Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

  Letzte Meldungen:
Neuer Standard: "Wirtschaft der Liebe"
"Economy of Love" ist ein multidimensionaler Standard für eine ganzheitlich nachhaltige Entwicklung.
Bio, fair, nachhaltig - Kundinnen und Kunden können heutzutage zwischen einer riesigen Auswahl an zertifizierten Produkten wählen, wodurch Umwelt und Menschenrechte geschützt werden sollen. Nun kommt aus Ägypten ein weiterer Standard auf den Markt: "Economy of Love" (EoL). Ist das notwendig? Ja, finden die Gründer dieser Zertifizierung.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: SEKEM Head Office, EGY-El Horreya Cairo Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Sieben Millionen Pflanzenstecker und 20 Tonnen Kunststoff eingespart
toom geht neue Wege in der Kunststoffvermeidung
Die grünste Abteilung im Baumarkt bringt doch oftmals große Mengen Kunststoffmüll mit sich. Bereits seit 2011 arbeitet toom sukzessive daran, Verpackungen zu vermeiden, zu verringern oder zu verbessern. In diesem Jahr verzichtet toom auf rund 7 Millionen Etiketten in den Pflanztöpfen der toom Eigenmarke.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: REWE Group toom Baumarkt GmbH, D-51149 Köln Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
O2 SIM-Karten, Notebooks und digitale Nachhilfe
Unterstützung für 250 Schülerinnen und Schüler beim digitalen Lernen
Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt gemeinsam mit Amazon und O2 (Telefónica Deutschland) 250 Schülerinnen und Schüler mit Notebooks und kostenlosem Internetzugang beim digitalen Lernen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Dalai Lama: "Ich bin ein Grüner"
Ein Kommentar von Franz Alt
Wenn ich den Dalai Lama frage: "Wie geht es Ihnen?" lacht er und sagt: "Schauen Sie mir ins Gesicht: Habe ich mich seit unserem letzten Treffen verändert?", Nein, hat er nicht. Der Papst des Ostens ist nicht nur ein humorvoller Gesprächspartner, sondern auch ein inspirierender.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Glückwünsche zum 85. Geburtstag des Dalai Lama:
Wir vergessen Tibet nicht
Der Geburtstag des Dalai Lama ist ein besonderer Tag für alle, die sich weltweit für Gerechtigkeit einsetzen. Mit Schalk, Charme und Geradlinigkeit kämpft der Dalai Lama seit vielen Jahrzehnten unermüdlich für die gewaltfreie Selbstbestimmung der Tibeterinnen und Tibeter.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Lebensmittel nicht unter Produktionskosten
Bündnis fordert Verbot von Dumpingpreisen
Die Bundesregierung legt in Kürze einen Gesetzesentwurf vor, um die EU-Richtlinie über unlautere Handelspraktiken umzusetzen. Ein breites Bündnis von 49 Organisationen aus dem Umwelt-, Entwicklungs-, Landwirtschafts- und Lebensmittelbereich fordert mehr Fairness im Lebensmittelhandel.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Mikroplastik in Seen: Der stumme Hilferuf
Gemeinsam gegen Mikroplastik: "LIFE Blue Lakes"-Projektstart macht Hoffnung
Anlässlich des "Plastic Bag Free Day" am 3. Juli startet der Global Nature Fund gemeinsam mit europäischen Partnern das Projekt "LIFE Blue Lakes" zum Schutz deutscher und italienischer Gewässer vor der unsichtbaren Gefahr, die von kleinsten Kunststoffpartikeln ausgeht.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Nach zu schwachem Kohleausstiegsgesetz gilt
Ausstieg muss beschleunigt werden
In diesen Stunden läutet der Bundestag den Ausstieg aus der Kohleverstromung in Deutschland ein. Doch das Gesetz bleibt nach Ansicht der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch klimapolitisch weit hinter den Erwartungen zurück.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Klimaschutz in Zeiten von Corona
Eine aktuelle Studie der Universität Kassel zeigt: Klimapolitische Maßnahmen stoßen trotz Corona-Krise auf große Akzeptanz.
Klimawandel und Klimaschutz haben in den vergangenen Jahren große Aufmerksamkeit erfahren. Allerdings stellt sich angesichts der immensen gesellschaftlichen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise die Frage, ob diese Themen in der Bevölkerung noch immer relevant sind.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Importierte Abholzung stoppen
Europäisches Lieferkettengesetz muss Unternehmen zu strenger Sorgfalt verpflichten
Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments diskutiert am Donnerstag, den 2. Juli, ein Lieferkettengesetz mit verbindlichen gesetzlichen Vorgaben für strenge Sorgfaltspflichten gegen importierte Entwaldung.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Digitalisierung und SDGs gemeinsam denken
Globale Initiative "Digitaler Planet für Nachhaltigkeit"
Das UBA startet gemeinsam mit UNDP, UNEP, Future Earth und ISC die Initiative "Digitaler Planet für Nachhaltigkeit": Diese bringt Wissenschaft, Regierungs- und UN-Organisationen, Tech-Unternehmen und Zivilgesellschaft zusammen. Denn die Digitalisierung schafft neue Möglichkeiten zur Umsetzung der 2030-Agenda.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Schaufenster Bioökonomie:
In Deutschland leben Hunderte unbekannter Insektenarten
Um neue Arten zu entdecken, muss man nicht in ferne Länder reisen: Direkt vor der eigenen Haustür gibt es jede Menge Tiere, Pflanzen und Pilze, die der Wissenschaft noch gar nicht bekannt sind. Fachleute sprechen dann von den sogenannten "Dark Taxa".  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Noch nie wurden so viele Fahrräder verkauft wie im Mai dieses Jahres.
Stefan Gelbhaar zum anhaltenden Fahrradboom
Der Fahrrad-Boom, befeuert durch die Corona-Krise, hält weiter an. Immer mehr Menschen steigen auf das Fahrrad um und erfahren, wie gesund und praktisch das Radfahren ist - und vor allem wie viel Spaß es bei guten Bedingungen macht.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Nachhaltigkeitsagenda zum verbindlichen Leitprinzip machen
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ist enorm
Die SDG-Zielerreichung, die schon vor Corona massiv gefährdet war, droht nun in unerreichbare Ferne zu rücken. Bei zahlreichen Einzelzielen, wie der Armuts- und Hungerbekämpfung, aber auch der sozialen Ungleichheit sind sogar drastische Rückschritte zu erwarten.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Wie grün wird das EU-Konjunkturprogramm tatsächlich?
