Wissen Sie, was Sie atmen? Luftsauerstoff. Ab 50+ macht ihn Airnergy für Sie voll nutzbar.

Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Haus & Garten alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 1378
  1. (Pressemeldung Partei vom 11.12.2014) Haus & Garten:
    Mehrwegflasche geht zurück - Regierung muss handeln
    Die neuen Zahlen sind dramatisch schlecht.
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    Anlässlich der Veröffentlichung des Umweltministeriums zu weiter sinkenden Zahlen für Mehrwegflaschen erklärt Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik: Die neuen Zahlen sind dramatisch schlecht. Seit Jahren wird das Ziel der Verpackungsverordnung verpasst, den Anteil von Mehrwegflaschen auf 80 Prozent zu steigern. Die Bundesregierung unternimmt nichts, um den Niedergang der Mehrwegflaschen zu stoppen. Damit schadet sie achselzuckend auch dort der Umwelt, wo engagiertes Zupacken sehr schnell möglich wäre.   ... [weiterlesen]
  2. (Artikel freie Autoren vom 08.12.2014) Haus & Garten:
    Was nicht in den Kaminofen darf
    Warme Tipps für die kalte Jahreszeit
    [Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-14193 Berlin]
    Ein Kaminofen ist eine schöne Sache: Er verbreitet Wärme und Gemütlichkeit und lässt sich klimafreundlich mit erneuerbaren Brennstoffen betreiben. Doch die Renaissance der Öfen führt vielerorts zu "dicker Luft": Feinstaub belastet die Umgebung und sorgt für Streit zwischen Nachbarn.  ... [weiterlesen]
  3. (Artikel freie Autoren vom 02.12.2014) Haus & Garten:
    Gute Wahl beim Christbaumkauf
    BN empfiehlt regional und ökologisch erzeugte Christbäume
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Früher wurden Christbäume in den heimischen Wäldern geschlagen und im Zuge der Waldpflege geerntet. Heute dagegen kommen die meisten Christbäume aus Plantagen, vor allem Billigware wird aus dem Ausland importiert. Doch weite Transportwege belasten das Klima. Ein weiteres Problem sieht der BUND Naturschutz in Bayern (BN) in dem verbreiteten Einsatz von Pestiziden, Herbiziden und Kunstdünger bei der Produktion der Christbäume. "Wir empfehlen deshalb vom BN beim Christbaumkauf auf eine regionale Herkunft und auf eine umweltgerechte Produktion ohne Gifte und Kunstdünger zu achten", so der BN-Waldexperte Ralf Straußberger. Der BN empfiehlt, dies vor dem Kauf auch zu hinterfragen. Am besten sind ökologisch produzierte Bäume der Öko-Anbauverbände oder Bäume aus den heimischen Wäldern, die teilweise auch selber eingeschlagen werden können. Dies wird von immer mehr Waldbesitzern, Förstern oder BN-Gruppen angeboten und ist besonders für Kinder ein tolles Erlebnis. Wer das Klima schützen will, sollte zudem auf eine energiesparende Beleuchtung der Weihnachtsbäume achten.  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Unternehmen vom 10.11.2014) Haus & Garten:
    Schweizer Innovation löst das Kalkproblem eines ganzen Einfamilienhauses
    Das Hausquell-System Source des Zürcher Start-up VortexPower® AG liefert quellgleiches Wasser ab Wasserhahn und schützt ein ganzes Haus nachhaltig vor Verkalkung
    [Quelle: VortexPower AG, CH-8127 Forch]
    Endlich gibt es für Hauseigentümer eine dauerhafte, nicht gesundheitsbelastende und wartungsfreie Lösung gegen die Verkalkung von Häusern und Haushaltsgeräten: Das innovative Hausquell-System Source des Schweizer Start-up VortexPower® AG schützt dank einer einzigartigen Kombination von fünf Wirkprinzipien Rohrleitungen, Hausinstallationen und Haushaltsgeräte zuverlässig und nachhaltig vor Kalkablagerungen. Gleichzeitig liefert es frisches, sauerstoffreiches Wasser, das so natürlich schmeckt wie das Wasser einer Bergquelle - und das direkt ab eigenem Wasserhahn. Das umfassende Wasseraufbereitungssystem arbeitet umweltfreundlich und ohne jegliche chemische Zusätze und ist über Jahre hinweg komplett wartungsfrei. Die VortexPower ® Source muss von einem entsprechend ausgebildeten Sanitär-Fachbetrieb (Bezugsquellen unter www.vortexpower.ch) direkt an der Hauptleitung eines Gebäudes eingebaut werden und kostet 4'370 Euro (exklusive Installationskosten).  ... [weiterlesen]
  5. (Artikel freie Autoren vom 07.11.2014) Haus & Garten:
    Staubsauger EU-Wattbeschränkung
    Profitiert die Umwelt tatsächlich?
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Im September 2014 trat die erste Stufe der Wattbeschränkung für Staubsauger in Kraft. Die Drosselung wurde im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union beschlossen und soll dazu beitragen die hochgesteckten Klimaschutzziele bis 2020 zu erreichen. Stromfressende Geräte sollen bald komplett vom Markt verschwinden. Doch kann die EU-Verordnung die Umwelt tatsächlich entlasten oder wirkt sie sich lediglich auf die Stromkosten positiv aus?  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Unternehmen vom 20.10.2014) Haus & Garten:
    Erste Adresse für grünes Arbeiten!
    Neues Green Building in Nürnberg erfüllt die Nachhaltigkeitskriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und erhielt jetzt die höchste Auszeichnung: das Zertifikat in Gold.
    [Quelle: UDI Beratungsgesellschaft mbH, D-90329 Nürnberg]
    Entscheidend für das Gütesiegel des DGNB sind ökologische, ökonomische und sozialkulturelle Aspekte, aber auch Funktionalität und technische Qualität. Die Gesellschaft prüft dabei von der Planung bis zur Umsetzung und Fertigstellung eines Neubaus. Bauträger KIB und Fondsanbieter UDI, der mit seinem ersten grünen Immobilienfonds den Bürobau in der Frankenstraße 148 nach Fertigstellung übernahm, sind stolz auf die Auszeichnung in Gold.   ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Verband/Verein vom 07.10.2014) Haus & Garten:
    Die Stadt ist unser Garten!
    80 Garteninitiativen verorten sich mit Urban-Gardening-Manifest
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Unter dem Motto "Die Stadt ist unser Garten" haben bereits über 80 Garteninitiativen aus dem gesamten Bundesgebiet unter http://urban-gardening-manifest.de ein gemeinsames Manifest veröffentlicht. Dieser Schritt soll zur gesellschaftlichen und politischen Verortung der Urban-Gardening-Bewegung beitragen. Gleichzeitig will das Manifest zur öffentlichen Diskussion über die Gestaltung der Zukunft der Stadt und über die Bedeutung von Gemeinschaftsgärten und Stadtnatur als Gemeingüter beitragen.   ... [weiterlesen]
  8. (Artikel freie Autoren vom 07.10.2014) Haus & Garten:
    Klettern für unsere Weihnachtsbäume
    Kletterequipment sichert Zapfenpflücker in Georgien
    [Quelle: Informationszentrum Fair Trees Deutschland, D-80538 München]
    Jeder begeisterte Sportkletterer weiß um den Wert einer guten Sicherheitsausrüstung. Ohne die passenden Helme, Gurte und Seile ist das Verletzungsrisiko schon bei den einfachen Routen zu groß. Doch es gibt auch Menschen, die Kletterausrüstung nicht in ihrer Freizeit anlegen, sondern aus beruflichen Gründen auf diesen besonderen Schutz zurückgreifen.  ... [weiterlesen]
  9. (Artikel freie Autoren vom 23.09.2014) Haus & Garten:
    Komposttoiletten zeigen Herz für Mensch und Umwelt
    Gartenfrosch bietet mit charmanten Holzhäuschen eine ökologisch wertvolle Alternative zur mobilen Chemietoilette.
    [Quelle: Gartenfrosch GmbH, D-86492 Egling a. d. Paar]
    Mobile Chemietoiletten erwarten uns an vielen Orten: ob auf der Baustelle unseres künftigen Eigenheims, auf Veranstaltungen oder unterwegs. Die Benutzung der Plastikkabinen macht jedoch meist wenig Freude, denn ihr unangenehmer Geruch, die häufige Verschmutzung und der geringe Komfort sind kaum verlockend.   ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Unternehmen vom 17.09.2014) Haus & Garten:
    Auszeichnungen, die gut tun
    Branchenlob bestätigt Innovationskraft des Unternehmens
    [Quelle: Regnauer Hausbau GmbH & Co.KG, D-83358 Seebruck]
    Seebruck - "Tue Gutes und rede darüber!" Dieser Kernsatz, den sich alle Öffentlichkeitsarbeiter in ihr Aufgabenheft geschrieben haben, scheitert nicht selten an einem kleinen aber dafür umso wichtigeren Detail: der Glaubwürdigkeit.  ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 1378
Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.12.2014
Schlauer schlemmen VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps für überlegten Feiertagsgenuss

