Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Energie & Technik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 5260
  1. (Artikel freie Autoren vom 03.12.2022) Energie & Technik:
    Droht ein Handelskrieg wegen der Öko-Politik der USA?
    Wie soll Europa handeln?
    [Quelle: Dr. Franz Alt Journalist, D-76530 Baden-Baden]
    386 Milliarden Dollar will die US-Regierung in Erneuerbare Energien, E-Autos und Batterie-Technologien sowie in hochmoderne grüne Wasserstoffindustrien investieren. Es ist die größte Summe an staatlichen Geldern, die je ein Land in Öko-Technologien investiert hat.  ... [weiterlesen]
  2. (Artikel freie Autoren vom 02.12.2022) Energie & Technik:
    Wasserstoff einsetzen, wo es passt
    Die Landshuter Energiegespräche wollen im Wintersemester 2022/2023 "Beiträge zur Nachhaltigkeit" bieten.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Das Potenzial des Wasserstoffs für die Energiewende zeigte Prof. Dr. Josef Hofmann Ende November beim Auftakt-Vortrag der Landshuter Energiegespräche der Hochschule Landshut in diesem Wintersemester   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Verband/Verein vom 02.12.2022) Energie & Technik:
    Kohleausstieg
    Bundestag erlaubt Wette gegen die Energiewende
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    "Der für das Rheinische Revier beschlossene Kohleausstieg verstößt gegen die Vorgaben des Klimaschutzgesetzes. Die Ampelregierung bricht mit gesetzlichen Vorgaben und verpasst die Chance, die Emissionen im Energiesektor bis 2030 stetig zu reduzieren. Die jetzt ermöglichte Abbaggerung von Lützerath wird nicht nur den Konflikt um die Kohle im Rheinischen Revier weiter anheizen, sondern auch die Klimakrise befeuern. Die Kohle unter Lützerath ist nicht erforderlich, um die Energieversorgung zu sichern. Bundes- und Landesregierung versagen gemeinsam beim Schutz des Klimas."  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Unternehmen vom 02.12.2022) Energie & Technik:
    Solarenergie in Deutschland - Statistiken & Infos in 2022
    Wolfgang Gründinger vom Berliner Solarenergie-Startup Enpal im Interview
    [Quelle: Enpal GmbH, D-10243 Berlin]
    Solarenergie ist gefragter denn je. Dass sie weiter ausgebaut werden muss, steht spätestens seit der Energiekrise 2022 außer Frage. Aber wie steht es eigentlich um Photovoltaik in Deutschland? Wolfgang Gründinger , Chief Evangelist bei Enpal , hat die relevantesten Zahlen zusammengetragen - von der Stromerzeugung, über vermiedene Treibhausgase, bis hin zu Subventionen und Recycling.   ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Verband/Verein vom 30.11.2022) Energie & Technik:
    BN fordert Abschalten von Schneekanonen für Winter 2022/2023
    Enormer Ressourcenverbrauch und Umweltschäden durch Beschneiungsanlagen sind nicht weiter tragbar. Skigebiete müssen sich umstellen und auf klima- und naturverträglichen Tourismus setzen.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Der BUND Naturschutz in Bayern appelliert an die Skigebietsbetreiber, auf den Einsatz von Schneekanonen in diesem Winter zu verzichten. Für die Zukunft fordert der BN die Bayerische Staatsregierung auf, keine weiteren Genehmigungen für deren Betrieb zu erteilen. Diesbezüglich sollte sich die Staatsregierung zudem mit Österreich und der Schweiz abstimmen, um eine Lösung für den gesamten angrenzenden Alpenraum zu erzielen. Hintergrund ist vor allem die derzeitige Energiekrise, aber auch die schlechte Natur- und Umweltbilanz von Beschneiungsanlagen generell.   ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Verband/Verein vom 29.11.2022) Energie & Technik:
    Wärmewende in Schönau im Schwarzwald erreicht mit neuer Heizzentrale einen Meilenstein
    Die Agentur für Erneuerbare Energien e. V. (AEE) zeichnet im November die Stadt Schönau im Schwarzwald als Energie-Kommune des Monats aus.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Mit der Inbetriebnahme der neuen Heizzentrale im letzten Jahr verfügt das Wärmenetz der Kleinstadt im Süden Baden-Württembergs nun über einen neuen Pufferspeicher und zwei neue Blockheizkraftwerke. Bedarfsschwankungen können so zukünftig noch besser ausgeglichen werden. Damit steht der Erweiterung des Netzes in den kommenden Jahren nichts mehr im Weg.   ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Unternehmen vom 29.11.2022) Energie & Technik:
    Unabhängige Studie des Fraunhofer IZM für G+D bestätigt die eSIM als umweltfreundliche SIM-Lösung
    Besonders hervorzuheben ist dabei der geringere Ausstoß von CO2-Emissionen.
    [Quelle: Giesecke+Devrient GmbH, D-81677 München]
    Die vergleichende Lebenszyklus-Analyse von klassischer SIM-Karte und eSIM bilanziert einen klaren Vorsprung für die eSIM in Sachen Umweltverträglichkeit. Das bestätigt die eSIM-Strategie von Giesecke+Devrient (G+D), die auf die Weiterentwicklung dieser umweltfreundlichen Technologie setzt.   ... [weiterlesen]
  8. (Wissenschaftlicher Beitrag vom 24.11.2022) Energie & Technik:
    Raffinerie Schwedt kann klimaneutral und zukunftssicher werden
    Policy Paper aus dem Wasserstoff-Leitprojekt TransHyDE zeigt, wie ein nachhaltiges Geschäftsmodell auf der Basis von Grünem Wasserstoff aussehen kann.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Dem Raffineriestandort Schwedt kommt eine wichtige Rolle als Arbeitgeber und Kraftstofflieferant für Ostdeutschland zu. Durch das kommende Ölembargo steht der Standort aktuell vor großen logistischen Herausforderungen. Im Zuge der deutschen Klimaziele stellt sich zudem die Frage, ob und wie sich Raffineriestandorte wie Schwedt für eine klimaneutrale Zukunft in einem schrumpfenden Kraftstoffmarkt rüsten können. Wie ein zukunftssicheres Produktportfolio des Standortes aussehen könnte, stellen drei Fraunhofer-Institute in Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen aus dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Leitprojekt TransHyDE nun vor.   ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Verband/Verein vom 23.11.2022) Energie & Technik:
    Stadtwerke: Sinkende Einnahmen aus dem Erdgasgeschäft gefährden kommunale Daseinsvorsorge
    "Bereits heute gibt es Beispiele, die zeigen, dass die Gewinne nicht ausreichen, um die Verluste aus anderen Bereichen ausgleichen zu können."
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Neue FÖS-Analyse zeigt: Stadtwerke sind aktuell stark auf die Einnahmen aus dem Erdgasgeschäft angewiesen. Um bis spätestens 2045 Klimaneutralität in Deutschland zu erreichen, muss der Erdgasverbrauch schnell sinken. Für die erfolgreiche Transformation braucht es daher frühzeitig eine alternative Perspektive zur Co-Finanzierung der kommunalen Daseinsvorsorge.  ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Verband/Verein vom 22.11.2022) Energie & Technik:
    RNE: Mehr Tempo beim Ausbau der Erneuerbaren
    Hin zu einer gemeinsamen europäischen Energiepolitik
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) begrüßt den auf der am Sonntag zu Ende gegangenen Klimakonferenz COP27 beschlossenen Fonds für Klimaschäden in besonders betroffenen Ländern. RNE-Vorsitzender Werner Schnappauf: "Der RNE fordert schon seit langem einen Kompensationsmechanismus für klimabedingte Schäden im globalen Süden. Insofern begrüßen wir, dass das Thema erstmals im Abschlussdokument einer COP aufgegriffen wird. Der angedachte Mechanismus muss jetzt zügig konkretisiert und vor allem mit ausreichend Finanzmitteln von den Hauptemittenten-Staaten ausgestattet werden."   ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 5260

