Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 19.01.2012
Biogas darf Ökolandbau nicht verdrängen
Demeter-Verband fordert Korrektur der EEG-Förderung
"Biogaslandwirte können Ökobauern bei den Pachtflächen verdrängen, weil sie besser gefördert werden. Das ist eine Fehlentwicklung, die ökologische Probleme verursacht. Sie beruht auf einer falschen politischen Weichenstellung", stellt Demeter-Vorstand Stephan Illi fest. Die hohe Förderung des Energiepflanzenanbaus sei ineffizient und habe negative Effekte auf die Nachhaltigkeit im ländlichen Raum.

Konventionelle wie auch Ökobauern verlören durch die Flächenkonkurrenz der Biogasanlagenbetreiber ihre Entwicklungsmöglichkeiten. Dieser Effekt sei in verschiedenen Regionen im ganzen Bundesgebiet zu beobachten, so Demeter-Berater Ulrich Mück im Vorfeld einer Veranstaltung von Demeter Bayern. Fachreferenten aus Hochschule und Praxis fragen bei dieser Tagung am heutigen Donnerstag "Wie Bio ist Biogas?". Denn nicht nur wirtschaftliche Verdrängung, sondern auch negative Effekte des Energiepflanzenbooms auf Böden, Gewässer, Biodiversität und Klimaschutz werden in Wissenschaft und Praxis diskutiert.

"Für das Nachhaltigkeitsziel der Bundesregierung von 20 % ökologisch bewirtschafteter Fläche ist die überzogene Biogasförderung kontraproduktiv", so Demeter-Vorstand Illi. Er fordert eine rasche und gründliche Korrektur dieser Fehlentwicklung beim Energiepflanzenanbau wie es aktuell auch der BioÖkonomieRat der Bundesregierung empfiehlt. Der Demeter-Verband hat dazu ein Positionspapier vorgelegt.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

23.01.2018
Mit wenigen Klicks zu mehr Klimaschutz und Fairness: Rat für Nachhaltige Entwicklung startet überarbeitetes unabhängiges Ratgeberportal


Internationale Delegation untersucht Beteiligung europäischer Gelder an Landgrabbing und Umweltzerstörung

Verlässliche Instrumente statt prozentuale Zielvorgaben für Erneuerbare Energien: EUROSOLAR fordert konkrete Schritte von der GroKo

Weltbiodiversitätsrat IPBES verabschiedet im März fünf neue Berichte jetzt akkreditieren

Dassault Systèmes als das nachhaltigste Unternehmen der Welt anerkannt Corporate Knights hat Dassault Systèmes auf Platz 1 der 100 nachhaltigsten Unternehmen der Welt gelistet


VIVANESS 2018 Naturkosmetik digital


22.01.2018
Klares Mandat für eine andere Landwirtschaft Koalitionsverhandlungen müssen auf Forderungen der "Wir haben es satt"-Demonstration eingehen

EU erkennt Bisphenol A als besonders besorgniserregend an Studien belegen hormonelle Wirkung auf Fische und Amphibien - UBA prüft weitere Regulierung

Wenn sich das Tor zur neuen Lebensphase öffnet Petra Neumayers Kompakt-Ratgeber leistet Erste Hilfe bei Hitzewallungen und anderen Wechseljahresbeschwerden


  neue Partner