Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Einrichten & Wohnen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

Quelle:ECO-News - die grüne Presseagentur
Partner:  Text und Konzept Margit Mederer-Lahntroch, D-50737 Köln
Rubrik:Einrichten & Wohnen    Datum: 10.01.2012
imm cologne 2012: Moderne Harmonie und kraftvolle Hölzer - Anrei Reisinger zeigt neue Massivholzkollektionen
Pabneukirchen, 10.01.2012

Harmonie und Moderne kennzeichnen die neuen Massivholzkollektionen von Anrei, die im Januar auf der imm cologne zu sehen sind. Mit einem gekonnten Zusammenspiel von kernig starkem Holz, graphisch-geraden Elementen und sanften Rundungen hat sich Anrei in den letzten Jahren eine individuelle, wiedererkennbare Handschrift geschaffen, die auch für die jüngsten Programme TESSO und STAMM-Tisch gilt. Mit der Messeneuheit AVIDO werden erstmals Hochglanz- und Strukturoberflächen als Kontrast zur natürlichen Ausstrahlung der Hölzer eingesetzt. Alle Modelle für Wohnen, Speisen und Schlafen sind flexibel planbar und mit modernster Komforttechnik ausgestattet. Ein neuer Synchronauszug für Tische sorgt für noch größere Bedienfreundlichkeit. Vorbildlich sind auch die Materialien und die Produktionsweise: Alle Hölzer stammen ausschließlich aus PEFC-zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft und werden in Österreich energiesparend und umweltgerecht verarbeitet. Der Anrei-Stand befindet sich in Halle 5.2 C 011/B 010.


Die Firma ANREI-Reisinger GmbH zählt zu den führenden Möbelproduzenten Österreichs mit langer Tradition in der Verarbeitung hochwertiger Massivhölzer. ANREI hat bereits 1996 ein Öko-Audit durchführen lassen und legt größten Wert auf den Umweltschutz, sowohl in der Produktion als auch bei den verwendeten Materialien. Das Holz stammt zu 100% aus Wäldern, die mit dem PEFC-Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft ausgezeichnet sind. Produziert wird ausschließlich im Werk in Oberösterreich.

Weitere Informationen und Bildmaterial:
Bettina Schmalzer, Werbung und Marketing
ANREI - Reisinger GmbH
A - 4363 Pabneukirchen 80
Tel.: ++43-7265 / 5505 - 26
Fax: ++43-7265 / 5505 - 46
e-mail: bettina.schmalzer@anrei.at
web: www.anrei.at

Bildmaterial in Druckqualität, weitere Pressemitteilungen und das aktuelle ANREI-Wohnbuch auch unter www.lifepr.de/pressefach/anrei-reisinger-gmbh/meldungen

Verwendung von Bildmaterial nur mit Bildunterschrift ANREI. Um Belegexemplar wird gebeten.





Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

04.08.2015
Richtiges Trinken für mehr Wohlbefinden Gesund und fit durch den Tag


Erdüberlastungstag: Die Erde ist leer Aktionsbündnis drängt auf deutsche Maßnahmen zur Senkung des Ressourcenverbrauchs

CO2 aus der Luft zurück zu holen kann die Ozeane nicht retten - wenn wir weiter Kohle und Öl verfeuern Treibhausgase aus dem Verbrennen von Kohle und Öl verursachen nicht nur eine rasche Erwärmung der Meere, sondern auch eine Versauerung des Wassers - und dies rascher als je in den vergangenen Jahrmillionen.

Obama und China geben nun den Klimatakt an und drängen auf Erneuerbare und Kohleausstieg Präsident Obama macht jetzt wirklich ernst. Er setzt mit seinem Clean Power Plan nun auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien und die Kohle massiv unter Druck.

Daten zur Umwelt zeigen: Verkehr beim Klimaschutz noch nicht auf Kurs Flüsse und Bäche nur zu zehn Prozent in "ökologisch gutem Zustand" - Trinkwasser fast überall sehr gut


Neu im Hotel BUDERSAND: Der GREEN ROOM Das BUDERSAND Hotel - Golf & Spa - Sylt setzt vermehrt auf ökologische Nachhaltigkeit, ein weiterer Schritt ist der BUDERSAND GREEN ROOM


Zeit spenden leicht gemacht Mit der Geberlaune zum individuellen Volunteering-Day


Wenn Bambi zum Ernstfall wird Deutsche Wildtier Stiftung unterstreicht Muttertierschutz bei der Rotwildjagd

Was kümmert mich die Resilienz von morgen Bei der Energiewende geht es nicht um regionale Interessen, sondern um langfristige, zukunftsweisende Entscheidungen.

  neue Partner