Wissen Sie, was Sie atmen? Luftsauerstoff. Ab 50+ macht ihn Airnergy für Sie voll nutzbar.

Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Geld & Investment alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 834
  1. (Pressemeldung Unternehmen vom 23.06.2015) Geld & Investment:
    Ökologie begeistert Anleger
    Auf der Messe "Grünes Geld" überzeugen nachhaltige Strategien
    [Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg]
    Zahlreiche Besucher informierten sich letzte Woche in Stuttgart über das breite Spektrum nachhaltiger Kapitalanlagen: Von Beteiligungen an Solar-, Windkraft- und anderen Erneuerbare-Energien-Projekten über nachhaltige Aktienfonds bis hin zu Mikrofinanzen. Mit seinem Vortrag: "Langfristig Zinsen sichern und trotzdem flexibel bleiben?" trifft UDI-Geschäftsführer Georg Hetz den Nerv der Zeit.  ... [weiterlesen]
  2. (Artikel freie Autoren vom 19.06.2015) Geld & Investment:
    Altersversorge mit Waldinvestments nachhaltiger und rentabler !
    "Grüne Rente" mit www.Baumsparen.de
    [Quelle: Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn]
    Was viele nicht wissen: Altersvorsorge mittels häufig genutzter Angebote, wie z.B. der Kapitallebensversicherung oder Riester-Rente erbringen ganz überwiegend - nach Untersuchungen von ÖkoTest und Stiftung Warentest - keine oder nur minimale Renditen auf das eingezahlte Kapital. Hauptgründe sind die hohen Kosten und andere Verbraucher benachteiligende Regelungen. Öko-Test kam bereits 2013 nach einer Rendite-Analyse von Kapitallebensversichungen zum Schluß: "Als Sparvertrag für die Altersvorsorge taugen Kapitallebensversicherungen absolut nicht". Und die unabhängige Stiftung Warentest empfahl 2014 nachdrücklich "Neuabschluss: Finger weg" von Kapitallebensversicherungen ! Eine nachhaltigere und rentablere Alternative bietet die Bonner ForestFinance mit www.BaumSparen.de   ... [weiterlesen]
  3. (Pressemeldung Unternehmen vom 08.06.2015) Geld & Investment:
    Langfristig Zinsen sichern und trotzdem flexibel bleiben?
    UDI-Vortrag auf der MESSE Grünes Geld in Stuttgart am 20. Juni 2014
    [Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg]
    UDI-Vortrag auf der MESSE Grünes Geld: 20. Juni 2014, Vortrag 10:20 - 10:40 Uhr Messe-Öffnungszeit: 9:30 - 18:00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Stuttgart-Zentrum, Willi-Bleicher-Straße 19 Die Messe "Grünes Geld" in Stuttgart präsentiert auch in diesem Jahr wieder Wissenswertes über nachhaltige und sinnvolle Investments. Ob es sich um Beteiligungen an Solar-, Windkraft- und anderen Erneuerbare-Energien-Projekten handelt oder um nachhaltige Aktienfonds bis hin zu Mikrofinanzen - dem Besucher eröffnet sich ein breites Spektrum. In der Vortragsreihe der Fachleute greift die UDI das Thema "langfristig Zinsen sichern und dabei flexibel bleiben" auf.  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Unternehmen vom 29.05.2015) Geld & Investment:
    Umweltfreundliches Gold kaufen - so geht´s!
    Wie die Zeitschrift Finanztest in der Ausgabe 6/2015 darlegt, ist der Abbau von Gold in Goldminen in vielen Fällen weder umwelt- noch sozialverträglich.
    [Quelle: GoldSilberShop.de GmbH Tim Schieferstein, D-65205 Wiesbaden]
    Anleger, die in Gold investieren, die schmutzigen Seiten des Goldabbaus aber bekämpfen wollen, sollten daher auf Goldbarren aus recyceltem Altgold zurückgreifen. Solche "grünen" Barren werden auch vom GoldSilberShop.de angeboten, und zwar sowohl über die Webseite wie auch an den bundesweit mehr als 20 Standorten des Unternehmens.   ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Unternehmen vom 27.05.2015) Geld & Investment:
    Zum 10-jährigen Geburtstag - Emissionsstart der Jubiläums-Anleihe der Green City Energy AG
    Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen emittiert Green City Energy die Jubiläums-Anleihe. Die Ökologische Geldanlage mit 10 Mio. Euro Emissionsvolumen ist als Inhaber-Schuldverschreibung konzipiert.
    [Quelle: Green City Energy AG, D-80335 München]
    München, 27. Mai 2015. Pünktlich zum 10-jährigen Bestehen emittiert Green City Energy die Jubiläums-Anleihe. Die Ökologische Geldanlage mit 10 Mio. Euro Emissionsvolumen ist als Inhaber-Schuldverschreibung konzipiert und richtet sich an Anlegerinnen und Anleger, die mit ihrem Kapital die Energiewende effektiv vorantreiben wollen. Green City Energy setzt das Anleihenkapital zur Unternehmensfinanzierung, insbesondere zur Vor- und Zwischenfinanzierung der Planung und der Errichtung von Anlagen sowie zum Erwerb von regenerativen Kraftwerken ein. Das Unternehmen wurde 2005 als Tochter der gemeinnützigen Umweltorganisation Green City e.V. mit dem Ziel gegründet, 100 % Erneuerbare Energien in Bürgerhand zu ermöglichen. Interessenten bietet die Kapitalanlage attraktive Konditionen von 4 bzw. 5 % Festverzinsung bei 6 bzw. 11 Jahren Laufzeit. Schnellentschlossene profitieren von einem gestaffelten Disagio. Mehr Infos unter www.greencity-energy.de/mitmachen.   ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Unternehmen vom 26.05.2015) Geld & Investment:
