Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  echolot pr GmbH & Co. KG, D-70565 Stuttgart
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 23.04.2019
Umfrage zu Compliance und Sustainability
Digitalisierung hilft Kosten zu senken
Um Qualität und Umweltverträglichkeit von Produkten zu garantieren, muss sich die Industrie im Rahmen der Compliance an gesetzliche Regelungen halten. Gerade für den Handel mit und die Verarbeitung von Rohstoffen gibt es zahlreiche gesetzliche Verordnungen, die eingehalten werden müssen.

230 Compliance- und Sustainability Experten von Mittelständischen Unternehmen bis hin zu Fortune 500 Global Playern wurden in der Umfrage von iPoint, weltweiter Anbieter für Produkt-Compliance Software, zu Einstellung und Plänen in Bezug auf Compliance und Nachhaltigkeit für das Jahr 2019 befragt. Für eine deutliche Mehrheit stehen beide Themen weit oben auf der Prioritätenliste. Die meisten der befragten Unternehmen planen mehr Geld in beide Bereiche zu investieren und sehen Compliance als einen erfolgskritischen Faktor für zukünftiges Wachstum an. 90 Prozent der befragten Entscheider gehen davon aus an, dass die Digitalisierung die wachsenden Compliance Anforderungen und die damit verbundenen steigenden Ausgaben mindern kann.

"Mit digitalisierten Produktlebenszyklen ist es möglich, die notwendige Business-Transparenz zu schaffen, um Entscheidungen in komplexen Systemen zu treffen", sagt Jörg Walden, CEO von iPoint. "Dies ist entscheidend, wenn es um das Managen von Compliance und Nachhaltigkeit aber auch Risiko- oder Governancethemen geht."

Über iPoint
iPoint ist ein führender Experte für Software und Dienstleistungen in den Bereichen ökologische und soziale Produktkonformität und Nachhaltigkeit. Mehr als 50.000 Unternehmen weltweit nutzen iPoint Lösungen zur Sammlung, Verarbeitung, Verwaltung und Berichterstattung von Daten über das gesamte Wertschöpfungsnetzwerk hinweg. iPoints Software- und Beratungslösungen unterstützen Unternehmen bei der Einhaltung von Regularien wie REACH, RoHS, WEEE, ELV, EHS sowie Konfliktmineralien- und Anti-Sklaverei-Gesetzen. Des Weiteren helfen sie Unternehmen, bei der Erreichung weiterführender Nachhaltigkeitsziele und der Erfüllung von Anforderungen an Produkte, Lieferketten und Unternehmensverantwortung immer einen Schritt voraus zu sein. Die holistisch-zirkuläre Sichtweise iPoints geht von einem kontinuierlichen, digitalen System Lifecycle-Managementprozess aus, der sowohl die Gesetzeskonformität als auch die Nachhaltigkeit von Produkten, Wertschöpfungsketten und Marken unterstützt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 hat die iPoint-systems gmbh die iPoint Gruppe und ihr Lösungsportfolio stetig erweitert, um ihre Vision der Realisierung einer integrierten digitalen Plattform für die Circular Economy und eines ganzheitlich nachhaltigen Betriebssystems zu verwirklichen. Weitere Informationen: www.ipoint-systems.com

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.05.2019
Klimaklage in 1. Instanz Zulässigkeit verweigert Europäisches Gericht sieht alle Bürger vom Klimawandel betroffen


21.05.2019
Drittes Kunstfest: "Arte & Vino" CantinaLaSelva unterstützt Unterwasser-Kunstpark gegen Schleppnetz-Fischerei


25 Jahre nachhaltiger Tourismus: ReNatour feiert mit großem Gewinnspiel


Hanni und Nanni werden umschwärmt Die Zwillinge vom Lindenhof retten die Bienen


Das Netzwerk für Nachhaltige Landwirtschaft hat einen neuen Chef: José Joaquín Campos Arce folgt auf André de Freitas


20.05.2019
Verstöße beim Umweltprüfverfahren zum AKW Paks II Schriftliche Stellungnahme an das Aarhus-Komitee in Genf wurde übersandt

Gigabit Region Stuttgart Jeder zehnte Haushalt geht bei Telekom-Deal leer aus!


30 Jahre Öffnung Eiserner Vorhang - 30 Jahre Grünes Band Glückwünsche von vier Umweltminister*innen für die einzigartige Lebenslinie bei Jubiläumsfeier am Dreiländereck Bayern-Sachsen-Tschechien

Demonstranten entern zum Weltbienen-Tag die Hamburger Touristenattraktion Miniatur Wunderland Miniatur Wunderland und die Kreativagentur Honey weisen mit einer gemeinsamen Mini-Protestaktion #bigproblem auf das Bienen- und Insektensterben hin


  neue Partner
 
KLASS-Filter GmbH
Permanent filtern ohne Leistungsabfall