Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 29.06.2020
"Wenn wir eine Halbierung der Lebensmittelverschwendung bis 2030 erreichen wollen, können wir nicht länger auf Freiwilligkeit setzen."
Renate Künast zur Debatte um das Wegwerfen von nicht verkauften Lebensmitteln
Zur Debatte um das Wegwerfen von nicht verkauften Lebensmitteln erklärt Renate Künast, Sprecherin für Ernährungspolitik:

"Wenn wir eine Halbierung der Lebensmittelverschwendung bis 2030 erreichen wollen, können wir nicht länger auf Freiwilligkeit setzen, so wie die Bundesregierung es tut.

Wir brauchen verbindliche Maßnahmen in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dazu gehören unter anderem ein Anti-Wegwerf-Gesetz, das Lebensmittelmärkte und -produzenten verpflichtet, nicht verkaufte, aber noch genießbare Lebensmittel kostenlos an gemeinnützigen Organisationen abzugeben. Auch verbindliche Reduktionsziele für Lebensmittelproduktion und Handel sowie verlässliche Daten und Transparenz, wieviel Lebensmittelverschwendung wo anfällt, sind hier notwendig.

Aber vor allem müssen wir unsere Art zu wirtschaften und zu produzieren grundlegend ändern. Wir brauchen eine Ernährungs- und eine Agrarwende mit einem Ausstieg aus der Massenproduktion, damit erst gar nicht ein so hoher Lebensmittelüberschuss anfällt.

Wir haben im Bundestag eine Anhörung zu unserem grünen Antrag "Lebensmittelverschwendung stoppen". Die eingegangen Stellungnahmen bestätigen mehrheitlich die Notwendigkeit verpflichtender Maßnahmen."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

16.07.2020
Green Tourism Camp: Nachhaltigkeit im Tourismus gewinnt in der Corona-Krise weiter an Bedeutung #gtc20 - 25. bis 27. November 2020


tesa unterstützt "Ärzte ohne Grenzen" mit 1 Million Euro im Kampf gegen Corona Die Unterstützung von "Ärzte ohne Grenzen" ist nur ein Teil eines groß angelegten Spendenprogramms von tesa.


14.07.2020
Post-COVID-19 Economy - Startschuss für eine Wirtschaft, die dem Gemeinwohl dient? Einladung zum Livestream mit EU-Abgeordneten am Montag, 20. Juli, 20:30 Uhr


Lieferketten: Deutsche Unternehmen bei Monitoring erneut nicht bestanden - Kanzlerin Merkel muss sich nun für Gesetz stark machen Germanwatch begrüßt Vorstoß der Minister Müller und Heil für Lieferkettengesetz


Photovoltaik-Überdachung für die Autobahn: Internationales Pilotprojekt gestartet AIT leitet "PV-SÜD": Entwicklung eines Konzepts und Einsatz eines Demonstrators zur Gewinnung von Solarenergie im Straßenraum


Landwirt schafft Zukunft: Vom Hof in die Hofberatung Die Digitalisierung ist auf dem Bauernhof längst angekommen.


»Neue Dimension von Umweltrisiken« Wissenschaftler warnen vor Manipulation von Bienen und anderen Insekten durch 'indirekte' Gentechnik


"Nachhaltige Themen treiben mich an." Lothar Hartmann erhält B.A.U.M. Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis 2020


ESG-Analyse: Scope bietet eine neue Perspektive auf Nachhaltigkeit Die Ratingagentur Scope veröffentlicht erstmals einen ESG-Ansatz, der unabhängig von Nachhaltigkeitsberichten der Unternehmen ist, globale Lieferketten vollständig berücksichtigt und die ESG-Auswirkungen konkret in Euro beziffert.


  neue Partner