Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Haus & Garten alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

   1 - 10     von 1473
  1. (Pressemeldung Behörde vom 17.08.2016) Haus & Garten:
    Umweltfreundlich gegen Gartenschädlinge
    Wurmstichige Äpfel, madige Kirschen oder angefressene Erdbeeren: Tipps und Tricks, um Schädlinge umweltschonend zu bekämpfen.
    [Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau]
    Wurmstichige Äpfel, das Werk des Apfelwicklers Der Apfelwickler (Cydia pomonella) ist ein unauffälliger Falter, dessen Larven an Äpfeln, Birnen, Quitten, Aprikosen oder Pfirsichen Schäden anrichten können. An den braunen Kotkrümeln, die rund ums Bohrloch an der Schale haften, sind befallene Äpfel gut zu erkennen. Sie sollten umgehend gepflückt und über den Haus- oder Biomüll entsorgt werden, damit die Falter sich nicht weiterverbreiten. Bei reifen Äpfeln können Sie die Stellen einfach wegschneiden und den Rest des Apfels bedenkenlos verzehren.  ... [weiterlesen]
  2. (Artikel freie Autoren vom 17.08.2016) Haus & Garten:
    Pflanzenschutz im Garten:
    Umwelttipps für Hobbygärtner
    [Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau]
    Alternativen zu chemischen Pflanzenschutzmitteln, schnelle Hilfe bei Pflanzenkrankheiten und Informationen zu Nützlingen und Schädlingen im eigenen Garten - das Umweltbundesamt (UBA) informiert in einem neuen Internetportal und mit der Broschüre "Gartenlust statt Gartenfrust" zu umweltbewusstem Gärtnern.  ... [weiterlesen]
  3. (Artikel freie Autoren vom 16.08.2016) Haus & Garten:
    Ökologisches Bauen auf dem Vormarsch
    [Quelle: ECO-News Deutschland, D-81371 München]
    Ökologisches Bauen gewinnt in der öffentlichen Diskussion zunehmend an Bedeutung und kommt in vielen Fällen nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch der Gesundheit sowie dem Geldbeutel des Bauherrn. Biohaus, Ökohaus oder Vitalbau sind dabei Begriffe, die entsprechende Bauprojekte bezeichnen.  ... [weiterlesen]
  4. (Pressemeldung Verband/Verein vom 16.08.2016) Haus & Garten:
    IKEA verstößt gegen Rücknahmepflicht von alten Elektrogeräten
    Deutsche Umwelthilfe leitet Rechtsverfahren ein
    [Quelle: Deutsche Umwelthilfe e.V., D-78315 Radolfzell]
    Möbelhauskette verweigert Rücknahme von Beleuchtungskörpern über seinen Onlinehandel und informiert seine Kunden nicht korrekt über die Rücknahmepflichten von Elektroaltgeräten - Deutsche Umwelthilfe droht mit Klage vor dem zuständigen Landgericht, sollte IKEA keine strafbewährte Unterlassungserklärung abgeben und die Verstöße gegen das Elektrogesetz sofort stoppen.  ... [weiterlesen]
  5. (Pressemeldung Unternehmen vom 09.08.2016) Haus & Garten:
    Biokat's AromaProtect Formula TM lässt Gestank von Katzenurin nicht mehr ins Gehirn
    Biokat's Classic 3in1 fresh zeichnet sich neben der hervorragenden Geruchsbindung auch durch seine starke Saugfähigkeit aus.
    [Quelle: H. von Gimborn GmbH, D-46446 Emmerich]
    Als ein besonders übelriechender Gestank gilt zurecht jener, der von Katzenurin ausgeht. Bisher gab es verschiedene Möglichkeiten, den Geruch mit Duftstoffen zu übertünchen. Jedoch konnte bisher nicht immer verhindert werden, dass empfindsame Personen den Gestank bemerkten. Die H. von Gimborn GmbH nutzt jetzt erstmals in ihrer Biokat's-Katzenstreu eine ganz andere Technologie - die AromaProtect FormulaTM. Diese Lösung verhindert zuverlässig, dass der schlechte Geruch überhaupt noch vom Gehirn wahrgenommen werden kann.  ... [weiterlesen]
  6. (Pressemeldung Unternehmen vom 09.08.2016) Haus & Garten:
    Neues Förderprogramm des BMWi ab August
    30 % für hocheffiziente Umwälzpumpen und 30 % für den hydraulischen Abgleich
    [Quelle: GRUNDFOS GmbH, D-40699 Erkrath]
    Sie sind klein, leise, eher unscheinbar - und ihr Stromverbrauch wird deshalb regelmäßig unterschätzt: Heizungsumwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen im Ein- und Zweifamilienhaus. Wer sich über hohe Nebenkosten ärgert, sollte einen Blick in seinen Keller oder Technikraum werfen und diese Pumpen näher in Augenschein nehmen.  ... [weiterlesen]
  7. (Pressemeldung Behörde vom 04.08.2016) Haus & Garten:
    Wer mehr verdient, lebt meist umweltschädlicher
    Blinde Flecken oft bei Mobilität und Wohnen
    [Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau]
    Wer mehr Geld hat, verbraucht meist mehr Energie und Ressourcen - und zwar unabhängig davon, ob sich jemand als umweltbewusst einschätzt oder nicht. Das zeigt eine neue Studie des Umweltbundesamts (UBA). UBA-Präsidentin Maria Krautzberger: "Mehr Einkommen fließt allzu oft in schwerere Autos, größere Wohnungen und häufigere Flugreisen - auch wenn die Menschen sich ansonsten im Alltag umweltbewusst verhalten. Aber gerade diese 'Big Points' beeinflussen die Ökobilanz des Menschen am stärksten. Der Kauf von Bio-Lebensmitteln oder eine gute Mülltrennung wiegen das nicht auf."   ... [weiterlesen]
  8. (Pressemeldung Partei vom 22.07.2016) Haus & Garten:
    Elektroschrott: Rücknahme durch Handel notwendiger Schritt
    Anlässlich des Stichtags für die Rücknahme von Elektroschrott durch den Handel am 24.07.2016 erklärt Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik:
    [Quelle: Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin]
    So genannter Elektroschrott muss endlich als wertvolle Ressource und nicht als Ballast verstanden werden, erst dann kommen wir einen Schritt weiter. Eine Reihe von Angeboten zur Rücknahme und Weiterverwendung zeigen wie es geht, denn sie bieten "Urban Mining" im Sinn der Kreislaufwirtschaft an.  ... [weiterlesen]
  9. (Pressemeldung Behörde vom 21.07.2016) Haus & Garten:
    Neues Baurecht könnte Mensch und Umwelt gefährden
    Hohe Standards für Bauprodukte müssen weiterhin sicher sein
    [Quelle: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, D-06844 Dessau-Roßlau]
    Das Umweltbundesamt (UBA) warnt vor möglichen Risiken für Mensch und Umwelt beim Bauen, Sanieren und Nutzen von Gebäuden. Hintergrund ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 16. Oktober 2014, nach dem es nicht mehr erlaubt ist, an nach EU-Vorgaben normierte, das heißt CE-gekennzeichnete Bauprodukte, ergänzende Anforderungen zu stellen.  ... [weiterlesen]
  10. (Pressemeldung Verband/Verein vom 18.07.2016) Haus & Garten:
    Richtig Gärtnern für Wildbienen: Was schützt, was schadet
    Ratgeber der Deutschen Wildtier Stiftung zeigt auf, was man im Spätsommer für die nächste Wildbienen-Generation tun kann
    [Quelle: Deutsche Wildtier Stiftung, D-22113 Hamburg]
    Nur noch zwei Monate, dann hält der Altweibersommer bei uns Einzug. Die immer schwächer werdenden Wildbienen drehen ihre allerletzten Runden über duftende Stauden und Blumenwiesen. Das Leben der "Wildbienen-Eltern" geht jetzt zu Ende; aber für den Nachkommen haben sie vorgesorgt. Die Wildbienenbrut schlummert in sorgsam angelegten Nestern. Wer einen Garten hat, übernimmt auch Verantwortung für die jungen Wildbienen. Wie sie sicher durchs Jahr kommen, zeigt der neue Ratgeber der Deutschen Wildtier Stiftung. Jeder der einen grünen Daumen hat, kann sich am Wildbienenschutz beteiligen.   ... [weiterlesen]
   1 - 10     von 1473
Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

