Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 5473
  1. (Pressemeldung Unternehmen vom 28.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Corona-Krise: Zeit für die "Natürliche Ökonomie des Lebens"
    Wirtschaftsbioniker setzen auf weltweite Gemeinwohlwährung
    [Quelle: Märzheuser Kommunikationsberatung GmbH, D-80539 München]
    Die Corona-Krise hat unsere Welt binnen kürzester Zeit grundlegend verändert. Trotz billionenschwerer Hilfsprogramme befindet sich die Wirtschaft im freien Fall. Das weltweite Finanzsystem droht zu scheitern, gefolgt von Masseninsolvenzen, Rekordarbeitslosigkeit und bitterer Armut. Nur mit einem zukunftsfähigen neuen Geldsystem, bei dem die ökonomischen, ökologischen und sozialen Anreize in dieselbe Richtung weisen, kann die Menschheit diese Herausforderungen meistern. Die Gradido-Akademie für Wirtschaftsbionik hat ein solches System entwickelt. Die neue Gemein€wohlwährung 'Gradido' hat das Potential, weltweit Wohlstand und Frieden zu schaffen.   ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Unternehmen vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Kritik an Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen
    Klimagerechtigkeitsgruppen kritisieren Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Trotz massiver Proteste in den vergangenen Wochen scheint es nun ein Rettungspaket für den Lufthansa-Konzern in Höhe von 9 Milliarden Euro ohne jegliche Klimaauflagen zu geben. "Die Airline-Lobby hat sich in den Verhandlungen mal wieder durchgesetzt und klare Schritte zum Klimaschutz verhindert. Die Bundesregierung zeigt damit, dass ihr kurzfristige Konzerninteressen wichtiger sind als langfristige Krisenprävention" sagt Klara Strauß von der Initiative Am Boden bleiben.  ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Partei vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Öffentliche Gelder müssen den sozial-ökologischen Umbau voranbringen
    Bündnis 90/Die Grünen zur Debatte um ein Konjunktur- und Investitionsprogramm
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Zur Debatte um ein Konjunktur- und Investitionsprogramm erklärt der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter: "Wir müssen jetzt das tun, was notwendig ist, um die Wirtschaft zu stabilisieren und zukunftsfest umzubauen. Die Kosten des Nichthandels wären sehr viel höher. Ökonomisch drohen Pleitewellen, Massenarbeitslosigkeit und weitere sinkende Steuereinnahmen. Sozial droht eine stärkere Spaltung unserer Gesellschaft in arm und reich. Und ökologisch droht eine eskalierende Klimakrise."  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Partei vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Gentechnik hat im Green Deal nichts zu suchen
    Zu gentechnischen Methoden im Green Deal der EU-Kommission erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik.
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Zu gentechnischen Methoden im Green Deal der EU-Kommission erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik: Es ist ein gutes Signal für die Bürgerinnen und Bürger und die Umwelt, dass die EU-Kommission trotz Gegenwind am Green Deal festhält. Gerade jetzt ist es wichtig, endlich die Wende hin zu einer klimaneutralen und umweltfreundlichen Agrarpolitik einzuleiten.  ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Partei vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    "Die relevanten Energieträger der Zukunft heißen Wind und Sonne!"
    Lisa Badum zur Kritik des DIHK-Präsidenten an den Regierungsplänen zum Kohleausstieg
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Zur Kritik des DIHK-Präsidenten an den Regierungsplänen zum Kohleausstieg erklärt Lisa Badum, Sprecherin für Klimapolitik: "Wer sich um die Kohle-Unternehmen Sorgen macht, muss sich nur anschauen, wie die Aktienkurse nach der Einigung auf Milliardenentschädigung in die Höhe geschossen sind. Es ist mehr als dreist, nach den vorgeschlagenen Entschädigungsorgien allen Ernstes noch mehr Geld zu fordern.  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Partei vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Klimaschutz im Luftverkehr bleibt eine Fehlanzeige
    Daniela Wagner zur Debatte um eine Regeländerung für die Klimaschutzbemühungen im Flugverkehr aufgrund der Corona-Krise
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Zur Debatte um eine Regeländerung für die Klimaschutzbemühungen im Flugverkehr aufgrund der Corona-Krise erklärt Daniela Wagner, Mitglied im Verkehrsausschuss: "Klimaschutz im Luftverkehr bleibt eine Fehlanzeige. Im Windschatten von Corona soll auf internationaler Ebene auch noch die bereits vereinbarte, aber schwache Klimaschutzmaßnahme CORSIA weiter aufgeweicht werden."  ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Partei vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Herausforderungen wie die Klimakrise und das Artensterben sind nicht mit den gescheiterten Gift-Keulen aus dem letzten Jahrhundert zu lösen.
    Harald Ebner zu Verhandlungen zwischen Bayer und Glyphosat-Geschädigten in den USA
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Zu Verhandlungen zwischen Bayer und Glyphosat-Geschädigten in den USA erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik und Bioökonomiepolitik: "Es ist widersinnig: In den USA will Bayer Vergleiche mit Glyphosat-Geschädigten schließen und in der EU unternimmt der Konzern alles, um eine Wiederzulassung für den Pflanzenvernichter zu erhalten."  ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Partei vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Zu den Vorschlägen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze für eine sozial-ökologische Ausrichtung des geplanten Konjunkturprogramms
    Kommentar von Klaus Ernst (Fraktion DIE LINKE)
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Klaus Ernst: "Aus klimapolitischer Sicht schlägt Bundesumweltministerin Svenja Schulze viele sinnvolle Maßnahmen vor. Allerdings kommt das Soziale in ihren Vorschlägen für ein sozial-ökologisches Konjunkturprogramm zu kurz.  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Verband/Verein vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Lebensmittel-Importe dürfen Rückstände von EU-weit verbotenen Pestiziden enthalten
    Brüssel knickt vor BAYER & Co. ein
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Die Europäische Union duldet bei Nahrungsmittel-Importen Rückstände von Agro-Chemikalien, die auf ihrer eigenen Verbotsliste stehen. Im Rahmen der neuen Landwirtschaftsstrategie "From farm to fork" bekennt sie sich zu "Einfuhr-Toleranzen für Pestizid-Wirkstoffe, die in der EU nicht mehr genehmigt sind". Nur vage konzediert Brüssel, bei der Prüfung der entsprechenden Anträge auch "Umwelt-Aspekte berücksichtigen" zu wollen.  ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Behörde vom 25.05.2020) Politik & Gesellschaft:
    Schulze: Konjunkturmaßnahmen müssen Beschäftigung, Innovation und Klimaschutz dienen
    Studie von Forschungsinstituten im Auftrag des BMU benennt sozial-ökologische Impulse für die Konjunkturpolitik
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Konjunkturmaßnahmen zur Erholung der Wirtschaft im Zuge der Coronakrise können so gestaltet werden, dass sie zugleich dem Klimaschutz dienen. Das ist eines der Ergebnisse einer Studie, die das Bundesumweltministerium bei vier Wirtschaftsforschungsinstituten in Auftrag gegeben hat.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 5473

