forum anders reisen - Das Portal für nachhaltigen Tourismus. Bunte Reiseideen von 100 Veranstaltern.

Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mobilität & Reisen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Verband Deutscher Naturparke (VDN), D-53113 Bonn
Rubrik:Mobilität & Reisen    Datum: 11.03.2016
"Faszination Natur" auf der ITB 2016
VDN und EUROPARC stellen Naturerlebnisangebote vor
Bonn/Berlin, 11. März 2016. Auf der Internationale Tourismusbörse (ITB) stellen der Verband Deutscher Naturparke (VDN) und EUROPARC Deutschland an einem Partnerstand am Stand der Deutschen Zentrale für Tourismus DZT (Halle 12/102) Naturerlebnisangebote aus den deutschen Naturparken, Nationalparken und Biosphärenreservaten, die zusammen die Nationalen Naturlandschaften bilden, unter dem Motto "Faszination Natur" vor.

Die Vorstellung der Naturerlebnisangebote ist Teil des Projektes "Naturerlebnisangebote in den Nationalen Naturlandschaften", das VDN und EUROPARC mit Förderung durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) durchführen.

Auf einer Fachveranstaltung im Rahmen der ITB am 11. März 2016 wurde der im Projekt erarbeitete "Wegweiser für die Konzeption und Umsetzung von Naturerlebnisangeboten" vorgestellt, der den Naturparken, Nationalparken und Biosphärenreservaten gemeinsam mit ihren touristischen Partnern eine Hilfestellung und Impulse bietet, um spannende Naturerlebnisangebote für Natur-Entdecker zu konzipieren. Der "Wegweiser" wurde von der Unternehmensberatung für Tourismus und Freizeit PROJECT M gemeinsam mit VDN und EUROPARC entwickelt. Eine komprimierte Kurzfassung für die Praxis, der "Leitfaden Faszination Natur erlebbar machen", der sich auf konkrete Arbeitshilfen fokussiert, ist auch als Printversion verfügbar und kann bei den beiden Verbänden bestellt werden.

Die mit Unterstützung durch den "Wegweiser" zusammengestellten Natur-Erlebnisangebote werden in diesem Jahr unter dem Motto "Faszination Natur" beworben. Interessierte finden diese Angebote auf den Internetseiten von VDN www.naturparke.de und EUROPARC www.nationale-naturlandschaften.de.




Hintergrundinformation:

Verband Deutscher Naturparke e. V.

Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist seit 1963 der Dachverband der Naturparke in Deutschland. Er bildet gemeinsam mit den Aktiven und Verantwortlichen in den Naturparken das Netzwerk für alle Naturpark-Aktivitäten deutschlandweit. Der VDN unterstützt mit Beratung, Projekten und Ideen die Weiterentwicklung der Naturparke, macht ihre Aufgaben und Leistungen in der Öffentlichkeit bekannt, vertritt ihre Interessen auf politischer Ebene und fördert den Erfahrungsaustausch zwischen den Naturparken in Deutschland und Europa.
"Erholung und nachhaltiger Tourismus" ist einer von vier Aufgabenschwerpunkten in der Arbeit von Naturparken. Erlebnispfade, Wegesysteme wie für Wandern, Radfahren und Reiten, Exkursionsangebote mit qualifizieren Naturpark-Führern und Informationszentren sind nur ein Teil der Leistungen, mit denen ein Naturpark den nachhaltigen Tourismus sowie den Erhalt und das Erleben von Natur und Landschaft unterstützt.

www.naturparke.de


EUROPARC Deutschland e. V.

Als Dachverband der Nationalen Naturlandschaften verleiht EUROPARC Deutschland den deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks eine gemeinsame Stimme und stärkt ihre Bekanntheit. Der Verband wirbt für mehr gesellschaftliches Engagement in diesen wertvollen Natur- und Kulturlandschaften und schafft mit seinen Projekten ein Netzwerk das wertvolle Synergien zwischen Natur und Gesellschaft befördert.

www.europarc-deutschland.de, www.nationale-naturlandschaften.de



Ihr Ansprechpartnerinnen:

Verband Deutscher Naturparke e. V.
Kathrin Risthaus
Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon: 0228 921286-8
E-Mail: kathrin.risthaus@naturparke.de


EUROPARC Deutschland e. V.
Stephanie Schubert
Pfalzburger Straße 43/44
10717 Berlin

Telefon: 030 2887882-10
E-Mail: stephanie.schubert@europarc-deutschland.de



Fotohinweis Keyvisual:
"Herbsttag im Südschwarzwald" Copyright: VDN/Gerhard Albicker
Das Keyvisual der Kampagne "Faszination Natur 2016" steht Ihnen in hoher Auflösung im Pressebereich von www.naturparke.de unter Pressebilder/Veranstaltungen zum kostenlosen Download bereit.


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

30.05.2016
Innovative Solarstromspeicher Seit 2015 ist eine neue Generation Batteriespeicher von sehr leistungsstarken und zudem auch bezahlbaren Solarspeichern auf dem Markt. Diese

28.05.2016
Das Klima-Dilemma Seit Paris im Dezember 2015 ist sich die Welt einig, dass Klimaschutz die Überlebensfrage der Menschheit ist.

27.05.2016
Maschinendatenerfassung für effizientere Produktionsprozesse Mit einer effizienten IT-Verwaltung lassen sich Produktionsprozesse in den meisten Fällen um ein vielfaches effizienter gestalten.


Lärm: Ein Umweltproblem mit Gesundheitsgefahren Es gibt viele Möglichkeiten, Lärm zu vermeiden oder ihn zumindest zu reduzieren.


26.05.2016
Sonnenschutz für Haut und Augen Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps zum Sonnenschutz


OVG Münster sieht keinen Rechtsverstoß beim Kükenschreddern ÖDP: Tierschutz muss vor Profitinteressen stehen!


Nachhaltig reisen VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über Urlaubslabels


24.05.2016
Afrika und Europa: Gemeinsam an Lösungen arbeiten! Europäische Milcherzeuger reisen nach Burkina Faso, um mit ihren dortigen Kollegen das Problem der EU-Überproduktion zu diskutieren


Rio 2016 - Warum müsst Ihr unter Olympia leiden? KINDERpressekonferenz im ZOOM Kindermuseum. Zwei Teenager aus Rio stellten sich den Fragen einer Wiener Schulklasse zu Menschenrechtsverletzungen im Schatten von Olympia in ihrer Heimatstadt Rio de Janeiro.


  neue Partner