Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Umwelt & Naturschutz alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Gaia - Bäume sind cool! Ilyas Bublis, D-10625 Berlin
Rubrik:Umwelt & Naturschutz    Datum: 20.07.2007
Das Umwelt-Projekt "Gaia - Bäume sind cool" hat eine neue Umweltaktion in der Türkei initiiert:
Die Straßen des Urlaubsortes Marmaris sollen begrünt und damit verschönert werden.Begleitet und unterstützt werden diese Pflanzungen von Baumpate und Gaia-Initiator Ilyas Bublis
Das Umwelt-Projekt "Gaia - Bäume sind cool" hat eine neue Umweltaktion in der Türkei initiiert: Die Straßen des Urlaubsortes Marmaris sollen begrünt und damit verschönert werden. Diese Aufforstungsaktion wird aber nicht von der Stadt selbst durchgeführt, sondern von den Urlaubern und Besuchern der Stadt. Jeder Interessierte kann einen Baum erwerben und ihn an einer der vielen bisher unbegrünten Straßen einpflanzen. Begleitet und unterstützt werden diese Pflanzungen von Baumpate und Gaia-Initiator Ilyas Bublis. Jeder Baum erhält einen namentlichen Vermerk über den Spender. Ilyas Bublis wird im Zuge dieser Bepflanzungsaktion Kulturabende in seinem "Global Vision Manolya Hotel & Apart" veranstalten. Bei diesen Kulturabenden wird es um Informationen, Fragen und Gespräche rund um globale Umweltthemen gehen. Jeder, der an einem Kulturabend teilnimmt, setzt damit ein Zeichen, dass ihm unsere Umwelt nicht egal ist. Jeder Teilnehmer kann sofort aktiv etwas für den Schutz unserer Mutter Erde tun. In dem Preis für ein Abendessen für 20 Euro sind jeweils 5 Euro für einen zu pflanzenden Straßenbaum enthalten - ein kleiner Beitrag für jeden, aber in der Summe ein großer Beitrag für die Umwelt und das verschönerte Stadtbild von Marmaris.

"Jeder von uns trägt Verantwortung für unsere Mutter Erde. Jeder, der sich an dieser Aktion beteiligt, zeigt, dass es ihm ernst ist. Gemeinsam können wir etwas bewirken. Seid dabei und helft mit, Marmaris zu einer grünen Stadt mit sauberer Luft für uns alle zu machen." (Ilyas Bublis)

Diese Aufforstungsaktion von Marmaris, einem der schönsten lykkischen Urlaubsparadiese, soll ein Anstoß sein, dass auch in anderen Urlaubsorten inner- und außerhalb der Türkei Baumpflanzaktionen veranstaltet werden. Jeder Reiseveranstalter hat die Möglichkeit, die Straßenbaumpflanz-Aktion von Marmaris als Umweltpaket in sein Programm aufzunehmen. Intensive Gespräche zwischen Gaia-Gründer Ilyas Bublis und potentiellen Interessenten laufen bereits seit einiger Zeit. Für weitere solcher Projekte in anderen Städten besteht für die Reiseveranstalter ebenfalls die Möglichkeit, sich aktiv daran zu beteiligen. In Zeiten globaler Erwärmung und Klimawandel kann jeder auf seine Weise etwas für unsere Mutter Erde tun. Wenn Reiseveranstalter ihren Kunden mit Umweltpaketen eine ausgefallene Alternative zu alt bekannten Urlaubspaketen bieten, dann macht Reisen nicht nur Spass, sondern auch wieder Sinn. Und wer wäre nicht stolz, seinen Nachfahren "seinen" Baum zeigen zu können...
www.manolya-hotel.com

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.04.2018
Zukunftsmarkt Crowdinvesting Was müssen Privatanleger beachten?


SAN warnt: Verlust von Bestäubern wird unterschätzt Laut einer Studie sind 75 Prozent der Agrarrohstoffe von Bestäubern abhängig.


Was wirklich beim Abnehmen hilft Die VERBRAUCHER INITIATIVE über wirksame Ernährungskonzepte


23.04.2018
Nachhaltige Mode: Textilhersteller FirstWear bringt erste Kollektion aus Bambus auf den Markt Das Unternehmen setzt sich für eine ökologische und faire Produktion von Kleidung ein.


Fahrrad-Demonstration für ein Rad-Gesetz ADFC-Radsternfahrt lockt 5.000 Teilnehmer*innen auf die Straßen


AgrarBündnis und Netzwerk Flächensicherung fordern Bund und Länder auf, die bäuerliche Landwirtschaft besser vor Bodenspekulation zu schützen! Warnung vor tiefgreifendem Wandel der Besitz- und Eigentumsverhältnisse in der Landwirtschaft

Baumerhalt oder Baumfrevel? Zum Tag des Baumes 25.4.2018


Weltkakaokonferenz: Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert Debatte über höhere Kakaopreise

Fünf Jahre nach Rana Plaza Aus den Augen aus dem Sinn

  neue Partner
 
Hartzkom GmbH
Strategische Kommunikation