Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Empfehlen Sie natur weiter  & sichern Sie sich eine Prämie Ihrer Wahl. European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Energie & Technik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

Quelle:ECO-News - die grüne Presseagentur
Partner:  sunbeam - Neue Medien und Public Relations für Technik und Umwelt www.sunbeam-berlin.de, D-10115 Berlin
Rubrik:Energie & Technik    Datum: 23.02.2012
Mitarbeiter der Solarpraxis AG protestieren gegen geplante Förderkürzungen
Berlin, 23.02.2012. Rund 80 Mitarbeiter der Berliner Solarpraxis AG protestieren am heutigen Donnerstag gemeinsam mit zahlreichen weiteren Beschäftigten der Solarwirtschaft gegen die geplante Kürzung der Solarstromförderung. "Man kann nicht mit großer Mehrheit eine Energiewende beschließen, um gleich danach die Wachstumsbranche Solarwirtschaft mit einer Vollbremsung lahmzulegen. Durch dieses Verhalten werden nicht nur die Energiewende, sondern auch Tausende von Arbeitsplätzen aufs Spiel gesetzt", erklärt Karl-Heinz Remmers, Vorstandsvorsitzender der Solarpraxis AG, empört. "Für viele deutsche Unternehmen haben die Kürzungen auf ihrem Heimatmarkt verheerende Auswirkungen - auch in Bezug auf ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit. Dies betrifft nicht nur bereits angeschlagene, sondern auch bislang noch kerngesunde Firmen", so Remmers weiter.

Bundesweit gehen heute eine Vielzahl Beschäftigte der Solarbranche mit Aktionen wie symbolischen Betriebsniederlegungen gegen den von Teilen der Bundesregierung geplanten Kahlschlag bei der Solarstromförderung auf die Straße. Unter dem Motto "Kein Kahlschlag bei der Solarförderung - die Energiewende gelingt nur mit mehr Solarstrom!" beteiligen sich bundesweit über 50 Solarunternehmen.

Ab April soll die Förderung für Solaranlagen in Deutschland deutlich zusammengestrichen werden. Berichtet wird von 15-Prozent-Kürzungen, die von Juli auf April vorgezogen werden sowie weiteren Einmalkürzungen. Große Freiflächenanlagen sollen ab April über 30 Prozent weniger Vergütung für Strom bekommen, bei kleineren Anlagen soll die Kappung etwa 20 Prozent, bei mittelgroßen etwa ein Viertel betragen. In den letzten drei Jahren wurde die Solarstromförderung bereits halbiert und allein im Jahr 2012 um 28 Prozent reduziert. Trotz dieser einschneidenden Kürzungen forderte vorrangig Bundeswirtschaftsminister Rösler weitere drastische Fördersenkungen. Über die Kürzungspläne wird bereits Ende des Monats im Bundeskabinett entschieden.

Die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter der Solarpraxis AG stehen am Donnerstag, den 23.02.2012 ab 12:30 Uhr vor dem Haus der Bundespressekonferenz (Reinhardtstraße 55/Schiffbauerdamm 40) zum Gespräch zur Verfügung.

Über die Solarpraxis AG
Trotz großer Veränderungen in der Branche ist die Solarpraxis AG, einer der führenden Wissensdienstleister der Erneuerbaren-Energien-Branche, seit 1998 gewachsen und beschäftigt mittlerweile rund 100 Mitarbeiter. Die Ingenieursabteilung generiert aktuelles Wissen und arbeitet dieses ziel- und projektorientiert für Hersteller, Großhändler, Planer sowie Fachhandwerker auf. Die Konferenzen der Solarpraxis AG sind Treffpunkte für Entscheider aus allen Bereichen der erneuerbaren Energien. Die Verlagssparte produziert neben den B2B-Magazinen photovoltaik, pv magazine und pv magazine Chinese Edition hochwertige Branchenreports.

Kontakt
Judith Hübner
Solarpraxis AG
Telefon: +49 (0)30 / 72 62 96-327
E-Mail: judith.huebner@solarpraxis.de


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

30.07.2014
Life Forestry: Maximale Qualität als Erfolgsfaktor Qualitätsteak vom Marktführer für Direktinvestments


29.07.2014
Grenzüberschreitende Menschenkette gegen Kohle Am 23. August startet in der Lausitz eine große, im besten Sinne europäische Protestaktion, gegen den Braunkohlewahnsinn!


Erfolgreiche Hilfe zur Selbsthilfe: 10 Jahre "Kenia-Projekt" der Homöopathen ohne Grenzen


"Rheines Wasser" ist in den Schweizer Alpen gestartet Chemie-Professor ist zu einem 1.231 Kilometer langen Schwimm-Marathon und einer einzigartigen Untersuchung des Rheinwassers aufgebrochen


Gefährlichstes AKW Deutschlands Defektes Brennelement in Gundremmingen-C.

Wirkungen des Ausbaus Erneuerbarer Energien Photovoltaikanlagen erwirtschaften in Deutschland deutlich höhere Gewinne als Windkraftanlagen - obwohl sie weniger Strom erzeugen.

Offener Brief an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel "Retten Sie die Bürgerenergiewende!" Das neue EEG 2014 schiebt die kleinen Bürgerenergiegesellschaften in den Ruin und ins Aus!

LKW-Maut: Senkung ist der falsche Weg Zu Berichten über eine Senkung der LKW-Maut erklärt Valerie Wilms, Berichterstatterin für Verkehrsinfrastruktur:

Mit Vorsorge mehr Spaß am Leben - alt wird man von alleine. Vorbeugen ist besser als Heilen: Health Media Award prämiert Präventionsprodukt im Bereich Atemluft


  neue Partner
 
Schlosspark-Klinik Dr. von Rosen
Klinik für Naturheilkunde
Nature cUP
Maack & Bollmann GbR