Gegner torpedieren Überprüfung der Nachhaltigkeit von Investitionen
Der Entwurf der EU-Kommission für die europäischen Konjunkturhilfen gegen die Coronakrise ist auf die Ziele des European Green Deal ausgerichtet und überzeugt daher auch unter Klimaschutzaspekten. Unterstützt wird dies unter anderem von wichtigen Akteuren des deutschen Finanzsektors.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Studie: Entschädigungen für Braunkohle deutlich zu hoch
Öko-Institut macht Gegenvorschlag
Kurz vor der Abstimmung über das Kohleausstiegsgesetz im Bundestag stellt eine neue Studie des Öko-Instituts die Höhe der Entschädigungszahlungen an die Braunkohlebetreiber infrage.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Kohleausstieg ist zu spät und zu teuer
Die nächste Bundesregierung muss das Gesetz nachbessern
Das Kohleausstiegsgesetz kommt zu spät, ist zu teuer und legt zukünftigen Regierungen unnötig Fesseln an. Die Bundesregierung und die Große Koalition haben eine goldene Gelegenheit verpasst, den gesellschaftlichen Konflikt um die klimaschädliche Kohleverbrennung zu befrieden.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
AbL fordert: Tierwohl und wirtschaftliche Perspektiven für bäuerliche Betriebe verbinden
Der berechtige Wunsch der Gesellschaft nach mehr Tierwohl muss mit einer wirtschaftlichen Perspektive für unsere Höfe verbunden werden.
Wir Bäuerinnen und Bauern sind es leid, Spielbälle zwischen parteipolitischen Eitelkeiten, gesellschaftlichen Ansprüchen und wirtschaftlichen Realitäten zu sein. Was wir brauchen, sind klare langfristige Rahmenbedingungen, die in der Praxis auch umsetzbar sind.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BUND: Umbau der Nutztierhaltung jetzt auf den Weg bringen
Bundesregierung muss die entsprechenden Gesetzesänderungen und Finanzierungswege noch in dieser Legislaturperiode umsetzen
Ich begrüße es, dass die Bundestagsabgeordneten mehrheitlich hinter den Empfehlungen des Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung stehen. Mit diesem klaren Statement steht Julia Klöckner nun in der Pflicht, die im Zuge des Fleischgipfels angekündigten Maßnahmen zum Umbau der Nutztierhaltung endlich umzusetzen.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Sozial-ökologische Wende - JETZT
Thomas Beyer, AWO-Landesvorsitzender der bayerischen Arbeiterwohlfahrt und Richard Merg-ner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern, haben gemeinsames Positionspapier vorgestellt
In den letzten Wochen haben die Bewältigung der Gesundheitskrise aufgrund der COVID-19 Pandemie und die Notfallmedizin völlig zurecht das Handeln bestimmt. Jetzt müssen wir in den Blick nehmen, wie wir unsere Gesellschaft, unsere Welt, letztlich unsere Zukunft nach und mit den Erfahrungen von Corona gestalten wollen.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Pauschale Entschädigungen für Braunkohlekraftwerke nicht angemessen
Analyse des Öko-Instituts unterzieht die bisher ausgehandelten Entschädigungszahlungen einer umfassenden Konsistenzprüfung
Ende dieser Woche entscheidet der Bundestag über das Gesetz zum Kohleausstieg und die im Vorfeld ausgehandelten pauschalen Entschädigungen für die Betreiber der deutschen Braunkohlekraftwerke. Diese sind nach einer Analyse des Öko-Instituts zu hoch.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
IAA kann nicht der Ort sein, um über klimafreundliche Zukunft der Mobilität zu verhandeln
VDA hat keinerlei Interesse am Klimaschutz und einer echten Mobilitätswende
VDA und die Messe München geben sich als Veranstalter der IAA 2021 große Mühe, die Neuauflage der Autoshow als Mobilitätsplattform der Zukunft zu verkaufen. Doch auch in München bleibt die IAA in erster Linie ein Schaufenster der deutschen Autoindustrie.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Kein Unkraut, sondern Ackerwildkraut
128 Wildpflanzenarten auf Äckern in Oberfranken entdeckt
Wildkrautreiche Äcker sind selten gewordene Kleinode unserer bäuerlichen Kulturlandschaft. Doch vielfältige Äcker werden von Jahr zu Jahr weniger. Im Mittelpunkt des Ackerwildkraut-Wettbewerbs 2020 steht die Vielfalt auf den Feldern in Oberfranken.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
BUND: Kohleausstiegsgesetz ist eine Farce
Abschied von der Kohle muss viel schneller kommen
Ein schlechtes Gesetz zum viel zu langen Abschied: Wenn der Bundestag am Freitag das sogenannte Kohleausstiegsgesetz verabschiedet, ist das kein Grund zur Freude. Dieses Gesetz verdient seinen Namen nicht.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Kohleausstieg: Die Wähler müssen es richten
Ein Kommentar von Franz Alt
"Zu viel Kohle für zu wenig Ausstieg," kommentiert der "Spiegel" den Kohleausstieg der Groko in Berlin. Gut ist, dass es überhaupt ein Datum für den Kohleausstieg gibt. Aber warum so spät? Und warum so teuer? Die vielen Milliarden würden effektiver in die solare Energiewende und in Energieeffizienz investiert.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Einigung auf Einführung eines Lobbyregisters
Umfassende gesetzliche Regelung, die auch für die Bundesregierung gilt und einen "legislativen Fußabdruck" beinhaltet wird erwartet
Wir freuen uns, dass sich die Koalition darauf geeinigt hat, endlich etwas gegen intransparenten Lobbyismus und den damit verbundenen Ansehensverlust der Politik zu unternehmen. Das ist ein wichtiges Signal noch vor der Sommerpause.   ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
"Agrarökologie statt Agrarkapitalismus"
Söders großen Worten müssen große Taten folgen
Das Überleben vieler vor allem kleinerer Bauernhöfe in ganz Deutschland zu sichern, statt große Agrarfabriken zu unterstützen, regionale Wertschöpfungsketten weiter aufzubauen und Tierwohl über Gewinnmaximierung zu stellen, das ist die Ankündigung eines klaren Richtungswechsels in der Landwirtschaftspolitik.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München Druckausgabe 

