Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  pakadoo GmbH, D-71034 Böblingen
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 20.12.2019
Statt Weihnachtsgeschenke: pakadoo pflanzt 100 Bäume
Partner bei dieser Aktion ist PLANT-MY-TREE, ein Unternehmen, das auf eigenen Flächen aufforstet.
pakadoo verzichtet auf Weihnachtsgeschenke und lässt stattdessen 100 Bäume in Deutschland pflanzen. Partner bei dieser Aktion ist PLANT-MY-TREE, ein Unternehmen, das auf eigenen Flächen aufforstet.

pakadoo sorgt dafür, dass in Deutschland im nächsten Jahr 100 neue Bäume gepflanzt werden © Pixabay.com
Mit der gebündelten Zustellung von privaten Paketen beim Arbeitgeber, die der Service von pakadoo ermöglicht, werden unnötige Fahrten für Zustelldienste vermieden und so der CO2-Austoß reduziert. "Es lag daher für uns nahe, eine Alternative zu Weihnachtsgeschenken zu suchen, die dasselbe Ziel verfolgt", erklärt Markus Ziegler. Fündig geworden ist der Gründer und Geschäftsführer von pakadoo bei PLANT-MY-TREE. Das Unternehmen führt Erstaufforstungsprojekte auf eigenen Flächen in Deutschland durch, die zuvor anderweitig genutzt wurden - stets in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Forstbehörden. So sollen langfristige CO2-Kompensierung und damit nachhaltiger Umwelt- und Klimaschutz erreicht werden. Nachhaltige Baumpflanzungen auf den eigenen Flächen sowie geplante Projekt-Laufzeiten von mindestens 99 Jahren, in denen keine Abholzung oder wirtschaftliche Nutzung erfolgen soll, unterstreichen die langfristigen Klimaschutz-Ziele von PLANT-MY-TREE. Ziegler: "Rund 160.000 Bäume hat das Unternehmen bereits gepflanzt - nun kommen 100 weitere von pakadoo dazu. Es sind diese kleinen Schritte, die wir alle tun müssen, um unsere Umwelt zu schonen und für die nächsten Generationen lebenswert zu erhalten."

Über pakadoo:
Pakete dort empfangen, wo man sich aufhält: Hinter der "work-life-logistics" von pakadoo steckt die Idee, Arbeitnehmern den Empfang und die Retoure privater Pakete unabhängig vom Paketdienstleister direkt im Büro zu ermöglichen. Dazu richten die Unternehmen einen sogenannten pakadoo point ein; unterstützt von einer cleveren Logistik-Software werden die Pakete dort eingelagert und an die Mitarbeiter ausgegeben. Arbeitgeber schaffen mit pakadoo einen Social Benefit für ihre Mitarbeiter, denn diese haben so mehr Zeit und weniger Stress nach Feierabend und damit eine ausgeglichenere Work-Life-Balance. Dieser Ansatz wird sukzessive auf weitere Bereiche und um zusätzliche Services erweitert. So umfasst das Produktportfolio von pakadoo mittlerweile auch Paketdienst-unabhängige Paketschränke, die alternativ zu den bemannten pakadoo points in Unternehmen und an öffentlichen Standorten genutzt werden können. Die offen zugänglichen Paketschränke stehen allen registrierten pakadoo-Nutzern für den Paketempfang und die Rücksendung zur Verfügung. Mit pakadoo Business steht eine digitale Lösung für das einfache, sichere sowie transparente Handling geschäftlicher Pakete zur Verfügung.

Durch pakadoo werden Paketlieferungen gebündelt und der Verkehr in reinen Wohngebieten entlastet. Darüber hinaus reduziert pakadoo den Spritverbrauch der Lieferfahrzeuge und deren CO2-Emissionen. Auch die Nachhaltigkeitsbilanz von Unternehmen bzw. Standorten im öffentlichen Raum wird mit pakadoo verbessert, denn mehrfache Transportwege seitens der Carrier und der Online-Shopper fallen weg. Dafür wurde pakadoo 2018 mit dem Nachhaltigkeitspreis Logistik der BVL ausgezeichnet. pakadoo wurde 2015 als Corporate Start-up der LGI Logistics Group International GmbH gegründet, einem der führenden Unternehmen in der europäischen Kontraktlogistik, und im Dezember 2018 in eine eigenständige GmbH umgewandelt.


Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.01.2020
Die Bedeutung von CRM für die Kundenbeziehung Für die optimale Kundenbeziehung benötigen Unternehmen Informationen über ihre Kunden


21.01.2020
ClimatePartner Academy - Klimaschutz-Workshop Machen Sie Klimaschutz zum Erfolgsfaktor - Praxiswissen und Austausch in der ClimatePartner Academy


VIVANESS 2020 Naturkosmetik profitiert von Megatrends


20.01.2020
Resteverwertung in den Küchen Europas Zu gut für die Tonne! hat einige der beliebtesten Beste-Reste-Rezepte Europas zusammengestellt.

Davos: "Partnerschaft" von UN und Weltwirtschaftsforum beenden! Mehr als 240 Organisationen fordern, die Kooperation zu stoppen


Davos: Schluss mit dem Märchen vom unendlichen Wachstum Eine grundlegende Reform unseres Wirtschaftsmodells ist notwendig

Oxfam/Time to care! Ein Weckruf für mehr Geschlechtergerechtigkeit

Mass Customization, Druck 4.0, Umweltschutz Das sind die Druck-Trends 2020


Nächster Schritt für den Klimaschutz: Die Energiedienst-Gruppe ist jetzt klimaneutral


  neue Partner
 
FORUM WASCHEN
Koordinationsbüro beim IKW