Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 818
  1. (Pressemeldung Behörde vom 27.02.2015) Geld & Investment:
    Ethisch-ökologische Geldanlagen brauchen Regeln
    Anlegerschutz auch für nachhaltige Geldanlagen.
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Das Verbraucherinteresse an ethischen und ökologischen Geldanlagen steigt. Das Angebot ist vielfältig und die Versprechungen der Anbieter verheißungsvoll.  ... [weiterlesen]
  2. (Pressemeldung Unternehmen vom 27.02.2015) Geld & Investment:
    greenXmoney ermöglicht direkte und transparente Investition in Energiewende
    Die Handelsplattform greenXmoney hat ein Anlagemodell entwickelt, das die Rendite in grünen Kilowatt misst.
    [Quelle: greenXmoney.com GmbH, D-89231 Neu-Ulm]
    Die Handelsplattform greenXmoney hat ein Anlagemodell entwickelt, das die Rendite in grünen Kilowatt misst. Für Anleger bringt dies maximale Transparenz mit sich - und zeigt, welchen Beitrag das eigene Investment zur Energiewende leistet.   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Unternehmen vom 24.02.2015) Geld & Investment:
    Nachhaltige Zukunft gestalten in der Genossenschaft - einmal anders
    Die Change Campo Genossenschaft setzt sich für die Entwicklung und Umsetzung von nachhaltigen Konzeptzielen ein.
    [Quelle: Change Campo eG, D-51766 Engelskirchen]
    Gegründet wurde sie, um mit den Mitgliedern die naturnahen, nachhaltigen, gesunden und förderfähigen Konzeptziele zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen. Und dabei bietet sie etwas recht Außergewöhnliches, nämlich biologische Landwirtschaft, nachhaltige Forstwirtschaft, sanften Tourismus, soziales Engagement und durch all das auch eine Sachwertsicherung durch Investition in Grund und Boden. Jedoch nicht in Deutschland, sondern in Südamerika, im wunderschönen Chile.   ... [weiterlesen]
  4. (Artikel freie Autoren vom 13.02.2015) Geld & Investment:
    Gemeinsam für nachhaltige Anlage und Vorsorge
    Kooperation von Steyler Ethik Bank und MehrWert schafft Servicegewinn für Kunden
    [Quelle: MehrWert GmbH, D-96047 Bamberg]
    Zwei etablierte Akteure für nachhaltige Geldanlage und Vorsorge ergänzen ihre Kräfte: das unabhängige Finanzberatungs-unternehmen MehrWert und die Steyler Ethik Bank.  ... [weiterlesen]
  5. (Artikel freie Autoren vom 06.02.2015) Geld & Investment:
    Vermögende investieren in Land- und Wald - Life Forestry mit Angebot für private Anleger
    Life Forestry ermöglicht Waldinvestments mit hoher Rendite und maximaler Sicherheit
    [Quelle: Life Forestry Switzerland AG, CH-6370 Stans]
    Derzeit wird in nahezu allen Wirtschaftsmagazinen über das hohe Potenzial von Investments in Wald, Land und Agrar berichtet. Angesichts von Negativzinsen hat der Geldadel die Assetklasse von nachwachsenden Rohstoffen entdeckt. Mit Life Forestry können aber auch Privatanleger von den Vorteilen des Holzinvestments profitieren - Höhere Wertentwicklung als Aktien, Sicherheit durch Sachwerteigentum, Inflationsschutz und Zukunftssicherheit.  ... [weiterlesen]
  6. (Artikel freie Autoren vom 05.02.2015) Geld & Investment:
    ForestFinance baut Geschäftsbereich zur Verwertung der Ernteerzeugnisse auf.
    Ziel ist: Wertschöpfung erhöhen und maximale Erträge für Ernteerzeugnisse erzielen
    [Quelle: Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn]
    Nachhaltige Tropenforstwirtschaft endet für ForestFinance nicht mit der Ernte. Für den Vertrieb sämtlicher geernteter Rohstoffe und Teilfertigprodukte gründet der Bonner Anbieter von Waldinvestments (www.ForestFinance.de) daher einen eigenen neuen Geschäftsbereich. Den Aufbau der entsprechenden Strukturen übernimmt der bisherige GmbH-Geschäftsführer Olaf van Meegen, der zugunsten des neuen Aufgabenfeldes aus der Geschäftsführung zurücktritt.   ... [weiterlesen]
  7. (Artikel freie Autoren vom 07.01.2015) Geld & Investment:
    Neue Geschäftsmodelle schieben die Energiewende an!
    Erklärt das auch den Erfolg grüner Investments?
    [Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg]
    2014 gingen Solaranlagen mit einer Leistung von rund 44 Gigawatt ans Netz. 2013 waren es noch 39 Gigawatt. Mitentscheidend für diese Entwicklung ist sicher, dass die Kilowattstunde Grünstrom erstmals günstiger als Strom aus neuen Kohle- oder Atomkraftwerk ist. Und während früher Unternehmen Dächer mieteten, um Solarstrom zu erzeugen, sehen die Konzepte heute anders aus.  ... [weiterlesen]
  8. (Artikel freie Autoren vom 25.12.2014) Geld & Investment:
    Waldkauf online: Mit "One - Two - Tree!" in nur drei Schritten !
    Wald kaufen im Internet - online einformieren, auswählen und buchen.
    [Quelle: Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn]
    Waldkauf-Interessenten können sich bei der Bonner ForestFinance ihren eigenen Wald online aussuchen und sogar unmittelbar buchen. Auf der "One - Two - Tree!"-Seite haben Waldkauf -Interessenten die Möglichkeit, in nur drei Schritten ihren Wald online auszuwählen unter www.forestfinance.de/one-two-tree  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Unternehmen vom 16.12.2014) Geld & Investment:
    Altersvorsorge im Fokus
    Life Forestry warnt vor zu geringer Streuung
    [Quelle: Life Forestry Switzerland AG, CH-6370 Stans]
    Arm in den Ruhestand? Das wünscht sich niemand. Doch vielen Bürgern steht genau dieses Schicksal bevor, weil sie ihre finanzielle Vorsorgelücke unterschätzen. Zahlreiche Medien wie das Handelsblatt, die FAZ und der Spiegel warnten vor kurzem vor einem massiven Fehlbetrag in der Altersvorsorge vieler Bürger. Life Forestry zeigt, mit welchen Strategien sich Anleger vor der drohenden Altersarmut schützen können.   ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Behörde vom 15.12.2014) Geld & Investment:
    Umweltschädliche Subventionen liegen bei über 52 Milliarden Euro
    Kein systematischer Abbau in Deutschland erkennbar
    [Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-14193 Berlin]
    Nach einer aktuellen Studie des Umweltbundesamtes (UBA) beliefen sich die umweltschädlichen Subventionen in Deutschland auf über 52 Milliarden Euro im Jahr 2010. UBA-Präsidentin Maria Krautzberger sagte: "Es ist keine nachhaltige Politik, wenn umweltschädliche Produktions- und Konsumweisen erst mit Milliarden subventioniert werden und dann weitere Milliarden aus dem Haushalt bereitgestellt werden müssen, um Schäden an Umwelt und Gesundheit wieder halbwegs zu kompensieren. Unser Rat kann nur sein, umwelt-schädliche Subventionen systematisch abzubauen." Dies würde nicht nur Umwelt und Gesundheit entlasten, sondern auch neue Finanzierungsspielräume schaffen - etwa für den Klimaschutz, die Bildung, die Sanierung von Straßen oder den Ausbau des öffentlichen Bus- und Schienenverkehrs.   ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 818
Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

