Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 07.10.2019
Deutsche Umwelthilfe: Klimaschutzgesetz ist zahnloser Tiger
Eigenes Klimaschutzziel der Bundesregierung für 2030 kann damit nicht verbindlich erreicht werden
Zu dem am gestrigen Sonntag durch das Bundesumweltministerium veröffentlichten Referentenwurf für ein Bundes-Klimaschutzgesetz sagt der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH), Sascha Müller-Kraenner:

"Der von der Bundesumweltministerin vorgelegte Entwurf für ein Klimaschutzgesetz springt zu kurz. Das eigene Klimaschutzziel der Bundesregierung für 2030 kann damit nicht verbindlich erreicht werden, da jedwede Sanktionsmöglichkeit für diejenigen Sektoren und Branchen fehlt, die ihre Zwischenziele nicht erreichen. Auf verbindliche Klimaschutzziele für die Jahre 2040 und 2050 wurde vollständig verzichtet. Damit lässt die Bundesregierung die deutsche Wirtschaft im Regen stehen. Sie verweigert den Wirtschaftsakteuren die notwendige Planungssicherheit, da diese heute mit den nötigen Investitionen für die anstehende Transformation zur Treibhausgasneutralität beginnen müssen. Auch die eigens eingerichtete Expertenkommission, die die Umsetzung des Klimaschutzplanes überwachen soll, wird auf die Zuschauerbank versetzt, sie darf nur berichten und keine eigenen Vorschläge für weitere Klimaschutzmaßnahmen machen. So bleibt das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung ein zahnloser Tiger. Der Referentenentwurf muss gemeinsam mit dem vor zwei Wochen vorgelegten Klimaschutzpaket von der Regierung zurückgezogen und neu aufgelegt werden."

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

21.10.2019
"Bundesregierung verschleppt den Bienenschutz" Aurelia-Vorstand Thomas Radetzki mahnt vor Bundestagsausschuss mangelhafte Risikoprüfungen bei Pflanzenschutzmitteln an

Müde Mütter, kiebige Kinder Umfrage: 80 Prozent der Frauen sehen geplante Abschaffung der Zeitumstellung positiv

Gefährlicher Modetrend "Frei von"-Lebensmittel nur für wenige Menschen empfehlenswert

URANAtlas: Daten und Fakten über den Rohstoff des Atomzeitalters Das neue Grundlagenwerk für den Bildungsbereich


Gesamtgesellschaftlicher Diskurs für eine zukunftsfähige Landwirtschaft Organisatoren von "Land schafft Verbindung" erweisen ihrem Stand einen Bärendienst

Schutz der biologischen Vielfalt im Zulassungsverfahren in großer Gefahr Obergerichtliche Überprüfung von Urteilen zu Pestiziden dringend nötig

ForestFinance veröffentlicht Kundenmagazin "ForestFinest" "Mit Wald ans rettende Ufer"


20.10.2019
Kein neuer Straßenbau durch den Ebersberger Forst! Bis zum 11.11.2019 können noch Einwendungen im Planfeststellungsverfahren abgegeben werden

18.10.2019
Wichtig für den Kampf gegen den Klimawandel Bürger*innen wollen mehr Erneuerbare Energien

  neue Partner
 
REWE Group
toom Baumarkt GmbH