Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 29.06.2020
"Wenn wir eine Halbierung der Lebensmittelverschwendung bis 2030 erreichen wollen, können wir nicht länger auf Freiwilligkeit setzen."
Renate Künast zur Debatte um das Wegwerfen von nicht verkauften Lebensmitteln
Zur Debatte um das Wegwerfen von nicht verkauften Lebensmitteln erklärt Renate Künast, Sprecherin für Ernährungspolitik:

"Wenn wir eine Halbierung der Lebensmittelverschwendung bis 2030 erreichen wollen, können wir nicht länger auf Freiwilligkeit setzen, so wie die Bundesregierung es tut.

Wir brauchen verbindliche Maßnahmen in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Dazu gehören unter anderem ein Anti-Wegwerf-Gesetz, das Lebensmittelmärkte und -produzenten verpflichtet, nicht verkaufte, aber noch genießbare Lebensmittel kostenlos an gemeinnützigen Organisationen abzugeben. Auch verbindliche Reduktionsziele für Lebensmittelproduktion und Handel sowie verlässliche Daten und Transparenz, wieviel Lebensmittelverschwendung wo anfällt, sind hier notwendig.

Aber vor allem müssen wir unsere Art zu wirtschaften und zu produzieren grundlegend ändern. Wir brauchen eine Ernährungs- und eine Agrarwende mit einem Ausstieg aus der Massenproduktion, damit erst gar nicht ein so hoher Lebensmittelüberschuss anfällt.

Wir haben im Bundestag eine Anhörung zu unserem grünen Antrag "Lebensmittelverschwendung stoppen". Die eingegangen Stellungnahmen bestätigen mehrheitlich die Notwendigkeit verpflichtender Maßnahmen."

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

06.07.2020
Sozial-ökologische Wende - JETZT Thomas Beyer, AWO-Landesvorsitzender der bayerischen Arbeiterwohlfahrt und Richard Merg-ner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern, haben gemeinsames Positionspapier vorgestellt

Nachhaltigkeitsagenda zum verbindlichen Leitprinzip machen Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ist enorm

Glückwünsche zum 85. Geburtstag des Dalai Lama: Wir vergessen Tibet nicht

Kinder und Jugendliche haben zu viel PFAS im Blut 21 Prozent der Proben über HBM-I-Wert für PFOA - UBA arbeitet an EU-weiter Beschränkung der Stoffgruppe

03.07.2020
Einigung auf Einführung eines Lobbyregisters Umfassende gesetzliche Regelung, die auch für die Bundesregierung gilt und einen "legislativen Fußabdruck" beinhaltet wird erwartet

Kohleausstieg: Die Wähler müssen es richten Ein Kommentar von Franz Alt

Nach zu schwachem Kohleausstiegsgesetz gilt Ausstieg muss beschleunigt werden


BUND: Umbau der Nutztierhaltung jetzt auf den Weg bringen Bundesregierung muss die entsprechenden Gesetzesänderungen und Finanzierungswege noch in dieser Legislaturperiode umsetzen

AbL fordert: Tierwohl und wirtschaftliche Perspektiven für bäuerliche Betriebe verbinden Der berechtige Wunsch der Gesellschaft nach mehr Tierwohl muss mit einer wirtschaftlichen Perspektive für unsere Höfe verbunden werden.

  neue Partner