  Letzte Meldungen:
Deutschland übernimmt Vorsitz der Ostsee-Schutz-Kommission HELCOM
Umweltbundesamt stellt mit Dr. Lilian Busse die Vorsitzende
Am 1. Juli 2020 hat Deutschland für zwei Jahre den Vorsitz der Helsinki Kommission zum Schutz der Meeresumwelt der Ostsee (HELCOM) übernommen. Überversorgung mit Nährstoffen, Munitionsaltlasten, Meeresmüll, Unterwasserlärm und Klimawandel sind diejenigen Belastungen für die marinen Ökosysteme der Ostsee, die Deutschland in der Vorsitzzeit bearbeiten möchte.  ... [weiterlesen]

 
Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau Druckausgabe 


 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

13.07.2020
Den Kühlschrank richtig nutzen Richtige Lagerung für optimale Kühlung

Slow Food Deutschland trauert um seine Vorsitzende Dr. Ursula Hudson Ursula Hudson wird als Mensch und Visionärin fehlen


10.07.2020
Naturwein Vinum Hadrianum: Die Rückkehr einer Legende Der italienischer Winzer und Geschichten-Liebhaber Piero Pavone will der Welt einen legendären Wein aus der Antike schenken


07.07.2020
Sieben Millionen Pflanzenstecker und 20 Tonnen Kunststoff eingespart toom geht neue Wege in der Kunststoffvermeidung


Neuer Standard: "Wirtschaft der Liebe" "Economy of Love" ist ein multidimensionaler Standard für eine ganzheitlich nachhaltige Entwicklung.


06.07.2020
"Agrarökologie statt Agrarkapitalismus" Söders großen Worten müssen große Taten folgen

Sozial-ökologische Wende - JETZT Thomas Beyer, AWO-Landesvorsitzender der bayerischen Arbeiterwohlfahrt und Richard Merg-ner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern, haben gemeinsames Positionspapier vorgestellt

Nachhaltigkeitsagenda zum verbindlichen Leitprinzip machen Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ist enorm

Glückwünsche zum 85. Geburtstag des Dalai Lama: Wir vergessen Tibet nicht

  neue Partner