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

28.05.2020
Additive Fertigung - Chance für die Umwelt? Eine der Schlüsseltechnologien im Rahmen der Industrie 4.0 auf dem Prüfstand

Corona-Krise: Zeit für die "Natürliche Ökonomie des Lebens" Wirtschaftsbioniker setzen auf weltweite Gemeinwohlwährung


Mit gutem Gewissen ins Grüne Sechs Tipps für nachhaltige Naherholung

26.05.2020
Pestizide: Nein Danke! EuroNatur-Preis für Gemeinde Mals Überregionale Bekanntheit durch Kampf um Pestizidverbot mitten in der Obstanbauregion Vinschgau


Verkehrswende statt Abwarackprämie! Forderungen des Netzwerk Ökosozialismus

25.05.2020
Kritik an Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen Klimagerechtigkeitsgruppen kritisieren Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen


Öffentliche Gelder müssen den sozial-ökologischen Umbau voranbringen Bündnis 90/Die Grünen zur Debatte um ein Konjunktur- und Investitionsprogramm


Gentechnik hat im Green Deal nichts zu suchen Zu gentechnischen Methoden im Green Deal der EU-Kommission erklärt Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik.

"Die relevanten Energieträger der Zukunft heißen Wind und Sonne!" Lisa Badum zur Kritik des DIHK-Präsidenten an den Regierungsplänen zum Kohleausstieg

  neue Partner