Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Gaia - Bäume sind cool! Ilyas Bublis, D-10625 Berlin
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 03.12.2012
Die Berliner Ehrennadel geht an Gaia
Damit würdigt die Stadt Berlin den langjährigen Einsatz von Ilyas Bublis und GAIA für den Erhalt der Artenvielfalt in der Metropolregion Berlin/Brandenburg.
Die Berliner Ehrennadel


GAIA-Gründer Ilyas Bublis wird mit der Ehrennadel der Stadt Berlin für langjäriges soziales Engagement vom Senator Herr Mario Czaja ausgezeichnet.


Am Montag, 3. Dezember 2012, wurde der GAIA-Gründer Ilyas Bublibs mit der Verleihung der Ehrennadel der Stadt Berlin ausgezeichnet. Die Ehrennadel wurde von Staatssekretär Herr Michael Büge vorgenommen.

Damit würdigt die Stadt Berlin den langjährigen Einsatz von Ilyas Bublis und GAIA für den Erhalt der Artenvielfalt in der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Bereits am 29. Oktober 2021 wurde GAIA von der UN dafür als offizielles Weltdekade Projekt Biologische Artenvielfalt 2012 ausgezeichnet.Mit dieser doppelten Auszeichnung erhält Herr Bublis die
Bestätigung, dass er sich vorbildlich für die biologische Vielfalt
in Deutschland und insbesondere in der Region Berlin/Brandenburg einsetzt. Er setzt ein bedeutendes Zeichen für das Engagement in diesem Bereich und trägt dazu bei, mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt zu motivieren.



Weitere Infos zu GAIA:
Die Umweltorganisation GAIA wurde 2002 gegründet. GAIA engagiert
sich für die Begrünung Berlins durch die Pflanzung von
Straßenbäumen. In Berlin und in der Türkei organisiert GAIA
regelmäßig Veranstaltungen, um auf den Umweltschutz und den Erhalt
unserer Tier- und Pflanzenwelt hinzuweisen. Finanziert werden die
Aktionen, indem Bürger, Unternehmen und weitere Partner die
Patenschaft für Bäume übernehmen. Die Organisation arbeitet aktiv an
der Präsenz von Umweltthemen in der Öffentlichkeit und arbeitet
dafür mit prominenten Unterstützern zusammen, darunter jüngst
Bundesumweltminister Norbert Röttgen: Unter seiner Schirmherrschaft
pflanzte Gaia im Mai 2011 64 Linden an der Straße des 17. Juni im
Herzen Berlins.

Für sein langjähriges Engagement wurde GAIA bereits zahlreich ausgezeichnet. 2004 erhielt Gaia von der Deutschen Bundesstiftung
Umwelt (DBU) den Umwelt-Förderpreis. 2012 wurde GAIA als offizielles
Projekt der UN Weltdekade Biologische Artenvielfalt ausgezeichnet. Die Ehrung übernahm der Botschafter der Republik Türkei, Herr Hüseyin Avni Karslıoğlu.. Am 3. Dezember 2012 erhielt GAIA in Person von Gründer Ilyas Bublis die Ehrennadel der Stadt Berlin vom Senator für Gesundheit und Soziales, Herrn Mario Czaja.

Die Umweltorganisation "Gaia. Bäume sind cool." setzt sich für die
Begrünung der Metropole Berlin ein. In zahlreichen Aktionen konnten
u.a. unter Schirmherrschaft von Bundestagspräsident a.D. Wolfgang
Thierse (MdB), Bürgermeister Klaus Wowereit (MdL), Bezirksstadträtin
Dorothee Dubrau sowie der Begleitung von Botschaftern und
Abgesandten aus über 23 Staaten zum Beispiel im Jahr 2005 der
Schillerpark im Wedding (Berlin) und im Jahr 2008 zahlreiche Straßen
unter Anwesenheit von Schülern und Kindern in Berlin begrünt werden.
Bereits beim Projekt "Immigrantenkinder schlagen Wurzeln in Berlin"
im Jahr 2007 zeigte sich die perfekte Verbindung von Ökologie und
Immigration: Unter der Schirmherrschaft von Bildungssenator Prof.
Dr. Jürgen E. Zöllner setzten über 200 Schüler der Erika-Mann
Grundschule, die Senatorin für Gesundheit und Soziales, Dr. Knake-
Werner, der türkische Generalkonsul Ahmet Alpman, Claudia Roth MdB
und Ingrid Müller vom Umweltbundesministerium ein positives Zeichen
für Integration und Umweltschutz und pflanzten junge Straßenbäume.

GAIA
Bäume sind cool.
Ilyas Bublis
Pestalozzi Strasse 16
|
10625 Berlin
Phone: +49 (030) 313 83 86
Mobil: +49 (0172) 686 06 83
E-‐Mail: info@gaia-‐styles.de
WEB: www.gaia-‐styles.de
www.facebook.com/gaiaberlin




Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.07.2018
Nachhaltigkeit erfolgreich im Unternehmen implementieren: Revisionsfassung des ZNU-Standard "Nachhaltiger Wirtschaften" richtet sich an Vorgaben der UN aus


Natürlich erfolgreich - erfolgreich natürlich: 90 Jahre SPEICK Naturkosmetik


So wird Ihre Sommerparty umweltfreundlicher Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps für nachhaltigere Feste


18.07.2018
Christoph Raabs (ÖDP): "Menschlichkeit bewahren! Armut und Hunger bekämpfen!" ÖDP-Vorsitzender meldet sich in Flüchtlingsdebatte zu Wort


17.07.2018
Franz Alt wird 80 ECO-News gratuliert dem Öko-Visionär und langen Wegbegleiter und wünscht weiterhin alles Gute!


Fairer Handel weiter im Aufwind - Ungerechter Welthandel auch Hohe Zustimmung zu politischen Forderungen des Forum Fairer Handel

Branchenfokus Nachhaltigkeit - Nachhaltigkeit in der Lieferkette & Klimaschutz Vertreter aus Industrie, Mineralöl, Chemie und Wissenschaft besuchen "nachhaltige" Veranstaltung im BANTLEON Forum, Ulm


Heute in den strucTEM-Mikroskopen: eine Tomate-Blüte Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #10


16.07.2018
"Wir brauchen dringend wirksame Instrumente, um den schädlichen CO2-Ausstoß zu begrenzen" Acht Umwelt- und Energieministerinnen und -minister fordern gemeinsam die Einführung einer CO2-Bepreisung

  neue Partner