    Der Wind macht die Musik!
    Da die Nachfrage beim letzten Mal so groß war, punkten UDI und SAB nun mit einer weiteren Wind-Festzinsanlage.
    [Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg]
    Wieder haben Privatanleger die Möglichkeit, in bereits bestehende Windkraftanlagen zu investieren. Das bringt nicht nur das gute Gefühl, etwas für die Energiewende zu tun, sondern auch bis zu sieben Prozent jährliche Zinsen.  ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 22.05.2015) Geld & Investment:
    Energiewende profitiert von ideenreichen Investments
    Trend: Grünes Geld - Kluge Geschäftsmodelle sind gefragter denn je!
    [Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg]
    "Wer sich heute - aus welchem Grund auch immer - keine eigene Solaranlage kaufen will, hat ganz neue Möglichkeiten", erklärt UDI Geschäftsführer Georg Hetz. Das Unternehmen zählt seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Geldanlagen.  ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Unternehmen vom 20.05.2015) Geld & Investment:
    Kraftwerkspark II von Green City Energy überspringt 25 Millionen-Marke
    Die festverzinsliche Anleihe »Kraftwerkspark II« von Green City Energy investiert in Solar-Wind- und Wasserkraftwerke in Deutschland, Frankreich und Italien. Inzwischen haben rund 800 Anleger 25,6 Millionen Euro der Anleihe gezeichnet.
    [Quelle: Green City Energy AG, D-80335 München]
    München, 20. Mai 2015. Die festverzinsliche Anleihe »Kraftwerkspark II« von Green City Energy investiert in Solar-Wind- und Wasserkraftwerke in Deutschland, Frankreich und Italien. Inzwischen haben rund 800 Anleger 25,6 Millionen Euro der Anleihe gezeichnet, die für ein Volumen von bis zu 50 Mio. Euro ausgelegt ist. Auch eine Versicherung sowie mehrere Stiftungen haben sich für diese sachwertorientierte Vermögensanlage entschieden. Grund für das große Interesse sind insbesondere die nun weitestgehend feststehenden Anlageobjekte. Im kommenden Investitionsschritt werden unter anderem acht große Solarkraftwerke an der französischen Mittelmeerküste, der Windpark Ravenstein und zwei neu errichtete Wasserkraftwerke in Norditalien in den Kraftwerkspark II integriert. Auch die erste Zinszahlung wurde Ende 2014 in prospektierter Höhe geleistet. Die Konditionen mit 4,75 % bzw. 5,75 % Festverzinsung für 10 bzw. 20 Jahre Laufzeit bieten Anlegerinnen und Anlegern ein ansprechendes Rendite-Risiko-Profil mit ökologischer Wirkung.   ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Unternehmen vom 30.04.2015) Geld & Investment:
    CO2-Fresser gefragter denn je!
    Kleine Aktionen - große Wirkung! So kann jeder ganz ohne Mühe etwas für den Klimaschutz tun.
    [Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg]
    Jeder Baum entzieht der Luft Kohlendioxid. Das sollte Grund genug sein, weiter aufzuforsten, so die Meinung des UDI-Geschäftsführers Georg Hetz. "Die Reduktion von CO2 allein kann den Klimawandel nicht mehr aufhalten. Schon deshalb müssen wir diese Eigenschaft der Bäume nutzen." Der "grüne" Finanzdienstleister zeigt mit seinen Aktionen, wie aus Baumspenden Wälder entstehen.  ... [weiterlesen]
  10. (Artikel freie Autoren vom 24.04.2015) Geld & Investment:
    Tag des Baumes - Bäume sparen, Wälder schaffen !
    BaumSparen in S, M, L & XL
    [Quelle: Forest Finance Service GmbH, D-53119 Bonn]
    Am 25. April ist der Tag des Baumes - ein jährlicher Anlass, um einmal mehr auf die wichtige Bedeutung von Wäldern und ihre vielfältigen Funktionen für Umwelt-, Arten- und Klimaschutz aufmerksam zu machen. Viele Umweltorganisationen rufen an diesem Tag dazu auf, Bäume zu pflanzen. Wer das unterstützen möchte, aber nicht weiß wie, dem bietet ForestFinance einen unkomplizierten Weg: Mit dem neuen Angebot BaumSparen S-M-L-XL können Naturfreunde jetzt drei, fünf, sieben oder neun Bäume im Monat in ihrem Namen pflanzen lassen - und das über ein ganzes Jahr hinweg oder länger, siehe www.baumsparen.de  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 834
Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

