Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 7425
  1. (Pressemeldung Verband/Verein vom 28.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Mit gutem Gewissen ins Grüne
    Sechs Tipps für nachhaltige Naherholung
    [Quelle: Die Verbraucher Initiative e.V., D-13088 Berlin]
    Berlin, 28. Mai 2020. Steigende Temperaturen locken derzeit ins Grüne. Endet der Ausflug dann im Stau, verpuffen die erhofften Erholungseffekte jedoch schnell. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps für nachhaltige Ausflüge, bei denen auch Klima und Umwelt nicht auf der Strecke bleiben.   ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Verband/Verein vom 26.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Pestizide: Nein Danke! EuroNatur-Preis für Gemeinde Mals
    Überregionale Bekanntheit durch Kampf um Pestizidverbot mitten in der Obstanbauregion Vinschgau
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die europäische Landwirtschaft ist durch Monokulturen und den massiven Einsatz von Pestiziden geprägt. Dass es auch anders geht, beweist die Gemeinde Mals im Vinschgau. Gegen alle Widerstände aus weiten Teilen der Politik, aber auch von gesellschaftlichen Gruppen hält Mals an seinem Weg fest, auf dem gesamten Gemeindegebiet den Einsatz von Pestiziden zu verbieten.   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Verband/Verein vom 22.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Biodiversität
    Bericht zur "Lage der Natur" und "Tag der biologischen Vielfalt"
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Krisenfest wollen und müssen wir als Gesellschaft sein, aktuell mehr denn je. Dafür braucht es eine intakte Natur - die wir nicht haben. Kurz vor dem heutigen 19. Welttag der biologischen Vielfalt stellte Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Bericht zur "Lage der Natur" vor und die EU-Kommission veröffentlichte ihre Biodiversitätsstrategie für 2030.   ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Partei vom 22.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Weltbienentag am 20. Mai 2020
    ÖDP-Volksbegehren "Rettet die Bienen!" - Jahrestag der 1. Gesetzeslesung im Landtag - Artenverlust drängendes Problem!
    [Quelle: Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Dr. Claudius Moseler, ÖDP-Generalsekretär, Tel.: 06131/679820, Fax: 06131/679815,]
    Es passt nahezu auf den Tag genau zum diesjährigen Weltbienentag: vor etwas über einem Jahr fand die erste Lesung des von der ÖDP in Bayern initiierten, erfolgreichen Volksbegehrens "Artenvielfalt - Rettet die Bienen!" im bayerischen Landtag statt. Über 1,7 Millionen Menschen waren im Februar 2019 innerhalb von 14 Tagen in die Rathäuser geströmt und hatten für einen besseren Natur- und Artenschutz in Bayern unterschrieben. Eine kleine Revolution. Durch den gigantischen Druck aus der Bevölkerung verabschiedete der Landtag im Juli den Gesetzesvorschlag des Volksbegehrens mit großer Mehrheit, auch aus Furcht vor der Niederlage bei einem Volksentscheid. Seit August 2019 ist nun ein umfangreich verbessertes, neues bayerisches Naturschutzgesetz in Kraft. Die wesentlichen Änderungen sind: die bayernweite Vernetzung von Lebensräumen durch einen Biotopverbund; die Erhaltung von Hecken, Bäumen und kleinen Gewässern in der Landwirtschaft; der Erhalt und die Schaffung blühender Randstreifen an allen Gewässern 3. Ordnung; der massive Ausbau der ökologischen Landwirtschaft; die Umwandlung von zehn Prozent aller Wiesen in Blühwiesen; die pestizidfreie Bewirtschaftung aller staatlichen Flächen und die Aufnahme des Naturschutzes in die Ausbildung von Land- und Forstwirten.  ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Behörde vom 20.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Meeresschutz
    Bundesumweltministerium startet Aufruf für Förderprogramm gegen Meeresmüll
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Meeresmüll ist eine der weltweit größten umweltpolitischen Herausforderungen. Vor allem Plastikmüll verursacht erhebliche Umweltschäden. Zum Schutz der Funktionen der Meere startet das Bundesumweltministerium erstmals einen Förderaufruf zu seinem Programm gegen Meeresmüll.   ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Behörde vom 19.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Weltbienentag: 5.000 Hektar Blühflächen in Hessen angelegt
    Umweltministerin Priska Hinz: "Durch die Kampagne ,Bienenfreundliches Hessen' finden Bienen und Insekten mehr Nahrung in der Landwirtschaft"
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    "Ich freue mich, dass in Hessens Landwirtschaft in diesem Jahr insgesamt 5.000 Hektar Blühflächen für mehr Nahrung für Bienen und Insekten sorgen und die Artenvielfalt fördern. Das sind 500 Hektar mehr als 2019 und ein Erfolg unserer Kampagne ,Bienenfreundliches Hessen'", sagte Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Priska Hinz zum Weltbienentag am 20. Mai.   ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 19.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Bericht zur Lage der Natur benennt Treiber der Naturzerstörung
    Zukunftsfrage nachhaltige Landnutzung weiter ungelöst
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Anlässlich des am 19.5.2020 vorgestellten Berichts zur Lage der Natur betont die Geschäftsführerin für Politik und Kommunikation beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Antje von Broock, die Wichtigkeit von Naturschutz in Zeiten der Klimakrise und des Artensterbens.  ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Verband/Verein vom 19.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Soziale, ökologische Marktwirtschaft schützt Bienen
    Öko-Lebensmittelhersteller zum Weltbienentag
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Eine große Tier- und Pflanzenvielfalt ist essentiell für funktionierende Ökosysteme, das ist bekannt. Klar ist auch, welche drastischen Konsequenzen es hat, wenn Bienen und Insekten massenhaft sterben: es wird eng für die Menschheit.   ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Verband/Verein vom 18.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Mehr Naturschutz bedeutet mehr Sicherheit vor Pandemien und mehr Klimaschutz
    Aktuelle repräsentative Umfrage im Auftrag der Campaign for Nature zeigt Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an die Bundesregierung eindeutig
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin anlässlich des Weltbiodiversitätstags am 22. Mai erwarten namhafte Wissenschaftler, Vertreter von Stiftungen, Unternehmer, Prominente und NGOs ein konsequentes Handeln bei der Verabschiedung des "European Green Deals".  ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Verband/Verein vom 15.05.2020) Umwelt & Naturschutz:
    Browserspiel "Daddeln gegen Datteln 4"
    Mit dem BUND spielerisch gegen Steinkohle protestieren
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Es ist paradox: Während die Zeichen in Deutschland insgesamt endlich auf Kohleausstieg stehen, soll noch in diesem Jahr das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 in Nordrhein-Westfalen in Betrieb gehen.   ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 7425