25.08.2016
STADTLANDBIO 2017: Kongress diskutiert die Rolle der Kommunen für die Zukunft des Ökolandbaus Nächster Termin steht: 16. und 17. Februar 2017 | Kongress für Kommunen parallel zur BIOFACH


Discounter Aldi - einfaches Beispiel für Kundenorientierung im Einzelhandel Mit einer kleinen Maßnahme in der Kundenwahrnehmung viel erreichen


23.08.2016
Großdemonstrationen am 17. September in sieben Städten Mit sieben parallelen Großdemonstrationen will ein breites gesellschaftliches Bündnis den immer lauter werdenden Protest gegen die umstrittenen Handelsabkommen CETA und TTIP am 17. September bundesweit auf die Straße bringen.


Widerstand gegen TTIP und CETA: Leuchtturm zivilgesellschaftlicher Demokratie Die Menschen wollen nicht länger eine ungezügelte Globalisierung akzeptieren, die nur wenigen nutzt. Sie kämpfen darum, das Primat der Politik zurückzugewinnen.

Nicht auf die Größe kommt es an. So können Firmen nachhaltig erfolgreich sein! 7 Tage CSR vom Kleinsten gibt Anregungen für ein besseres Wirtschaften.


Nudging im Supermarkt - Kundenwahrnehmung im Einzelhandel Wie durch kleine Maßnahmen die Kundenorientierung optimiert werden kann


WWF, CDP und Ecofys starten offenen Scope 3 Good Practice Wettbewerb Ab heute sind Unternehmen aufgerufen, Beispiele für die "Gute Praxis des unternehmerischen Klimamanagements entlang der Wertschöpfungskette" einzureichen.


ÖDP fordert effektives Bekämpfen moderner Sklaverei Behrendt (ÖDP): "Beweispflicht umkehren!"


Bio ist nicht gleich Bio VERBRAUCHER INITIATIVE über unterschiedliche Biolabel


  neue Partner