Projekts #besserRadfahren
Während der Corona-Pandemie hat sich in Deutschland ein regelrechter Radfahr- und E-Bike-Boom entwickelt. Im Rahmen der Multimedia-Aktion #besserRadfahren hat der SWR anhand einer repräsentativen bundesweiten Umfrage untersucht, wie Radfahrer*innen ihre derzeitige Situation im Straßenverkehr einschätzen. Könnte Radfahren als Verkehrsmittel wichtiger werden als bisher, und unter welchen Voraussetzungen?

Noch kein Licht am Ende des Tunnels: Viele deutsche Radfahrer fühlen sich im Straßenverkehr nicht sicher © SWR/Thomas Reutter
Nun liegen die Ergebnisse des Berliner Umfrageinstituts Infratest Dimap vor und zeigen vor allem: Aufgrund des Autoverkehrs fühlen sich 39 Prozent der Befragten beim Fahrradfahren oftmals unsicher und 41 Prozent finden, dass sich die Politik in Deutschland insgesamt zu wenig für die Belange der Radfahrer einsetzt.

Der multimediale Themenschwerpunkt des SWR in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern und Unterstützern umfasst auch zwei Thementage (22. März und 9. Juni) und zahlreiche Beiträge im Fernsehen, Hörfunk und online.

Bundesweite Umfrage mit eindeutigen Ergebnissen Weiter zeigt die vom SWR beauftragte Umfrage: 36 Prozent der Befragten schätzen die aktuelle Wegführung für Radfahrer als zu unübersichtlich ein, darunter vor allem Großstadtbewohner (42 Prozent). Abhilfe könnten hier etwa Schnellradnetze, direkt geführte und leistungsstarke Fahrradwegnetze zwischen den Kreisen und Kommunen, schaffen. Mehr als jeder zweite Deutsche findet sie wichtig.

Außerdem spielen offenbar Mitnahmemöglichkeiten in Bussen und Bahnen eine zentrale Rolle für den Umstieg vom Auto aufs Rad: Knapp die Hälfte der Deutschen (46 Prozent) würde bei schlechtem Wetter gern mit dem Fahrrad auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen können und vermisst die dafür notwendige Infrastruktur. Für 21 Prozent käme das dagegen nicht in Frage. 35 Prozent vermissen in ihrer Gegend ausreichend sichere Abstellmöglichkeiten für ihr Fahrrad. Etwa ebenso viele (37 Prozent) können dagegen keinen Mangel an sicheren Abstellplätzen erkennen.

Gesamtauswertung der Mitmachaktion #besserRadfahren am 9. Juni 2021
Die wissenschaftliche Gesamtauswertung der SWR Mitmachaktion, bei der bisher schon 5.000 Bürger*innen im Südwesten Gefahren oder auch gelungene Lösungen für Radfahrer im Straßenverkehr gemeldet haben, präsentiert der SWR am multimedialen Thementag, am 9. Juni 2021. SWR Fernsehen, Hörfunk und Online-Formate bereiten Geschichten Betroffener auf und ergänzen sie um eigene Recherchen, Reportagen und Hintergründe.

#besserRadfahren
Multimedialer Themenschwerpunkt mit Mitmachaktion unterstützt von:
Umweltbundesamt, ADAC, ADFC, BUND, Greenpeace, Nabu, Klima-Bündnis, VCD und den Verkehrsministerien von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
22. März 2021: Aufruf zur Mitmachaktion im SWR Fernsehen, Hörfunk und auf SWR.de, 9.
Juni 2021: Vorstellung der ausgewerteten Ergebnisse im SWR Fernsehen, Hörfunk und SWR.de, sowie auf dem SWR Doku Youtube-Kanal.

Weitere Infos unter: http://swr.li/besserradfahren-umfrage und https://www.swr.de/radfahren/besser-radfahren-im-suedwesten-100.html

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

17.04.2021
Beim Spargelkauf auf Umwelt und Frische achten Die VERBRAUCHER INITIATIVE über den Kauf der beliebten Stangen

16.04.2021
Gemeinsam stärker für den Klimaschutz: Agentur achtung! kauft Land und forstet auf achtung! verwendet 10 Prozent der jährlichen Unternehmensgewinne für den Kauf und die Aufforstung zuvor landwirtschaftlich genutzter Flächen.


Chemikalien und Materialien für die Zukunft: Renewable Materials Conference 2021 (18.-20. Mai 2021) Finales Programm für ein einmaliges Konzept, das alle erneuerbaren Materialien in einer Veranstaltung vereint: bio-basiert, CO2-basiert und recycelt


Die Dopper Glas - nachhaltige Designflasche gewinnt den Green Product Award 2021 Dopper hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und dadurch eine nachhaltigere Zukunft zu bieten.


13.04.2021
Ist es die Allergie oder doch Corona? Heuschnupfen und Asthma auf dem Vormarsch - Kein höheres Risiko bei Impfung gegen Covid-19


Von Regenwurm bis Wassermelone: Wie viel Power steckt im Boden? "forscher"-Magazin stellt Böden in den Mittelpunkt


Schulze: Umweltleistungen der Landwirtschaft werden endlich stärker honoriert Bundeskabinett bringt Gesetze zur Umsetzung der EU-Agrarförderung in Deutschland auf den Weg

Agrar-Förderung: Die Bundesregierung scheint die Richtung zu verstehen, nur reicht es noch nicht aus Kritik an der geplanten EU-Agrarpolitik

Nanotechnologien in Lebensmitteln & Co. VERBRAUCHER INITIATIVE über Nanomaterialien in Alltagsprodukten


  neue Partner
 
 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047CC4C