Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Haus & Garten alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Haus & Garten    Datum: 24.09.2019
Das Bügeleisen als Energiesparquelle
Nicht nur bei Heizung oder Beleuchtung lässt sich Energie einsparen
Angesichts der globalen Klimaerwärmung ist es unsere Aufgabe, Energie effizient zu erzeugen und gezielt einzusparen. Dazu kann jeder tagtäglich seinen Beitrag leisten. Ein Schritt in die richtige Richtung besteht darin, beim Umgang mit Haushaltsgeräten nach Möglichkeiten zu suchen, so wenig wie möglich Energie zu verbrauchen.

Bügeln oder nicht?
© Gentle07, pixabay
Nicht nur bei Heizung oder Beleuchtung lässt sich Energie einsparen. Auch alltägliche Aufgaben wie das Bügeln sollten diesbezüglich überdacht werden. Zunächst stellt sich die Frage, ob Bügeln sich überhaupt noch als zeitgemäß und notwendig erweist. Dem Anspruch an knitterfreier Kleidung kommen heute vermehrt hochwertige und bügelfreie Stoffe nach.

Längst ist das bügelfreie Oberhemd Realität geworden. Jeans glätten sich am Körper und Socken, Pullover oder Unterwäsche lassen sich durch Ausstreichen von Knittern befreien. Handtücher fassen sich ungebügelt mitunter flauschiger an und auch Bettwäsche ist meist ungebügelt angenehmer im Griff. Das Bügeln komplett aufgeben, ist allerdings für die meisten unter uns keine Option, denn sie dulden keine Kompromisse bei knitterfreier Kleidung.

Wie viel Strom verbraucht mein Bügeleisen?
Der Verbrauch schwankt zwischen den einzelnen Modellen. Wer hier Gewissheit haben möchte, muss sich ein Energiemessgerät zulegen. Der durchschnittliche Stromverbrauch eines Bügeleisens kann auf etwa ein Kilowatt pro Stunde geschätzt werden. Dies entspräche, gemessen an den derzeitigen Strompreisen, circa 28 Cent pro Bügelstunde. Diese Kosten sind nicht zuletzt abhängig vom Bügelverhalten, welches jeder selbst beeinflussen kann.

Effizient bügeln
Wer täglich das Bügeleisen hervorholt, weil das Hemd knittrig ist oder man schnell noch einmal über die Leinenbluse fahren möchte, verbraucht weit mehr Energie, als all jene, die feste Bügelzeiten festlegen. Die Wäsche zu sammeln und lediglich einmal pro Woche das Bügeleisen in Betrieb zu nehmen, ist eindeutig umweltgerechter.

Handtücher, Bettwäsche, Wollpulli oder Seidenhemd - Bügelwäsche verlangt nach unterschiedlichen Temperaturen. Wer dies im Vorfeld nicht bedenkt, reguliert während des Bügelns ständig die Temperatur und vergeudet damit Energie.

Viel besser - die Wäsche vorsortieren. Zunächst werden Wäschestücke gebügelt, welche eine niedrige Temperatur verlangen, am Schluss wird zu den Wäschestücken mit hoher Bügeltemperatur gegriffen. Welche Temperatur vertragen wird, ist auf den Etiketten der Kleidungsstücke vermerkt. Ein Punkt steht für niedrige, drei Punkte für hohe Temperaturen.

Sind alle Kleidungsstücke gebügelt und das Bügeleisen abgeschaltet, ist noch genügend Restwärme vorhanden, um keine Energie zu vergeuden. Stofftaschentücher und andere leichte Kleidungsstücke lassen sich mit dieser Restwärme gut faltenfrei bekommen.

Geheimtipp Alufolie
Ein effektiver Energiespartipp ist herkömmliche Alufolie. Bevor mit dem Bügeln begonnen wird, ist das Bügelbrett mit Alufolie zu bespannen. Darüber wird ein Tuch gelegt. Während des Bügelvorgangs reflektiert die Alufolie die Hitze und die Wäsche glättet sich auch auf der mit Alufolie in Kontakt kommenden Unterseite. Dies spart Energiekosten und Bügelzeit.

Das Bügeleisen pflegen
Effizient bügeln gelingt mit jedem Bügeleisen. Es muss also nicht das neueste Modell angeschafft werden. Wichtig ist jedoch die regelmäßige Pflege der Geräte. Bügeleisen sollten gereinigt und entkalkt werden. Verstopfen die Düsen, hinterlässt dies unschöne helle Flecken auf der Bekleidung. Das Bügeleisen verliert zudem an Leistung. Die Bügelzeit verlängert sich unnötig und es wird mehr Energie verbraucht.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

15.11.2019
Warum im Alltag jeder sein eigenes Klimapaket schnüren sollte Serviceanbieter heizung.de veröffentlicht interaktive Klimakarte und CO2-Spartipps


Im Herbst günstig ein neues Fahrrad kaufen Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps für die Auswahl


13.11.2019
Nachhaltig Weihnachten feiern Neue Geschenktipps für bewusste Konsumenten


GROHE goes Zero CO2-neutrale Produktion ab 2020


12.11.2019
800 neue Bäume im Gemeindewald Hafenlohr Für das nächste Jahr plant die DEVK weitere Aktionen


Mais - Ein ökologischer "Hidden Champion" auf dem Feld? Maisanbau steht in der Kritik, aber die positive Wirkung des Getreides auf die Bodenqualität und seine CO2-Bilanz wird unterschätzt


Insekten, Fischbratwurst und Wasserbüffelburger Kreative Food Trends für Events in Bremerhaven


Lebensmittel wertschätzen schont das Klima Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps gegen Verschwendung


Eine Klasse für sich: Neues Radisson Blu in Zakopane setzt auf nachhaltiges Wassermanagement Dezentraler Wasserspezialist GreenLife baut mit Partner Green Water Solutions Polens größte Grauwasseranlage in Luxushotel am Tatra Nationalpark


  neue Partner