Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Haus & Garten alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  forum Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd, D-81371 München
Rubrik:Haus & Garten    Datum: 10.02.2011
Friedliche Samenbomben für eine buntere Stadt
ARIES-Samenbomben stammen aus kontrolliert biologischem Anbau
Auf der diesjährigen Biofach in Nürnberg werden die neuen "ARIES-Samenbomben" aus der Guerilla-Gardening Bewegung vorgestellt. Besuchen Sie die Firma ARIES in der Halle 8, Stand 140!

ARIES-Samenbomben in der Verpackung
Der Begriff Guerilla-Gardening steht ursprünglich für die heimliche Aussaat von Pflanzen als Ausdruck politischen Protests und zivilen Ungehorsams im öffentlichen Raum. Mittlerweile hat sich Guerilla-Gardening zum urbanen Gärtnern weiterentwickelt und verbindet mit dem Protest die Verschönerung trister Innenstädte durch Bepflanzungen.

Guerilla-Gärtner vermeiden meist die offene Konfrontation und nehmen ihre Aktionen bevorzugt heimlich durch "Überraschungspflanzungen" vor. Für die Aussaaten werden gern so genannte Samenbomben (seedbombs) genutzt. Die Samenbomben bestehen aus einer Mischung von Erde, Ton und den Samen, welche zu Kugeln geformt und getrocknet wird.

Die Sämereien für die ARIES-Samenbomben stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Darunter Kornblume, Ringelblume, Tagetes, Sonnenhut, Malve und weitere blühende Überraschungen. In jeder Samenbombe befinden sich ca. 60 biologisch erzeugte Samenkörner.
Samenbomben auf Blechen
In der norddeutschen ARIES-Manufaktur werden die Samenbomben von Hand mittels eigens gefertigtem Werkzeug und schonender Trocknung hergestellt. Das Werkzeug ist abgeleitet aus alter handwerklicher Apotheker-Pillenherstellung.Zum Trocknen werden moderne Profibacköfen eingesetzt. In unzähligen Versuchen wurde die optimale Trocknungstemperatur und Keimfähigkeit erprobt.

In einer originell gestalteten Schachtel werden schließlich 8 Samenbomben verpackt. Pro verkaufte 8er Packung werden 5 Cent an den Informationsdienst Gentechnik (www.keinegentechnik.de) gespendet. Es werden auch sehr innovative 1er Verpackungen zu Werbemaßnahmen angeboten - auf Wunsch auch in eigenem Layout.

Sprießende Samenbombe
Die Blumenmischung der Samenbomben ist sowohl für das menschliche Auge als auch für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten sehr attraktiv. Helfen Sie mit, dass unsere Umgebung nicht nur grüner, sondern auch bunter wird!

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.07.2016
Crowdfunding: zusammen investieren - aber richtig! Ökoinvestment-Portal ECOreporter.de über grünes Crowdinvesting und Crowdfunding


21.07.2016
Farben fürs Leben Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller die Chakren zum Leuchten


Regionale Beeren statt exotischer Superfrüchte VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. zum Thema "Superfood"


20.07.2016
Wo Natur und Kultur sich begegnen: Naturcampinganlage Schafbachmühle erhält ECOCAMPING Auszeichnung Um das ECOCAMPING Managementsystem erfolgreich einzuführen, musste der Betreiber Jens Wagner Engagement in den Bereichen Umwelt, Qualität und Sicherheit unter Beweis stellen.


MdEP Buchner (ÖDP) empört über Pläne am Riedberger Horn Buchner: "Geplante Bürgerbefragung ist eine Farce"


19.07.2016
Doppelt so viele Hitzeopfer im Rekordsommer 2015 Männer bei Hitzschlag und Sonnenstich besonders betroffen: Zahl fast verdreifacht


Metropole im Klimawandel: Berlin treibt Anpassung voran Rekordregen und nie dagewesene Hitzewellen - Berlin wird, wie viele Metropolen, absehbar von den Folgen des weltweiten Klimawandels getroffen.

Nachhaltigkeitsziele: Bundesregierung betreibt vor allem Schönfärberei Zum heute und morgen stattfindenden High Level Panel Forum der Vereinten Nationen erklärt Claudia Roth:

Hauptsaison fürs Butterbrot Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. über Reiseproviant


  neue Partner