Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  PR Hofpfisterei Dr. Caroline Ebertshäuser, D-80805 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 13.10.2011
Die Münchner Hofpfisterei ist dieses Jahr aus über 600 Unternehmen unter den Top 3 für den 'Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011' nominiert
Am 4. November 2011 findet in Düsseldorf die große öffentliche Preisverleihung, verbunden mit Symposien und Workshops statt. Über 1000 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Medien werden erwartet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, Schirmherrin des Nachhaltigkeitspreises 2011, beschreibt die Ziele des Preises mit folgenden Worten:
"Nachhaltigkeit basiert auf einer klaren Prämisse: Um auch künftigen Generationen Entwicklungsmöglichkeiten zu sichern, müssen wir wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziale Verantwortung und den Schutz natürlicher Lebensgrundlagen zusammen denken".

Dieses Leitbild verwirklicht die Hofpfisterei, indem sie bereits vor 25 Jahren das gesamte Unternehmen auf ökologische Produktion umstellte und im Zuge dessen eine durchgängig nachhaltige Firmenstrategie entwickelte, die sie transparent kommuniziert.

Die Jury würdigt die vorbildliche Umsetzung des Nachhaltigkeitsengagements der Ludwig Stocker Hofpfisterei durch die Nominierung in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Unternehmen" und schreibt in der Begründung:
"Der strategische Schwerpunkt der Ludwig Stocker Hofpfisterei liegt auf der ökologischen Nachhaltigkeit. Die gesamte Produktpalette wird ökologisch hergestellt, um somit Umwelt und Grundwasser zu schonen sowie Boden und Klima zu schützen.
Das Unternehmen kann in dieser Hinsicht als Trendsetter angesehen werden: So war die Hofpfisterei bereits im Jahre 1996 eines der ersten Unternehmen Deutschlands, das eine Produktökobilanz erstellte. (...) Vorbildlich agiert die Hofpfisterei auch im Sinne der sozialen Nachhaltigkeit (...) und in ihrem Engagement für soziale und Umweltprojekte."


Die Hofpfisterei freut sich über diese Auszeichnung.
Ansprechpartner: Dr. Caroline Ebertshäuser, ebertshaeuser@indras-netz.de
Tel. 089 / 36 00 64 40, mob. 0151 / 12 42 92 11

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.03.2017
MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) zum 60. Geburtstag der Europäischen Union Buchner: EU muss transparenter und demokratischer werden


23.03.2017
Sparsam und trotzdem hell: Beleuchtung Nicht jede Lampe ist für jeden Anwendungsbereich geeignet


ÖDP zur Zeitumstellung: kein Nutzen Risiko für die Gesundheit beenden!

10 Jahre Earth Hour am 25. März ÖDP bittet: mitmachen und CO2-Fasten

21.03.2017
NGOs fordern deutsche Teilnahme an Atomverhandlungen Ab 27. März werden die Vereinten Nationen in New York über einen Verbotsvertrag beraten. Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hatte angekündigt, dass Deutschland den Verhandlungen fernbleibt.

Jeder Dritte hat Probleme durch Zeitumstellung Kinder leiden unter dem Dreh an der Uhr besonders häufig

Nachruf auf Karl-Friedrich Sinner Wenn heute der Nationalpark Bayerischer Wald als der vorbildhafte Nationalpark Deutschlands schlechthin mit höchstem internationalem Ansehen gilt, dann hat Karl-Friedrich Sinner daran entscheidenden Anteil.


Die Ressource 'Wasser' besser schützen AgrarBündnis fordert Schutz durch Systemwechsel in der Agrarpolitik

Otto Group erhöht Ordermenge für nachhaltige Baumwolle deutlich und spart 33 Milliarden Liter Wasser ein Mit dieser Menge Wasser könnten in Deutschland etwa 750.000 Menschen ein ganzes Jahr lang versorgt werden.


  neue Partner