Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ZINNOBER & TACHELES für Öffentlichkeit und Ereignis Walburga I. M. Kopp, D-80639 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 25.01.2011
"Sehnsucht Essen"
Mit Bioland auf Kunstwegen - Eröffnung der Kunstausstellung "Sehnsucht Essen" am Montag, 31.01.2011 um 15 Uhr
Anlässlich "40 Jahre Bioland" eröffnen Martin Neumeyer, Ministerialdirektor des Bayer. Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und Thomas Dosch, Bioland Präsident, am 31.01.2011 die nachdenkliche und provokante Ausstellung "Sehnsucht Essen" im Kloster Plankstetten.

Die von Bioland initiierte und von Alois Hofer arrangierte Ausstellung gibt Anstoß für neue Sichtweisen auf unsere Nahrung und Lebensweise und verbindet die Themen Landwirtschaft, Kunst und Lebens-Mittel.

"Sehnsucht Essen" ist eine Suche nach den mythologischen Gründen einer existenziellen Grundbedingung und den damit verbundenen Sehnsüchten.

24 KünstlerInnen, darunter auch junge aufstrebende KünstlerInnen aus unterschiedlichen Sparten der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle, stellen das volle Spektrum der Gegenwartskunst in Form von Bildhauerei, Malerei, Glas, Installation, Performance und Medienkunst in mehreren Räumen und im Freigelände des Klosters aus.

Die Ausstellung ist vom 01. bis 27. Februar 2011 täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet und lädt Verbraucher, Familien, Bäuerinnen und Bauern, Kunstinteressierte, Museums- und Galeriebesucher sowie die Gäste des Klosters zur Besichtigung herzlich ein.

Unterstützt wird die Ausstellung von zahlreichen Sponsoren wie: der GLS Bank, Ökoring, Rapunzel, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Firma Kustermann, Bio-Hotels, die Ökokiste, Slow Food, Firma Glasturm, Wein-Rothe, Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle, Benediktinerabtei Plankstetten und der Druckerei Eitzenberger/deVega.

Der Eintritt ist frei!

Ort
Benediktinerabtei Plankstetten
Klosterplatz 1
92334 Berching OT Plankstetten
www.kloster-plankstetten.de

Weitere Infos unter www.bioland.de

Bioland freut sich, Sie als Pressevertreter/in zur Eröffnung und anschließendem Pressegespräch begrüßen zu können.

Für Rückfragen steht Ihnen der Kurator Alois Hofer mobil unter 0171-6167274 zur Verfügung.

Programmablauf der Vernissage

15:00 Uhr
Musik von Jasmin Gundermann
Begrüßung:
Abt Dr. Beda Maria Sonnenberg OSB
Thomas Dosch, Bioland Präsident
Prolog, Kurator Alois Hofer

15:30 Uhr
Rundgang in den Innenräumen des Klosters und im Freigelände
Performance von "Brottalente München"
Video-Performance von Daniel Beerstecher
Liveact im Klosterhof mit Jonas Zipf, Hendrik Haase und Jasmin Gundermann

16:00 Uhr
Grußworte:
Martin Neumeyer, Ministerialdirektor des Bayer. Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Albert Löhner, Landrat des Landkreises Neumarkt

16:30 Uhr
Pressegespräch mit Künstlerinnen und Künstlern, Organisatoren und Unterstützern
anschließend: "Leibhaftiger Genuss" bei Schinken, Brot, Käse, Wein, Bier und Selters
Musik von Jasmin Gundermann und Ausklang










Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.07.2016
Crowdfunding: zusammen investieren - aber richtig! Ökoinvestment-Portal ECOreporter.de über grünes Crowdinvesting und Crowdfunding


21.07.2016
Farben fürs Leben Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller die Chakren zum Leuchten


Regionale Beeren statt exotischer Superfrüchte VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. zum Thema "Superfood"


20.07.2016
Wo Natur und Kultur sich begegnen: Naturcampinganlage Schafbachmühle erhält ECOCAMPING Auszeichnung Um das ECOCAMPING Managementsystem erfolgreich einzuführen, musste der Betreiber Jens Wagner Engagement in den Bereichen Umwelt, Qualität und Sicherheit unter Beweis stellen.


MdEP Buchner (ÖDP) empört über Pläne am Riedberger Horn Buchner: "Geplante Bürgerbefragung ist eine Farce"


19.07.2016
Doppelt so viele Hitzeopfer im Rekordsommer 2015 Männer bei Hitzschlag und Sonnenstich besonders betroffen: Zahl fast verdreifacht


Metropole im Klimawandel: Berlin treibt Anpassung voran Rekordregen und nie dagewesene Hitzewellen - Berlin wird, wie viele Metropolen, absehbar von den Folgen des weltweiten Klimawandels getroffen.

Nachhaltigkeitsziele: Bundesregierung betreibt vor allem Schönfärberei Zum heute und morgen stattfindenden High Level Panel Forum der Vereinten Nationen erklärt Claudia Roth:

Hauptsaison fürs Butterbrot Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. über Reiseproviant


  neue Partner