Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Die Verbraucher Initiative e.V., D-13088 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 22.11.2022
Clever sparen beim Lebensmitteleinkauf
VERBRAUCHER INITIATIVE über Umgang mit Preissteigerungen
Mit einigen Veränderungen lässt sich beim Einkauf in der Summe spürbar sparen. Von Mineralwasser auf Leitungswasser umzusteigen, kann rund 200 Euro Ersparnis im Jahr bringen. Die Auswahl von Eigenmarken und der Trend "Selber machen statt fertig kaufen" schonen ebenfalls die Haushaltskasse. Einsparungen von rund 50 Prozent sind möglich. Weitere Tipps hält die VERBRAUCHER INITIATIVE in der neuen Broschüre "Clever haushalten" bereit.

"An den steigenden Preisen können wir nichts ändern, aber wir können verschiedene Ansatzpunkte nutzen, um mit ihnen besser umzugehen", so Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE. Am Anfang steht eine sorgfältige Planung, um mit dem zur Verfügung stehenden Budget für Lebensmittel auszukommen. Die Einkaufsliste ist und bleibt dabei ein wichtiger Verbündeter. Sie trägt dazu bei, zielgerichtet nur das einzukaufen, was tatsächlich benötigt wird und senkt das Risiko für überflüssige Spontankäufe.

Im Geschäft genau hinzuschauen, die Preise sorgfältig zu vergleichen und Sonderangebote überlegt zu wählen, gehört ebenfalls zum preisbewussten Einkaufen. Zuhause kommt es darauf an, die Waren richtig zu lagern, damit sie möglichst lange frisch und genießbar bleiben. Der Bundesgeschäftsführer regt an, eigene Gewohnheiten zu prüfen und zu ändern: "Nutzen Sie Lebensmittel statt sie zu entsorgen. So schonen Sie Ihren Geldbeutel und die Umwelt."

Zusätzliche Möglichkeiten, die Ausgaben für Lebensmittel zu senken, sind der eigene Anbau von Gemüse und Obst, das Ernten auf Selbsterntefeldern und das Teilen von Lebensmitteln oder Speisen.

Nicht nur im Bereich Lebensmittel steigen die Kosten. Die Preise für Energie sind derzeit ebenfalls hoch wie nie. In dem Themenheft "Clever haushalten" hat die VERBRAUCHER INITIATIVE daher auch Anregungen zum Sparen bei Heizung, Warmwasser und Strom zusammengestellt. Darüberhinaus enthält die 20-seitige Broschüre Tipps für Einsparungen in weiteren Konsumbereichen und Anleitungen zum Führen eines Haushaltsbuches. Sie kann für 2,00 Euro (zzgl. Versand) unter www.verbraucher.com bestellt oder heruntergeladen werden.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

02.12.2022
Solarenergie in Deutschland - Statistiken & Infos in 2022 Wolfgang Gründinger vom Berliner Solarenergie-Startup Enpal im Interview


01.12.2022
CarSharing für Unternehmen: Einfach mobil und die Kosten im Blick Best Practise: Die Bremer Sparkasse nutzt CarSharing-Autos von cambio für die betriebliche Mobilität


Unbeschwert shoppen mit dem Grünfuchs im Göttinger Advent In der Zeit vom 28.11.2022 bis zum 31.12.2022 macht der Grünfuchs den Kund*innen des Göttinger Einzelhandels das Shoppen ein bisschen leichter.


Parfüm & Co.: Düfte informiert kaufen VERBRAUCHER INITIATIVE über Bezeichnungen auf Parfüm-Flakons


29.11.2022
Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln? forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz


buch7.de wird mit Gemeinwohl-Preis ausgezeichnet Die Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung (GWÖ) würdigt das besondere soziale und gesellschaftliche Engagement des sozialen Online-Buchhändlers


Unabhängige Studie des Fraunhofer IZM für G+D bestätigt die eSIM als umweltfreundliche SIM-Lösung Besonders hervorzuheben ist dabei der geringere Ausstoß von CO2-Emissionen.


Dieses eBike verändert die Welt: Werde Teil der eROCKIT Erfolgsgeschichte


Kölner Angestellte "ackern", Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt So kamen allein von Pixum über 3.000 Euro für das Projekt "Ein Wald für Köln" zusammen.


"Gutes Essen für alle!" "Wir haben es satt!"-Demo am 21.1.23 für eine sozial gerechte Agrar- und Ernährungswende

Erkältungsbeschwerden selbst wirksam lindern VERBRAUCHER INITIATIVE über die Behandlung in Eigenregie


28.11.2022
Nachhaltig reisen - Reiseziele


Transparency Deutschland deckt auf: Deutsche Abgeordnete im Europaparlament bremsen bei Geldwäscheverordnung

Pottwale vom Aussterben bedroht Drei Maßnahmen gegen Schiffskollisionen

Nachhaltigkeit: Unternehmen tun nicht mehr als der Gesetzgeber fordert INVERTO-Studie zu Nachhaltigkeit im Einkauf: Versorgungssicherheit und Kosten rangieren vor ESG-Kriterien


Giving Tuesday: Kräuterpakete für naturbegeisterte Kids! Der weltweite Aktionstag fürs Spenden könnte den bundesweiten Pflanzwettbewerb 2023 "Deutschland summt!" fördern


Rheinland-pfälzische Klimaschutzministerin Katrin Eder stellt Waldzustandsbericht 2022 vor und informiert über Wasserrückhalt im Wald 1. Dezember 2022, um 13 Uhr

Aktuelle Wolfszahlen: Bundesweit 161 Rudel bestätigt Erstmals Wolfsnachwuchs in Hessen nachgewiesen


UBA empfiehlt Tempo 30 als innerörtliche Regelgeschwindigkeit Grundlage waren Simulationen in drei Beispielstädte

25.11.2022
Artenschutzkonferenz: Besserer Schutz für mehr als 470 Arten Handelsbeschränkungen für viele Haie, Reptilien, Amphibien, Tropenhölzer