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

06.12.2022
Nachwuchs-Führungskräfte für die Klimastrategie Neuer Masterstudiengang, Studienstart im Februar 2023 im "Virtuellen Live-Studium"


Umweltpreis Baden-Württemberg Uzin Utz gehört zu den nachhaltigsten Unternehmen in Baden-Württemberg


Festtagsschmaus: Auf nachhaltige Zutaten setzen VERBRAUCHER INITIATIVE über Auswahl von Fleisch, Gemüse & Co.


05.12.2022
Ein Jahr Ampel: Bündnis fordert massive Investitionen in Klimaschutz, soziale Sicherheit und eine gerechte Lastenverteilung

Weihnachtsgeschenke von Feuerwear Die Liebsten werden sie lieben


14 Projekte werden mit dem Bundespreis Ecodesign 2022 gewürdigt Verleihung durch Bundesumweltministerin Lemke und UBA-Präsident Messner

Ukraine: Raven und Räumen mit Repair Together Unterstützen Sie das Crowdfunding für den Wiederaufbau eines Kulturzentrums in der Region Tschernihiw


03.12.2022
Droht ein Handelskrieg wegen der Öko-Politik der USA? Wie soll Europa handeln?

02.12.2022
WELTBODENTAG 2022: Gesundes Wasser ist ein Produkt gesunden Bodens


Rhein-Main-Donau-Kanal 30 Jahre nach Eröffnung ein "Fass ohne Boden" BUND Naturschutz zieht negative ökologische und ökonomische Bilanz


Wasserstoff einsetzen, wo es passt Die Landshuter Energiegespräche wollen im Wintersemester 2022/2023 "Beiträge zur Nachhaltigkeit" bieten.

Kohleausstieg Bundestag erlaubt Wette gegen die Energiewende

Inflation und Entlastungsmaßnahmen untergraben eine ökologische Finanzpolitik Während die Einnahmen aus allen Steuerarten stiegen, nehmen Umwelteinnahmen weiter ab

"Der Antibiotikaeinsatz kann und muss drastisch reduziert werden." Zoe Mayer zum Tierarzneimittelgesetz

Wohnung entrümpeln - Upcycling und recyceln

Solarenergie in Deutschland - Statistiken & Infos in 2022 Wolfgang Gründinger vom Berliner Solarenergie-Startup Enpal im Interview


01.12.2022
Im UNEP-Bericht "State of Finance for Nature 2022" zeigt das FÖS, wie die Reform von Agrarsubventionen zum Naturschutz beitragen kann Verdreifachung von Investitionen in die Landwirtschaft erforderlich

Gentechnik: Über 420.000 Menschen fordern Wahlfreiheit und Risikoprüfung Breites Verbändebündnis übergibt Petition an Bundeslandwirtschafts- und Bundesumweltministerium

CETA Ratifizierung durch Bundestag: Entscheidung des Bundestags höhlt Verbraucherrechte aus

CETA-Ratifizierung Ein schwarzer Tag für Klima und Umwelt