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

28.05.2020
Additive Fertigung - Chance für die Umwelt? Eine der Schlüsseltechnologien im Rahmen der Industrie 4.0 auf dem Prüfstand

Corona-Krise: Zeit für die "Natürliche Ökonomie des Lebens" Wirtschaftsbioniker setzen auf weltweite Gemeinwohlwährung


Mit gutem Gewissen ins Grüne Sechs Tipps für nachhaltige Naherholung

26.05.2020
Pestizide: Nein Danke! EuroNatur-Preis für Gemeinde Mals Überregionale Bekanntheit durch Kampf um Pestizidverbot mitten in der Obstanbauregion Vinschgau


Verkehrswende statt Abwarackprämie! Forderungen des Netzwerk Ökosozialismus

25.05.2020
Kritik an Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen Klimagerechtigkeitsgruppen kritisieren Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen


Öffentliche Gelder müssen den sozial-ökologischen Umbau voranbringen Bündnis 90/Die Grünen zur Debatte um ein Konjunktur- und Investitionsprogramm


Gentechnik hat im Green Deal nichts zu suchen Zu gentechnischen Methoden im Green Deal der EU-Kommission erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik.

"Die relevanten Energieträger der Zukunft heißen Wind und Sonne!" Lisa Badum zur Kritik des DIHK-Präsidenten an den Regierungsplänen zum Kohleausstieg

  neue Partner