Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Demeter-Presse Baden-Württemberg, D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 06.07.2010
Extraausgabe des Demeter-Journals zum Jubiläum
50 Jahre Demeter Baden-Württemberg
Demeter Baden-Württemberg blickt auf fünfzig Jahre erfolgreichen Ökolandbau zurück. Unter dem Motto "Biodynamische Lebensfreude pur" feiert die Demeter-Gemeinschaft auf vielen Höfen, mit Großhändlern, Verarbeitern, Naturkostläden und Hobbygärtnern ihr Jubiläum. Als extra Geburtstagsgeschenk gibt es ab sofort eine regionale Ausgabe des Demeter-Journals nur für Baden-Württemberg (Download im Internet unter www.demeter-bw.de). Die Fachzeitschrift für biodynamische Qualität wird in Demeter-Aktiv-Partner-Läden, auf Demeter-Höfen, im Naturkostfachhandel und in Biosupermärkten kostenlos verteilt.

Auf vierzig Seiten kann der Leser auf Entdeckungsreise gehen, seinen Biodynamiker in der Nähe finden und über seine Hoftore blicken. Die mehrfache Paralympics-Siegerin Verena Bentele berichtet in einem Interview über ihre Einstellung zu gesunder und natürlicher Ernährung. Ihre Eltern betreiben einen Demeter-Obsthof bei Tettnang. In spannenden Reportagen wird unter anderem der engagierte Biodynamiker Dietmar Hofmann aus dem Bauland vorgestellt, der aromatischen Grünkern in aufwändiger Handarbeit anbaut und verarbeitet. Oder die traditionsreiche Spielberger Mühle aus dem Zabergäu, die sehr viel Wert auf die Herkunft des Demeter-Getreides legt und deshalb den Anbauer auf der Verpackung beim Namen nennt. Aus der edelsten Blume der Welt, der Rose, experimentiert der kreative Demeter-Rosenbauer Reinhold Schneider aus Creglingen. Seine historischen Rosen liefern edelste Düfte für Naturkosmetikhersteller und verwöhnen die Gaumen in der Gourmet-Gastronomie oder als blumiger Rosensaft im Direktversand.

Im baden-württembergischen Demeter-Journal gibt es noch viel mehr über innovative Biodynamiker zu erfahren: vom sonnenverwöhnten Wein- und Sektgut Harteneck im Markgräflerland, der größten Demeter-Molkerei Deutschlands in Schrozberg bis zum Pionier von Demeter-Babykost, der Firma Sunval. Für Genießer stellt Biospitzenkoch Simon Tress vom Biohotel "Rose" in Hayingen-Ehestetten erfrischende und leichte Sommer-Rezepte zum Nachkochen vor. Termine von Hoffesten, Produktneuheiten und Adressen runden die informativen Inhalte des regionalen Heftes ab.

Zur Demeter-Gemeinschaft in Baden-Württemberg gehören insgesamt 460 Betriebe (Gärtner, Landwirte, Winzer, Imker und Obstbauern). Sie treffen sich regelmäßig in 22 regionalen Arbeitsgemeinschaften, um zum Beispiel ihre Biodynamischen Präparate aus Heilpflanzen herzustellen. Desweiteren gibt es bei Demeter-Baden-Württemberg zwanzig Gartengruppen mit mehr als 500 Mitgliedern, die biodynamisch gärtnern. Der einzige "Demeter-Gartenrundbrief" (www.gartenrundbrief.de) wird seit 60 Jahren von der Landesgeschäftsstelle herausgegeben. Weitere Infos und Einkaufsadressen unter www.demeter-bw.de im Internet.


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

25.08.2016
STADTLANDBIO 2017: Kongress diskutiert die Rolle der Kommunen für die Zukunft des Ökolandbaus Nächster Termin steht: 16. und 17. Februar 2017 | Kongress für Kommunen parallel zur BIOFACH


Discounter Aldi - einfaches Beispiel für Kundenorientierung im Einzelhandel Mit einer kleinen Maßnahme in der Kundenwahrnehmung viel erreichen


23.08.2016
Großdemonstrationen am 17. September in sieben Städten Mit sieben parallelen Großdemonstrationen will ein breites gesellschaftliches Bündnis den immer lauter werdenden Protest gegen die umstrittenen Handelsabkommen CETA und TTIP am 17. September bundesweit auf die Straße bringen.


Widerstand gegen TTIP und CETA: Leuchtturm zivilgesellschaftlicher Demokratie Die Menschen wollen nicht länger eine ungezügelte Globalisierung akzeptieren, die nur wenigen nutzt. Sie kämpfen darum, das Primat der Politik zurückzugewinnen.

Nicht auf die Größe kommt es an. So können Firmen nachhaltig erfolgreich sein! 7 Tage CSR vom Kleinsten gibt Anregungen für ein besseres Wirtschaften.


Nudging im Supermarkt - Kundenwahrnehmung im Einzelhandel Wie durch kleine Maßnahmen die Kundenorientierung optimiert werden kann


WWF, CDP und Ecofys starten offenen Scope 3 Good Practice Wettbewerb Ab heute sind Unternehmen aufgerufen, Beispiele für die "Gute Praxis des unternehmerischen Klimamanagements entlang der Wertschöpfungskette" einzureichen.


ÖDP fordert effektives Bekämpfen moderner Sklaverei Behrendt (ÖDP): "Beweispflicht umkehren!"


Bio ist nicht gleich Bio VERBRAUCHER INITIATIVE über unterschiedliche Biolabel


  neue Partner