Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Meister Verlag GmbH, D-80807 München
Rubrik:Gesundheit    Datum: 03.08.2001
Olivenöl
Der ursprünglich aus Asien stammende Olivenbaum wird seit über dreitausend Jahren im Mittelmeerraum kultiviert. Die entkernten Oliven werden zu einem Brei zerdrückt. Der daraus gepreßte Saft wird in einer Zentrifuge in Fruchtwasser und Öl getrennt. Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren. Es enthält in erster Linie Ölsäure, die auf das Gesamtfett bezogen einen Anteil von über siebzig Prozent ausmacht. Olivenöl ist gut verträglich und wirkt nachweislich positiv auf den Fettstoffwechsel, denn es senkt den Gesamtwert von schädlichem Cholesterin im Blut, ohne das "gute" HDL-Cholesterin anzugreifen. In den Mittelmeerländern, in denen sehr viel Olivenöl verwendet wird, sind Herz- und Kreislauferkrankungen seltener. Der im Olivenöl enthaltene Pflanzenschleim pflegt den Verdauungstrakt. Das Öl eignet sich auch gut zur äußerlichen Anwendung bei Hautproblemen. 
 
 

Beste Qualität

 

Verwenden Sie nur Olivenöl mit der Aufschrift "natives Olivenöl extra". Dieses von der EU vorgeschriebene Gütezeichen bürgt dafür, daß das Öl in Kaltpressung von frisch geernteten Oliven ohne Zusatz von chemischen Stoffen hergestellt wurde. Eine leichte Trübung des Öls durch Schwebstoffe stellt keine Qualitätsminderung dar.
  
  

Die Heilwirkung

 
Innerlich angewendet, reinigt Olivenöl von Giftstoffen, regt den Stoffwechsel an, fördert die Verdauung und senkt den Cholesterinspiegel. Äußerlich aufgetragen, pflegt es spröde Haut und läßt Narben schneller verheilen.
  • Inhaltsstoffe
    Etwa 19% gesättigte Fettsäuren, über 70% einfach ungesättigte Fettsäuren und ungefähr 10% mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
    darüber hinaus antioxidativ wirkende Phenole, Vitamin E und fett begleitende Schleimstoffe.

       
  • Hilfe für den Verdauungstrakt
    Ein Eßlöffel Öl, morgens auf nüchternen Magen eingenommen, regt die Darmtätigkeit an und hilft bei Gastritis, Verstimmungen des Magens, Verstopfung, Blähungen und Sodbrennen.
       
  • Olivenöl als Abführmittel
    Bei akuter Verstopfung morgens auf nüchternen Magen 1 Eßlöffel Olivenöl mit Zitronensaft einnehmen. Ein Einlauf mit warmem Olivenöl verschafft ebenfalls rasche Abhilfe.
        
  • Bei akuten Vergiftungen
    Bei Vergiftungen kann man mit Olivenöl Erbrechen herbeiführen: Ein Glas je zur Hälfte mit lauwarmem Wasser und Olivenöl füllen und trinken.

 

Anwendungen

 
  • Olivenöl-Kur gegen Gallensteine:
    Olivenöl regt die Gallentätigkeit an. So können kleine und mittlere Gallensteine ausgeschwemmt werden: 14 Tage lang morgens und abends je 1 EL Olivenöl einnehmen. An den nächsten 3 Tagen morgens in kleinen Schlucken 1/8 l Olivenöl trinken. Halten Sie danach für 2 Std. Bettruhe ein, liegen Sie auf der rechten Seite, und legen Sie warme Kompressen auf die Leber auf. Diese Kur nur unter ärztlicher Kontrolle anwenden: Gallensteine können beim Abgang Beschwerden bereiten!
        
  • Bei Beschwerden im Ohr:
    Um verstopfte Ohren zu reinigen, 20 Tropfen lauwarmes Olivenöl ins Ohr träufeln. Für 5 Min. auf das beschwerdenfreie Ohr legen. Danach die Seite wechseln, damit das Öl wieder abfließen kann. Bei Ohrenschmerzen: Wattebausch mit Olivenöl tränken, 5 Tropfen Lavendelöl darauf geben und in die Ohrmuschel stecken, bis die Schmerzen abklingen
       
  • Gegen Haarausfall:
    Massieren Sie die Kopfhaut 8 Tage lang abends mit Olivenöl. Über Nacht einwirken lassen und erst morgens wieder auswaschen.
       
