Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  NürnbergMesse GmbH, D-90471 Nürnberg
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 05.11.2019
BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC 2019
Einzigartige Produktvielfalt und zufriedene Aussteller
Vom 12. bis 14. September versammelte sich die internationale Bio-Branche im Baltimore Convention Center an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Die BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC zählte gemeinsam mit der Natural Products Expo East mehr als 1.550 Handelsmarken und über 30.000 Besucher. Aussteller wie Besucher erlebten in diesem Jahr die 17. Ausgabe der BIOFACH AMERICA, die ausschließlich zertifizierten Bio-Produkten vorbehalten ist. 2020 finden die BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC und Natural Products Expo East vom 24. bis 26. September in Philadelphia statt.

BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC //
© New Hope Network - Bryan Beasley
Zahlreiche Aussteller präsentierten auf dem Messe-Duo aktuelle Trends und Innovationen, welche die Zukunft der Bio-Branche mitgestalten können. Die Organisatoren, NürnbergMesse, verantwortlich für die 192 internationalen Aussteller auf der BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC, sowie New Hope Network, Veranstalter der Natural Products Expo East, zeigen sich überaus zufrieden mit dem Verlauf der diesjährigen Ausgabe. Lacey Gautier, Group Show Director bei New Hope Network, fasst es zusammen: "In den Ausstellungshallen strotzt es jeden Herbst vor Produkten, die das Bewusstsein der Verbraucher für die Bedeutung von Bio stärken und Trends und Innovationen in den Bereichen Pflanzen, Hanf und Landwirtschaft unterstützen." Katharina Neumann, Manager International Exhibitions, NürnbergMesse, ergänzt: "Die diesjährige BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC hätte nicht besser laufen können. Neben der einzigartigen Produktvielfalt und der ausgezeichneten Stimmung in den Hallen ist es auch das positive Feedback der Aussteller, das die 17. Ausgabe für uns so gelungen macht. Vor allem die zufriedenen Teilnehmer des vergrößerten deutschen Gemeinschaftsstandes freuen uns sehr. Alle nutzten die Gelegenheit, wichtige Kontakte zu knüpfen und ihre Produkte vor internationalem Publikum zu präsentieren."

Aussteller durchweg zufrieden
Das bestätigt auch Dr. Heinrich Heinrichs von africops!, einem deutschen Anbieter für fair gehandelte und nachhaltig erzeugte Pflanzenprodukte aus Afrika, der das erste Mal auf dem Messe-Duo ausstellte: "Die Messe gab uns einen sehr guten Eindruck, wie der amerikanische Bio-Markt funktioniert. Wir kehren mit neuen Partnern und Ideen zurück." Ebenfalls zum ersten Mal auf dem Messe-Duo und zugleich überzeugt, ist Thomas Vahsen von der Biback Zwiebackfabrik aus dem Taunus: "Eine großartige Show, samt toller Organisation, die jede Menge Eindrücke und einen einzigartigen Überblick über den Bio-Markt in den USA liefert." Auch Nilay Kirpat von Izmir Organik, einem türkischen Anbieter von Bio-Trockenfrüchten und -Lebensmitteln, zieht eine erfreuliche Bilanz: "Die BIOFACH AMERICA hat beeindruckend viele Besucher. Es ist großartig, hier zu sein."

Highlights im Rahmenprogramm
Das Begleitprogramm des Messe-Duos war gewohnt hochkarätig sowie informativ und bot ein großes Spektrum an Vorträgen, Diskussionsrunden oder Workshops. Zu den Höhepunkten gehörte neben einer Keynote des Bestsellerautors Shawn Achor auch die Expertendiskussion zum Thema "The Future of Organic: Relevance & Scalability". Moderator David Gould, Global Head der Sustainability Programs bei FoodChain ID, bringt es auf den Punkt: "Es war mir eine große Freude und Ehre, diese inspirierende Sitzung über die Zukunft des ökologischen Landbaus und die wichtigsten Trends und Herausforderungen zu moderieren, um den ökologischen Landbau auf der ganzen Welt bekannter und relevanter zu machen. Der große Wert der Erfahrungen und Erkenntnisse unserer Diskussionsteilnehmer wurde dank des positiven Feedbacks der Zuschauer direkt nach der Sitzung deutlich."

Premiere in Philadelphia - Termin vormerken!
Die nächste BIOFACH AMERICA - ALL THINGS ORGANIC findet gemeinsam mit der Natural Products Expo East vom 24. bis 26. September 2020 im Pennsylvania Convention Center in Philadelphia statt.

BIOFACH World
Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Bio-Lebensmittel. Auf der BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, trifft sich in Nürnberg alljährlich im Februar die internationale Branche. Das umfassende Angebot zertifizierter Bio-Produkte zeigt deren Vielfalt - von Frischeprodukten wie Molkereierzeugnisse und Käse, über Obst, Gemüse, Trockenprodukte wie Getreide- und Hülsenfrüchte, Nüsse und Süßwaren bis hin zu Getränken. Internationaler Schirmherr der BIOFACH ist IFOAM - Organics International, ideeller nationaler Träger der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Fester Bestandteil der Weltleitmesse ist der BIOFACH Kongress als weltweit einzigartige Wissensplattform. Mit sechs weiteren BIOFACH-Veranstaltungen in China, Indien, Japan, Südamerika, Thailand und den Vereinigten Staaten ist die BIOFACH World rund um den Globus präsent und bringt Jahr für Jahr insgesamt über 4.000 Aussteller und 150.000 Fachbesucher zusammen.

Die nächsten BIOFACH-Veranstaltungen:
  • BIOFACH, Nürnberg: 12.-15. Februar 2020
  • BIOFACH INDIA, Delhi-NCR: 07.-09. November 2019
  • BIOFACH JAPAN, Chiba (Tokio): 10.-13. März 2020
  • BIOFACH CHINA, Shanghai: 13.-15. Mai 2020
  • BIOFACH AMERICA LATINA, São Paulo: 17.-20. Juni 2020
  • BIOFACH SOUTH EAST ASIA, Bangkok: 09.-12. Juli 2020
  • BIOFACH AMERICA, Philadelphia, PA: 24.-26. September 2020


Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

21.11.2019
Kann die Blockchain-Technologie helfen, die Ozeane zu reinigen und die Abfallwirtschaft zu verbessern? Ein in Slowenien ansässiges Unternehmen namens Carbon Offset Initiative (COI) will die Kraft der Blockchain nutzen, um Abfälle zu reduzieren.


20.11.2019
Für das Baby nur das Beste Taschenbuch-Sonderausgabe des erfolgreichen Still-Ratgebers von Vivian Weigert


Hamburger Start-Up travellair kompensiert kostenlos reisebedingte CO2-Emissionen travellair pflanzt pro Reisebuchung im Durchschnitt 20-25 Bäume, die der Atmosphäre pro Jahr 250 bis 325 Kilogramm CO2 entziehen.


Nachhaltig Weihnachten feiern Neue Geschenktipps für bewusste Konsumenten


18.11.2019
STADTLANDIBO 2020 Mehr Bio, mehr Region, mehr Zukunft - kein Öko-Landbau ohne landwirtschaftliche Flächen


Ökologie trifft Ökonomie Öko-Hersteller nehmen eigene Zukunftsfähigkeit unter die Lupe

Abfallvermeidung ist Klimaschutz Neuer Höchststand von Verpackungsabfällen ist erreicht

Compacts with Africa Der Kaiser ist nackt


Verpackungsabfall auf Rekordhoch Deutsche Umwelthilfe fordert verbindliches Ziel zur Abfallvermeidung und mehr Mehrweg


  neue Partner