Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Sebastian Copien - Kochen nach Deiner Natur, D-85386 Eching
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 12.01.2016
Glücksrollen | Knuspertofu | Orangen-Koriander-Sauce | Erdnusskrokant
Ab sofort stellt Veggie-Koch Sebastian Copien auf www.eco-world.de regelmäßig saisonale Rezepte und Gartentipps vor
Sebastian Copien liebt das Kochen. Und er liebt es, mit natürlichen Lebensmitteln vegane Rezepte zu kreieren, die einfach Freude machen. Der weltbereiste Veggie-Koch, Kochbuchautor, Surfer und Gemüsegärtner vermittelte in seinen Kursen und Seminaren bereits tausenden Menschen die Einfachheit und Freude eines bewussten Kochens. Sein Spezialgebiet ist die neue pflanzliche Küche.

Er hält dazu in seiner Münchner Location Seminare, Showkochevents sowie Kochkurse und berät Hotels und Restaurants zu einer vielfältigen veganen Küche. Nur 5 Minuten von seiner Küche entfernt, baut er in einem kleinen Garten auf 12 Hoch- und 2 Hügelbeeten über 50 verschiedene Kräuter- und Gemüsesorten für seine Kochkurse an.

Zutaten für 3-4 Portionen Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Glücksrollen
Copyright Rezept Sebastian Copien. Foto: Hansi Heckmair

300 g weißer Tofu, in 1cm dicke Streifen geschnitten
8 EL Bratöl
4 EL Sojasauce
200 g Feldsalat, gut gewaschen (oder Spinat)
6 Blätter trockenes Reispapier
500 g Rotkohl, sehr fein gehobelt (oder Weißkohl / Kohlrabi)
2 Köpfe Chicorée, in feine Streifen geschnitten (oder Fenchel)
10 Blätter frische Minze, fein gehackt
1 Apfel, fein gewürfelt davon 5 EL für die Koriandersauce zur Seite legen


Orangen-Koriander-Sauce
1 kleine Knoblauchzehe
1 kleine Schalotte
1 Bund Koriandergrün
1-2 TL natürliches Salz
1 Stück Chilischote (ca. 1 cm)
5 EL Apfelwürfel (vom Apfel, s.o.)
7 EL Orangensaft
5 Blätter frische Minze
Saft von 1 kleinen Limette
4 TL dunkler Rohrohrzucker
8 EL neutrales Öl/Bratöl
1 Stück frischer Ingwer (ca. 1 cm) fein geraspelt
1 TL weißes Mandelmus

Erdnusskrokant
6 EL gesalzene, geröstete Erdnüsse

Zubereitung
Für den Erdnusskrokant die Erdnüsse mit dem Ahornsirup in einer heißen Pfanne karamellisieren, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Dann die Hitze reduzieren und alles bei niedriger Temperatur 5 Minuten nachtrocknen. Zum Auskühlen auf einen Teller geben. Dann den Krokant in einem Mörser grob zerbröseln.

Die Tofustreifen in einer beschichteten Pfanne mit 8 EL Bratöl 8-10 Minuten knusprig braun braten, dann mit Sojasauce ablöschen und sofort von der Hitze nehmen. Die Pfanne die ersten 3 Minuten regelmäßig schwenken, damit der Tofu nicht festklebt. Die Feldsalatblätter vom Wurzelansatz befreien.
Die Reispapierblätter nacheinander in einer Schale mit lauwarmen Wasser für je 2 Minuten einweichen. Ein Blatt vorsichtig und faltenfrei auf einem angefeuchteten Plastikschneidebrett ausbreiten. Den gehobelten Rotkohl vom unteren Rand her 3 mm dünn aus dem Reispapier verteilen. Dabei an beiden Seiten und oben einen 3 cm breiten Rand frei lassen.

Auf der Rotkohlschicht eine lückenlose Schicht Feldsalatblätter ausbreiten und diese mit etwas Chicorée, Apfelwürfel, gehackten Kräuter und gebratenen Knuspertofu belegen. Jetzt die Seitenränder des Reisblatts vorsichtig nach innen einschlagen und das Blatt von unten vorsichtig, aber straff aufrollen. Mit den übrigen Reispapierblättern und Zutaten ebenso verfahren.
Für die Koriander-Sauce alle Zutaten im Mixer glatt pürieren. Die Mischung mit Salz, Limettensaft und Rohrohrzucker abschmecken und kalt stellen.
Die Glücksrollen mittig schräg durchschneiden. Mit Erdnusskrokant bestreuen und mit der Sauce servieren.


In seinem aktuellen Kochbuch Die vegane Kochschule, erschienen im Christian Verlag, stellt Sebastian Copien auch Gartentipps vor. Heute: Rotkohl, Blaukraut, Rotkraut.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

25.04.2018
Lust auf gesunde Lupinen


MADE IN GREEN im Greenpeace-Check Unabhängige Textil-Siegel ermöglichen Verbrauchern nachhaltigere Kaufentscheidungen zu treffen


"Tag des Baumes": ForestFinance hat mehr als 10 Millionen Bäume gepflanzt Ökologie mit Wald


Bienen und andere Insekten effektiv schützen Becker (ÖDP): Neonics-Verbot allein reicht nicht!


24.04.2018
Zukunftsmarkt Crowdinvesting Was müssen Privatanleger beachten?


SAN warnt: Verlust von Bestäubern wird unterschätzt Laut einer Studie sind 75 Prozent der Agrarrohstoffe von Bestäubern abhängig.


Was wirklich beim Abnehmen hilft Die VERBRAUCHER INITIATIVE über wirksame Ernährungskonzepte


23.04.2018
Nachhaltige Mode: Textilhersteller FirstWear bringt erste Kollektion aus Bambus auf den Markt Das Unternehmen setzt sich für eine ökologische und faire Produktion von Kleidung ein.


Fahrrad-Demonstration für ein Rad-Gesetz ADFC-Radsternfahrt lockt 5.000 Teilnehmer*innen auf die Straßen


  neue Partner
 
Hartzkom GmbH
Strategische Kommunikation