  • Bei trockener Haut:
    Olivenöl macht die Haut sanft und geschmeidig. Täglich direkt auf alle trockenen Hautpartien auftragen und einmassieren.
      

Extra - Tip


Jeden Abend vor dem Schlafengehen die Fingernägel mit einer Mischung aus lauwarmem Olivenöl und Zitronensaft bestreichen und einmassieren. Weiche Stoffhandschuhe überziehen und über Nacht einwirken lassen. So werden brüchige Nägel fester und widerstandsfähiger.


 



Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

15.08.2022
Die wohl positivste Meldung des Jahres! Kein Zweifel: In Australien ist die letzte konservative Regierung abgewählt worden, weil sie Klimaschutz abgelehnt hat und die Sozialdemokraten sind gewählt worden, weil sie mehr Klimaschutz versprachen.

12.08.2022
Neue Kooperation zwischen Hochschule Merseburg und Umweltbundesamt Aufbau des Nationalen Zentrums für Umwelt- und Naturschutzinformationen


Neuer Rekord: 4538 Bewerbungen für den Zayed-Nachhaltigkeitspreis Einreichungen aus 152 Ländern für die mit 3 Millionen US-Dollar dotierte Auszeichnung der Vereinigten Arabischen Emirate - Preisverleihung im März 2023 in Abu Dhabi


11.08.2022
5-Punkte-Plan fürs Wasser einsparen im Garten und auf dem Balkon Lassen Sie den Rasensprenger aus: Die Deutsche Wildtier Stiftung bittet, Trinkwasser beim Gießen sparsam einzusetzen und nach Alternativen zu suchen

Massives Fisch-Sterben in der Oder: politische Aufarbeitung der Umweltkatastrophe erforderlich Antje von Broock zum massiven Fischsterben in der Oder

Atomenergie und Grüne: Die eigenen Ansprüche der Grünen zerfließen wie Weichkäse in der Sonne Michael Müller zuder verqueren Debatte über die Energiepolitik und die Atomenergie in Deutschland

Umweltverbände: Laufzeitverlängerung ist gefährlich und unnötig BUND Naturschutz in Bayern, Greenpeace und Umweltinstitut München warnen vor unkalkulierbaren Risiken - Weiterbetrieb ist aus rechtlicher Sicht nicht zulässig

Dienstwagen: CO2-Emissionen durch nachhaltige Unternehmensstandards verringern Drei Schritte zu für einer klimafreundlichen Dienstwagenflotte

Das Feilschen um den Bio-Rohwarenpreis stoppen AöL fordert: wahre Preise etablieren

"No New Gas": Greenpeace-Aktive demonstrieren im Hafen von Brake an Pipeline-Transporter gegen Meereszerstörung Europipe liefert 300.000 Tonnen Großrohre für Gas-Projekt nach Australien

"Agri-PV ist Synergie statt Konkurrenz" Erste Agri-PV-Anlage in Rheinland-Pfalz durch das Land gefördert

BUND-Reihe "Gut Leben im Sommer": Den Garten an Trockenheit und Hitze anpassen Der BUND gibt Tipps für Freude am Garten in Zeiten der Klimakrise

OceanCare: Wir brauchen den "Umwelt-TÜV" für die Hochsee! Zum Auftakt der BBNJ-Konferenz New York

"Wasserkraft ist der Garant für Klimaschutz und regionale Versorgungssicherheit" Der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER, MdL Florian Streibl, zu Gast auf der Jahreshauptversammlung der Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern (VWB)


Unverpackter Wein erobert die nachhaltige Gastro-Szene Ebb & Flow Keg ist ein Start-Up aus Frankfurt, Weinfachhandel und der erste Mehrwegsystemanbieter für Wein in Deutschland.


10.08.2022
Hitzeschutz für Mieter: Es geht auch ohne Klimaanlage Innen- und außenliegender Sonnenschutz hilft

Jetzt bloß nicht rausreden, Herr Aiwanger! "Die Freien Wähler haben den Anti-Windkraft-Kurs unterschrieben!"

Städte und Gemeinden müssen Trinkwasser im öffentlichen Raum kostenlos bereitstellen "Zugang zu Trinkwasser muss für alle Menschen in Deutschland so einfach wie möglich sein"

Photovoltaik oder Dachbegrünung - ein Solargründach bietet beides Die Kombination sorgt für ein besseres Mikroklima und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz

Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! Bundesweite Aktionen für mehr Lebensmittelwertschätzung