Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 11.11.2020
Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlicht Infrastrukturatlas
Gute Infrastrukturen sichern: qualitativ hochwertig und zugänglich für alle
Öffentliche Infrastrukturen halten unsere Gesellschaft zusammen. Sie sind die Grundlage, auf der sich das soziale und wirtschaftliche Leben entfalten kann. Die Covid-19-Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie wichtig verlässliche Infrastrukturen sind, allen voran das Gesundheitswesen, aber auch Schulen, Kinos, Kitas und Kommunikationsnetze.


Infrastruktur umfasst nicht nur die Netze, die uns mit Energie, Wasser und Informationen versorgen - sondern auch die Räume, in denen die Gesellschaft interagiert.
© Infrastrukturatlas | Appenzeller/Hecher/Sack, CC-BY 4.0
Zu diesem Thema veröffentlicht die Heinrich-Böll-Stiftung den Infrastrukturatlas. Zentral sind vier Kriterien für gute Infrastrukturen: sie müssen ökologisch nachhaltig, teilhabegerecht, regional angepasst und in guter Qualität vorhanden sein. Denn umgekehrt gilt: Wenn Infrastrukturen fehlen oder versagen, geht dies zu Lasten der Schwächsten in der Gesellschaft. Wenn sie ökologisch nicht nachhaltig sind, zu Lasten der künftigen Generationen.

In einer von der Heinrich-Böll-Stiftung in Auftrag gegebenen aktuellen Umfrage gibt eine deutliche Mehrheit an, mit den Infrastrukturen in ihrem Umfeld zufrieden zu sein. Dabei zeigt sich: Die Menschen sind bereit, für vorsorgende Infrastrukturen - etwa die Bereithaltung von Reservekapazitäten im Gesundheitsbereich - Geld zu investieren. Zugleich geben viele Menschen an, dass es in ihrem Umfeld politische Diskussionen über Infrastrukturprojekte gibt. Dies unterstreicht die große politische Bedeutung des Themas und die Notwendigkeit zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Entscheidungen vor Ort.

"Dieser Atlas setzt die politische Bildungsarbeit der Heinrich-Böll-Stiftung zu öffentlichen Räumen und Netzen fort. Aus Daseinsvorsorge muss Teilhabe werden. Gut sind technische und soziale Infrastrukturen dann, wenn sie von hoher Qualität und guter Zugänglichkeit sind. Es gilt, keine Zeit zu verlieren. Die vernachlässigten Infrastrukturen in manchen Gegenden Deutschlands gefährden schon jetzt die demokratische Teilhabe und behindern die ökologische Modernisierung. Die anstehenden, massiven Investitionsentscheidungen werden die kommenden Jahrzehnte prägen. Wir streiten dafür, dass ökologisch und sozial investiert wird, nur dann ist unsere Gesellschaft zukunftsfest," sagt Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung.

Nach Jahren einer "Republik auf Verschleiß" zeigt die Heinrich-Böll-Stiftung massive Investitionsbedarfe in die Erneuerung der Infrastrukturen auf. Die Forderung dabei: Infrastrukturen sind an den Kriterien Nachhaltigkeit, sozialer Ausgewogenheit und regionaler Angemessenheit zu bewerten. Und es bedarf einer breiten Beteiligung, um auch Großprojekte verlässlich umzusetzen.

Der "Infrastrukturatlas. Daten und Fakten über öffentliche Räume und Netze" enthält 19 Beiträge mit zahlreichen Infografiken zu öffentlichen Räumen, Netzen und sozialen Infrastrukturen. Es geht um gute Gestaltung und Beteiligung, um den Mehrwehrt von Kitas und Fachhochschulen, um Schwimmbäder und soziale Orte für das gesellschaftliche Miteinander. Ein Schwerpunkt liegt im ländlichen Raum, es gibt Beispiele aus verschiedenen Regionen Deutschlands und einen Blick nach Europa.

Der Infrastrukturatlas auf www.boell.de/infrastrukturatlas zum Bestellen in Print und zum Herunterladen, als Ganzes oder auch jede einzelne Grafik und das zur freien Verwendung in Präsentationen in Schule und Universität.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

26.11.2020
Dem Glück den Weg bereiten Das Kartenset für Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit setzt die erfolgreiche FlowBirthing-Reihe fort


Weihnachtsgeschenke sicher online kaufen Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps zum Einkauf im Internet

25.11.2020
Natürlich schön - naturlich nachhaltig - lavera Naturkosmetik wird 33 Jahre und feinert 23. November feiert lavera den "Tag der Naturkosmetik"


Ab sofort ist lavera Naturkosmetik eine klimaneutrale Marke und schützt 5.023ha Urwald im Amazonasgebiet lavera übernimmt damit noch mehr ökologische und soziale Verantwortung.


24.11.2020
Aus Ziegelsand ohne Brand Ziegelwerke Leipfinger-Bader entwickeln ersten Innenwand-Vollziegel aus recyceltem Material


Apinima - Ökologische Alternativen: Durch Konsum die Weltmeere retten Handgemachte Produkte aus Dresden - für eine plastikfreie Welt.


Bienenstrom - mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert Ökostrom-Produkt Bienenstrom der Stadtwerke Nürtingen ab 1. Januar 2021 mit Grüner Strom-Label ausgezeichnet.


Große Crowdfunding-Aktion zur Rettung der Korallenriffe Nachhaltiger Wiederaufbau durch speziell entwickelte Bauelemente


23.11.2020
AMAZON-CEO Bezos geschmäht, Umweltschützerin geehrt Internationale ethecon Awards 2020

  neue Partner
 
 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0048348C