Wissen Sie, was Sie atmen? Luftsauerstoff. Ab 50+ macht ihn Airnergy für Sie voll nutzbar.

Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Empfehlen Sie natur weiter  & sichern Sie sich eine Prämie Ihrer Wahl. European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

Quelle:ECO-News - die grüne Presseagentur
Partner:  Deutsche Umwelthilfe e.V., D-78315 Radolfzell
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 08.03.2012
Michael Spielmann folgt Rainer Baake als Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe
Michael Spielmann wechselt aus dem Vorstand in die Geschäftsführung der Deutschen Umwelthilfe - Der bisherige Vorstandssprecher der Heinz-Sielmann-Stiftung folgt Rainer Baake, der die DUH nach mehr als fünf Jahren erfolgreicher Arbeit verlässt - Jürgen Resch und Michael Spielmann bilden neue Doppelspitze der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation

Berlin, 18. Januar 2012: Der Vorstand der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH) hat den stellvertretenden Vorsitzenden der DUH und bisherigen Vorstandssprecher der Heinz-Sielmann-Stiftung, Michael Spielmann, zum neuen Bundesgeschäftsführer berufen. Spielmann folgt Rainer Baake nach, der die Leitungsposition bei der DUH seit 2006 innehatte. Voraussichtlich ab Juli 2012 wird er gemeinsam mit dem langjährigen Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch die künftige Doppelspitze der DUH bilden.

Vor seiner Leitungstätigkeit für die renommierte Heinz-Sielmann-Stiftung war der Diplom-Politologe und studierte Volkswirtschaftler Michael Spielmann viele Jahre in führenden Positionen des BUND tätig, zwischen 2001 und 2008 als Geschäftsführer des Landesverbands Baden-Württemberg. Bereits seit dem Jahr 2000 ist Spielmann der DUH als ehrenamtliches Mitglied des Vorstands, dessen stellvertretender Vorsitzender er bald wurde, eng verbunden.

"Der Vorstand und die bisherige Geschäftsführung freuen sich sehr, einen der erfahrensten Naturschützer und Kenner der Energie- und Naturschutzpolitik in Deutschland nun noch fester an die DUH binden zu können", sagte der DUH-Bundesvorsitzende Prof. Dr. Harald Kächele im Anschluss an die Vorstandsentscheidung. Er sei zuversichtlich, dass Spielmann nahtlos anknüpfen werde an die großen Erfolge, die die DUH als eine der am schnellsten wachsenden Umweltorganisationen in den vergangenen Jahren habe feiern können. Kächele: "Die politische Gewichtszunahme der Deutschen Umwelthilfe wird auch mit Michael Spielmann weitergehen".

Unter dem früheren beamteten Staatssekretär im Bundesumweltministerium (BMU), Rainer Baake, hat sich die DUH insbesondere in der Energie- und Klimapolitik zu einem der kompetentesten Ideengeber der Politik in Bund und Ländern entwickelt. Kächele: "Rainer Baake hat für die DUH fast sechs Jahre lang Großes geleistet, nicht nur auf seinem Paradegebiet, der Energie- und Klimapolitik, sondern insbesondere auch bei der Strukturierung und Führung eines über viele Jahre rasant wachsenden Stabs kompetenter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter." Kächele und der verbleibende langjährige Geschäftsführer Jürgen Resch sprachen dem scheidenden Bundesgeschäftsführer, der die DUH Ende März verlassen wird, den Dank des Vorstands und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die geleistete Arbeit aus. Sie seien sicher, dass der gemeinsame engagierte Einsatz für Energiewende und Klimaschutz, Umwelt und Natur auch in Zukunft erfolgreich weitergehe.

Für Rückfragen:

Prof. Harald Kächele, Bundesvorsitzender, Deutsche Umwelthilfe e.V., Hackescher Markt 4, 10178 Berlin, Tel.: 030 2400867-0, Mobil: 0179 2283811,
E-Mail: kaechele@duh.de

Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer Deutsche Umwelthilfe e.V.,
Hackescher Markt 4, 10178 Berlin, Tel.: 030 2400867-0, Mobil: 0171 3649170, resch@duh.de

Dr. Gerd Rosenkranz, Leiter Politik, Deutsche Umwelthilfe e.V., Hackescher Markt 4, 10178 Berlin, Tel.: 030 2400867-0, Mobil 0171 56 60 577, rosenkranz@duh.de




Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

02.09.2014
Druck für ambitionierten Klimaaktionsplan steigt Neue Studie prognostiziert Verfehlen der deutschen Klimaziele für 2020.

Hamburg entwickelt "Gründachstrategie" gegen den Klimawandel Als erste deutsche Großstadt entwickelt Hamburg Pläne, die Stadt mithilfe einer "Gründachstrategie" an den Klimawandel anzupassen.

Großer Sanierungstest sucht Teilnehmer Ein großer bundesweiter Sanierungstest untersucht ab Oktober erstmals die Wirksamkeit von Sanierungsmaßnahmen in der Praxis.

Äpfel essen gegen Putin? Zur Forderung von Landwirtschaftsminister Schmidt, die Deutschen sollten wegen des Embargos gegen Russland mehr Obst essen, erklärt Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucherpolitik:


Auf Wirtschaftswachstum ausgerichtete Politik hat keine Zukunft! ÖDP-Vorsitzender grüßt TeilnehmerInnen auf der Degrowth-Konferenz 2014 in Leipzig


Endlich wieder Sonnenzinsen! win-win-win-Strategie: einzigartiges Konzept bringt allen Beteiligten Vorteile


01.09.2014
Offener Brief an den Bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer: Bund Naturschutz appelliert an die Staatsregierung dem Freihandelsabkommen mit Kanada nicht übereilt zuzustimmen Demokratische Beteiligung des Landtags notwendig

Neue Anforderungen an alte Öfen Alte Holzöfen und -heizkessel verursachen einen erheblichen Ausstoß an Feinstaub und zahlreichen anderen gesundheitsgefährdenden Schadstoffen.

Naturland zur Landtagswahl in Sachsen Naturland fordert Bekenntnis zur Gentechnik-Freiheit Sachsens

  neue Partner
 
PR-KommunikationsWelt
Karin Weidenbacher
Castolin Eutectic
Simona Serban
Schlosspark-Klinik Dr. von Rosen
Klinik für Naturheilkunde