01.07.2015
Das Richtige richtig tun DAW SE präsentiert in Frankfurt Resultate des Stakeholder Dialogs 'Zukunft Wärmedämmung'


ÖDP: Merkelsche Politik der schwäbischen Hausfrau ist volkswirtschaftlicher Unsinn! Deutsche Politik hat grobe Fehler begangen


Die Elektromobilität in der Anreizfalle Wie grüne Produkte auf den Markt kommen können


ÖDP: CETA bis Ende Juli unterschriftsreif? Umstrittener Investorenschutz (ISDS) könnte durch CETA im Schatten von TTIP kommen


30.06.2015
Chance für das Weltklima Die Zeichen mehren sich: Fünf Ereignisse der letzten Wochen deuten darauf hin, dass es für die Rettung des Weltklimas noch eine Chance gibt.

Heimat Bayern 2020 - Ausverkauf unserer bayerischen Kulturlandschaft? Bündnis der Fachverbände appelliert an Heimatminister Söder, Gewerbegebietsausweisungen auf der Grünen Wiese nicht zu erleichtern

Klima-Trendwende in China "Es ist beeindruckend, wie deutlich sich China von der Kohle ab- und den Erneuerbaren Energien zuwendet".

Fracking: Jetzt Verbotsgesetz vorlegen Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik, zur Verschiebung der Abstimmung über das Fracking-Gesetz

Großbritannien: Cyclische Siloxane sollen aus Kosmetik raus Was sind die Kosmetikinhaltsstoffe D4 und D5?

  neue Partner
 
LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V.
Tanja Menkel (PR & Kommunikation)
Hans Rumsauer GmbH
Marion Hartmann