18.12.2014
Zart schmelzend, süß und fair VERBRAUCHER INITIATIVE empfiehlt faire Weihnachtsschokolade


600 Labels bei Label-online VERBRAUCHER INITIATIVE bietet das umfangreichste Informationsangebot zu Labels im Internet

17.12.2014
MdEP Buchner (ÖDP): Nachhaltigkeit keine Priorität für Juncker-Kommission EU-Kommission macht sich zum Büttel der Industrie-Lobbyisten


Weihnachtseinkäufe online VERBRAUCHER INITIATIVE rät dazu, nicht nur auf den Preis zu achten


Keine Photovoltaik auf landwirtschaftlichen Flächen! ÖDP äußert sich zur Erklärung des DBV


16.12.2014
BUND-Test: Mehr als jeder zweite Weihnachtsbaum mit Pestiziden belastet "Öko-Weihnachtsbaumplantagen kommen ohne Pestizide aus", so Ralf Straußberger, BN-Waldreferent.

Nachhaltig umbauen - Bodenbelag Beim Bodenbelag ist häufig nicht das Material selbst, sondern die Nachbehandlung dessen mit Chemikalien gesundheitsgefährdend und umweltbelastend


Mehr Klimawandel - weniger Klimapolitik Der Klimawandel wird immer dramatischer - die Klimapolitik immer schlechter.

  neue Partner
 
Prof. Dr. Klaus Buchner, MdEP
Referat für Öffentlichkeitsarbeit, Claude Kohnen