Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Büro & Unternehmen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Büro & Unternehmen    Datum: 25.05.2010
Cradle to Cradle® - die Chance für Wirtschaft und Umwelt
Einführungs-Seminar am 24. Juni in München
Schutz der Umwelt und zukunftsfähige, profitable Wirtschaftskonzepte schließen sich nicht aus. Im Gegenteil: Mit dem Cradle to Cradle®-Konzept profitieren alle. Die Umwelt wird vor weiterer Ausbeutung und Belastung bewahrt, die Wirtschaft wird unabhängiger von knapper und teurer werdenden Rohstoffen. Wie es funktioniert und den Benefit für Wirtschaft und Umwelt vermittelt die EPEA Akademie mit Sitz in München, das von EPEA Internationale Umweltforschung GmbH akkreditierte Trainings-Institut für den deutschsprachigen Raum.

Einführung in Cradle to Cradle®
Das Seminar Einführung in Cradle to Cradle® bietet einen Einblick in die wichtigsten Elemente und Prinzipien von Cradle to Cradle® sowie die praktische Umsetzung anhand von Produktbeispielen.
In einem Cradle to Cradle®-Planspiel wird praxisnah simuliert, wie die Umstellung auf eine Cradle to Cradle®-Produktion funktionieren kann. Die Teilnehmer erfahren die Möglichkeiten einer umfassenden Produktqualität durch Cradle to Cradle®-Innovation. Speziell beleuchtet werden auch der wirtschaftliche Aspekt und der Benefit für die Unternehmen in der Wertschöpfungskette.

Termin
24. Juni 2010, 10 bis 17 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München - Herzog-Wilhelm-Strasse 24 - 80331 München

Kosten
480 €/Teilnehmer zzgl. MwSt* inkl. Verpflegung
*Sonderpreise für Non-profit Organisationen, Öffentliche Hand, Selbstzahler

Anmeldung bis 14. Juni unter office@epea-akademie.de

EPEA Akademie
Dr. Sonja Eser, Ingrid Stehle GbR
office@epea-akademie.de
Tel. 089 41 61 78-37
www.epea-akademie.de

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

27.04.2017
ÖDP unterstützt Atomwaffen-Verbotsvertrag Klamt: "Nuklearwaffen müssen völkerrechtlich geächtet werden!"


Einmal radeln pro Woche ist besser als kein Mal Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. regt zu regelmäßiger Bewegung an


26.04.2017
Frühjahrsputz Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. über umweltfreundliche Reinigungsmittel


25.04.2017
Wettbewerbsrecht schärfen: Agrarfusionen bedrohen biologische Vielfalt und Demokratie 20 Organisationen geben Studie zu Konzernmacht und Forderungen an die Politik heraus

Jeden Zweiten stresst Straßenlärm Fürs Gehör ist dauerhafter Lärm besonders schädlich

Zulassung von Glyphosat droht: Voraussichtliche Kommissionsentscheidung ein Schlag ins Gesicht der europäischen Bürger!

Wie ernähren wir uns in Zukunft? Im Schwerpunkt "Ernährung für den Wandel" stellt forum Vor- und Querdenker einer zukunftsfähigen Ernährung vor.


Zum Tag des Baumes: BaumSparer pflanzen über 9,5 Millionen Bäume ForestFinance zieht Bilanz


24.04.2017
Den "Vulgarius" gegen mutwilligen Verkehrslärm Umweltverbände organisieren Negativpreis "Vulgarius" und laden zum Tag gegen den Lärm zur Abstimmung ein


  neue Partner