05.03.2015
Umwelt- und Sozialverantwortung im Mittelstand oeko-fair.de sprach mit Projektleiterin Dr. Melanie Weber-Moritz

04.03.2015
Aktuelle Entwicklungen bei Verhandlungen zwischen Krankenkassen und Hebammenverband ÖDP-Frauen fassungslos wegen geplanter Einschränkung der Geburtshilfevergütung


aleo solar erhält Siegel "Top Brand PV" aleo solar Module werden von EuPD Research mit dem Siegel "Top Brand PV | Modules" ausgezeichnet


Start frei für den Schreiadler! Deutsche Wildtier Stiftung erwirbt wertvolle Nahrungsflächen zum Schutz des bedrohten Greifvogels

Verbraucher haben die Wahl www.label-online.de hilft Konsumenten bei der Kaufentscheidung

03.03.2015
Artenschutz: Es geht ums Überleben Internationaler Tag des Artenschutzes am 3. März

Gärtnern liegen Bienen am Herzen Ohne die Bestäubung von Bienen hätten Obstbäume keine Früchte und Pflanzen keine Samen.


Tag des Artenschutzes - Biodiversitätsbericht von ForestFinance. Studien belegen hohe Biodiversität in ForestFinance Wäldern


Meere vor Plastikmüll schützen International abgestimmtes Vorgehen ist nötig

  neue Partner
 
Aquakin UG
Benedikt Schröder